Top Themen
Startseite / Expertentipps / Top 11: die schönsten Sonnenziele im Winter
Top 11: die schönsten Sonnenziele im Winter

Top 11: die schönsten Sonnenziele im Winter

Der Winter naht – eisige Temperaturen und schmuddeliges Tauwetter kündigen sich an. Höchste Zeit für eure Urlaubsplanung! Wenn es hierzulande kalt ist, steht in anderen Regionen die Sonne hoch am Himmel. Viele Länder sind im Winter als Sonnenziele geeignet sind. Die Top 10 präsentieren wir euch hier.


 

1. Dubai – das Land der Superlative

In Dubai trifft orientalische Tradition auf modernes Leben. Das Emirat steht für puren Luxus und spektakuläre Architektur. Vor allem im Winter lohnt sich eine Entdeckungsreise. Bei Temperaturen um die 30 Grad präsentiert sich Dubai im Glanz seiner Exklusivität.

Die Wüstenmetropole ist bekannt für das höchste Gebäude der Welt, die größte künstliche Inselanlage und das weltweit größte Einkaufszentrum. In der ‚Dubai Mall‘ führt euch ein gläserner Tunnel durch die beeindruckende Unterwasserwelt des dreigeschossigen Aquariums, während der ‚Burj Khalifa‘ eine atemberaubende Aussicht über die Stadt bietet.

Genug gestaunt, ziehen die Küsten Dubais Sonnenliebhaber in ihren Bann. Sie sind verführerisch schön, immer sauber und bestens ausgestattet. Ihre weißen Sandstrände fallen sanft ins Wasser ab. Sie haben also alles, was man für einen entspannten Strandurlaub mitten im Winter braucht!
Mehr Infos zu Urlaub in Dubai

Goldschmuck Dubai Goldschmuck Dubai
Aquarium Dubai Aquarium Dubai
Skyline Dubai Skyline Dubai
Dubai Stadt Dubai Stadt
The Palm in Dubai The Palm in Dubai
Kamelrennen in Dubai Kamelrennen in Dubai

2. Ägypten: Winterurlaub im Norden von Afrika

Ägypten ist immer eine Reise wert. Doch im Winter hat das Land ganz besondere Vorzüge. Die Temperaturen erreichen tagsüber bis zu 24 Grad, nachts um die 16 – perfekte Bedingungen für eine erholsame Auszeit unter der Sonne. Am Roten Meer ist das Klima ideal für einen Badeurlaub. Das Wasser ist mit 24 Grad angenehm warm und nur selten fallen ein paar Tröpfchen vom Himmel.

An der Mittelmeerküste lohnt sich ein Aufenthalt, um die antiken Sehenswürdigkeiten des Landes zu entdecken. Im Sommer ist Ägypten drückend heiß. Sightseeing wird häufig zur Nebensache. Nicht so im Winter, wenn sich die Nilregion bei milden Temperaturen von ihrer angenehmen Seite zeigt.
Mehr Infos zu Urlaub in Ägypten

El Gouna

3. Surfen im Winter auf Madeira

Die portugiesische Insel Madeira befindet sich ganz in der Nähe des Äquators und ist deshalb ein hervorragendes Reiseziel für euren Sonnenurlaub im Winter. Die Temperaturen fallen nicht unter 15 Grad. Stattdessen sind Tage mit 20 Grad und mehr keine Seltenheit.

Während es bei uns grau und kalt ist, zeigt sich Madeira von ihrer schönsten Seite. Überall blühen Akazien, Kamelien, Frauenschuh und der Weihnachtsstern. Das Meer ist noch angenehm warm und zieht Surfer aus aller Welt an. Besonders an der Nord- und Ostküste toben die Wellen. Weitere Sportangebote gibt es im Hinterland. Dort zieren wunderschöne Berglandschaften die Insel. Eine Wanderung oder eine entspannte Radtour sorgen für Erholung pur.
Mehr Infos zu Urlaub auf Madeira

Kueste von Madeira auf den Azoren in Portugal

4. Thailand – das beliebte Fernreiseziel der Deutschen im Winter

Thailand ist längst kein Geheimtipp mehr. Zahlreiche Menschen zieht es in den Wintermonaten in das faszinierende Land. Der Grund: Temperaturen um die 30 Grad, angenehm warmes Wasser und eine ungewöhnliche Vielfalt. Thailand ist bekannt für seine wunderschönen Sandstrände, einsame Berglandschaften, palmengesäumte Flüsse und buddhistische Tempelanlagen.

Ausgangspunkt eurer Entdeckungsreise ist das pulsierende Bangkok. In der asiatischen Mega-City erwartet euch ein farbenfrohes Treiben. Entdeckt den Königspalast mit seinen prunkvollen Tempeln und erlebt den alltäglichen Wahnsinn Thailands auf den schwimmenden Märkten.

