Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Die ultimative Reise-Bucketlist für Feierwütige
Die ultimative Reise-Bucketlist für Feierwütige

Die ultimative Reise-Bucketlist für Feierwütige

Wir nehmen euch mit auf eine Reise durch die Partyszenen der Welt. Folgt uns zur Full Moon Party in Koh Phangang, in die hippe Partymetropole Tel Aviv, über das Müchner Oktoberfest bis nach Belgrad! Für alle,die gerne Feiern und Verreisen, haben wir hier die ultimative Bucket List zusammen gestellt: 

#1 Tanzen im Mondlicht in Koh Phangang

Nur etwa 60 km trennen die zweitgrößte Insel des Samui Archipels Koh Phangang vom Festland. Das ganze Jahr über herrschen dort traumhafte Temperaturen und die Insel besticht durch zahlreiche Nachtclubs, Bars und Diskotheken. Bekannt ist der Ort auch für seine berüchtigten Full Moon Partys am Haad Rin Nok Strand. Was in der Mitte der 1980er von Backpackern als spontane Strandparty mit atemberaubenden Blick auf den Mond startete, ist heute ein weltweit bekanntes Event und lockt tausende Feierwütige an, um bei Mondlicht die Nacht durchzutanzen. So wurde aus dem Mythos ein Massenphänomen. Zwischen 8.000 und 30.000 Menschen kommen im Monat auf die Insel, um zu den Beats massentauglicher Elektromusik abzutanzen. Unser Tipp: Denkt daran, rechtzeitig ein Hotel zu buchen wenn ihr in der Hauptstoßzeit zwischen Dezember und Februar reist, um das Spektakel mitzuerleben!

Palmen & weißer Sand auf Koh Phangan

#2 Wilde Nächte in Bangkok

Die Hauptstadt Thailands gehört zu den pulsierendsten Metropolen weltweit – das wissen wir spätestens seit dem Film Hangover II. Schon in den 1980er Jahren sang Murray Head in seinem Song „One night in Bangkok“, dass die Bars der Stadt eher Tempeln gleichen und einen gestandenen Mann demütig werden lassen. Etwa 8 Millionen Menschen leben in Bangkok, dem Ort, der bekannt ist für eine vielseitige Barkultur, internationale