Weiter geht es im Süden des Landes mit einem unvergesslichen Badeurlaub. Das Highlight sind die faszinierenden Inseln vor dem thailändischen Festland. Sie ziehen Sonnenanbeter aus aller Welt sowie begeisterte Schnorchler und Taucher in ihren Bann. Im Norden von Thailand erwartet euch hingegen eine Schifffahrt auf dem Mekong ins „Goldene Dreieck“, dem Dreiländereck Laos, Thailand und Myanmar.
Mehr Infos zu Urlaub in Thailand

Thailand Urlaub

5. Gran Canaria – das Urlaubsparadies für Sportler in den Wintermonaten

Während im Sommer internationale Badegäste Gran Canaria bevölkern, ist die kanarische Insel in den Wintermonaten das perfekte Reiseziel für einen Aktivurlaub. Zahlreiche Sportler finden hier hervorragende Konditionen. Im Süden ist es trocken und warm. Die Tagestemperaturen liegen um die 20 Grad.

Gelegenheiten zu Wassersport gibt es nahezu überall. Surfer zieht es vor allem an die Ostküste der Insel, während Taucher vor der gesamten Küste auf eine faszinierende Wasserlandschaft stoßen. Wanderer und Naturliebhaber kommen im grünen Norden voll auf ihre Kosten. Doch Vorsicht: Hier ist es wunderschön grün, da es öfters mal regnet. Mit ganz viel Glück fällt sogar etwas Schnee. Dann bilden die weißen Gipfel rund um den Pico de las Nieves eine atemberaubende Kulisse, die ihr am besten vom Strand aus bestaunt.
Mehr Infos zu Urlaub auf Gran Canaria

Strand Playa de Maspalomas auf Gran Canaria in Spanien

6. Salalah – die orientalische Oase im Süden des Omans

Salalah gilt als Trendreiseziel für Sommerurlaub im Winter. Die Stadt im Oman am Indischen Ozean ist umgeben von malerischen Landschaften. Herrliche Sandstrände vor majestätischen Dünen sowie blühende Oasen und hohe Gebirge bilden die ideale Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub. Palmenhaine, Bananenplantagen und Zuckerrohrfelder verleihen der Wüstenregion einen grünen Glanz.

Außerdem schmücken zahlreiche Moscheen, traditionelle Gewürzmärkte und historische Ausgrabungsstätte die Stadt. Hier könnt ihr im Winter bei Tagestemperaturen von über 20 Grad die arabische Kultur erleben oder erholsame Stunden am Strand verbringen. Noch sind die Küstenabschnitte nahezu menschenleer. Stattdessen tummeln sich Delfine und Wale im azurblauen Meer, wo Taucher auf eine exotische Unterwasserwelt treffen.
Mehr Infos zu Urlaub in Salalah im Oman

strand in Salalah strand in Salalah
Landschaft in Salalah Landschaft in Salalah
Gebirge Salalah Gebirge Salalah
Strand in Salalah Strand in Salalah
Moschee in Salalah Moschee in Salalah

7. Südafrika: Geheimtipp für Sonnensüchtige und Naturbegeisterte

Für einen Aufenthalt in Südafrika gibt es keine perfekte Reisezeit. Das faszinierende Land bietet zu jeder Jahreszeit eine inspirierende Vielfalt. Einen Sonnenurlaub verbringt ihr jedoch am besten im europäischen Winter. Die Temperaturen in den Bergen betragen je nach Region ca. 15 bis 20 Grad. Wanderfreunde finden im Hinterland eine tolle Auswahl an malerischen Routen. Das Rietvlei Nature Reserve in Gauteng ist als Wanderparadies bekannt.

Strandliebhaber zieht es hingegen an die Küsten des Indischen und Atlantischen Ozeans. Hier erwarten euch hinreißende Strände und eine facettenreiche Kultur. Die Stadt Durban genießt den Ruf als Miami Südafrikas. In ihrer Provinz ist das ganze Jahr Sommer. Außerdem sehenswert: das lebendige Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt.

Südafrika

8. Kenia: Traumurlaub am Indischen Ozean

Kenia könnt ihr dank seiner Lage am Äquator das ganze Jahr über bereisen. Das Klima ist immer angenehm mild bis tropisch warm. Allerdings gibt es regionale Unterschiede aufgrund der Höhenlagen sowie saisonale aufgrund der Regenzeit. Die Wintermonate sind recht trocken, sodass auch Kenia für eine sonnige Abwechslung in der kühlen Jahreszeit sorgt.

Das Land fasziniert mit seiner vielfach unberührten Natur, traumhaften Sandstränden und einer außergewöhnlichen Artenvielfalt. Unter der Sonne Afrikas könnt ihr einen unvergesslichen Strandurlaub mit einer atemberaubenden Safari-Tour kombinieren. Kilometerlange Strände prägen die Küste am Indischen Ozean. Deren Riffabschnitte sind bei Tauchern sehr beliebt. Vor allem im Winter ist das Wasser ruhig und klar. Im Süden befinden sich breite Palmenstrände, im Norden trefft ihr auf ausgefallene Exoten. Dort zieht sich bei Ebbe das Wasser meist bis zum Riff zurück und schafft hervorragende Voraussetzungen für eine Wattwanderung.

Strand in Kenia

9. Zypern: der etwas andere Winterurlaub mit ausreichend Sonne

Skifahren im Strandurlaub? Klingt unmöglich – ist es aber nicht. Auf Zypern erwartet euch im Winter ein Sonnenurlaub der besonderen Art. Sonne gibt es genügend, doch die Temperaturen erreichen auf der Insel im Mittelmeer nicht mehr als 18 Grad. Stattdessen fällt in den Bergen des Öfteren Schnee. Dann könnt ihr vormittags im Troódos-Gebirge Skifahren und am Nachmittag die milde Wintersonne am Meer genießen.

Wie wäre es mit einer Strandwanderung oder einer Entdeckungstour auf der „Route der Aphrodite“? Kulturliebhaber fühlen sich auf Zypern puddelwohl. Archäologische Stätten, Denkmäler und Museen befinden sich überall auf der Insel. Umgeben von duftende Pinien- und Zedernwälder warten auch zahlreiche Kirchen und Klöster auf euren Besuch. Kulturelles Highlight ist die Region rund um Paphos. Laut Sage ist die Stadt der Geburtsort der Liebesgöttin Aphrodite. Mittelalterliche Bauwerke prägen das Zentrum. Außerdem solltet ihr unbedingt die Königsgräber ganz in der Nähe vom Meer besuchen.
Mehr Infos zu Urlaub auf Zypern

Kueste von Zypern

10. Gambia: Winterurlaub an Traumstränden

Das noch relativ unbekannte Land an der Westküste Afrikas ist das perfekte Winterreiseziel für alle, die es gerne warm mögen. Zwischen November und Mai herrschen in Gambia Temperaturen von etwas über 30 °Grad und es fällt wenig Regen. 

Gambia ist das ideale Reiseziel für alle, die einen entspannten Strandurlaub verbringen, aber auch eine fremde Kultur kennen lernen wollen. Das kleine Land verfügt über zahlreiche schöne und gepflegte Strände. Feiner Sand, Palmen und atemberaubende Sonnenuntergänge inklusive, versteht sich!

Wenn ihr etwas vom Land sehen wollt, bietet sich eine Kajakfahrt auf dem Gambia-River an. Der Fluss zieht sich einmal quer durchs Land und ist die Heimat für zahlreiche Vogel- und weitere Tierarten. Auch ein Besuch eines traditionellen Marktes oder ein Kochkurs sollte nicht fehlen, wenn ihr das Land mit all euren Sinnen erfahren wollt.

Mehr Infos zu Urlaub in Gambia

Sonnenuntergang am Strand von Gambia

11. Kuba: Karibikfeeling im Winter

Auch bei unserem letzten Sonnenziel im Winter müsst ihr etwas länger Fliegen. Bei Traumwetter von durchschnittlich 25°C von November bis Februar nimmt man den weiten Weg allerdings gerne auf sich. Auch die Wassertemperatur ist optimal für einen Badeurlaub. Ihr könnt euch auf 26°C warmes Wasser freuen. Langen Strandtagen steht im Winter auf Kuba also nichts im Wege!

Wer gerne mehr von diesem interessanten Land sehen möchte als nur seine Bilderbuchstrände, sollte eine kleine Rundreise von 1-2 Wochen vor seinem Badeurlaub einplanen. Gestartet wird hierbei in Havanna, der fröhlichen und bunten Hauptstadt Kubas. Ein Abstecher zu den Tabak-Anbauplantagen in Vinales darf genauso wenig fehlen wie ein Besuch der beiden Kolonialstädte Trinidad und Cienfuegos. Naturliebhabern empfehlen wir, den Nationalpark Topes de Collantes zu besuchen, denn hier erwartet euch unberührte Natur pur. Nach all diesen Erlebnissen seid ihr dann bereit für Varadero, Cayo Santa Maria oder einen anderen der zahlreichen Badeorte an der Nordküste Kubas. Das Meer erwartet euch schon!

Mehr Infos zu Urlaub auf Kuba

Playa Giron auf Kuba

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

Avatar
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen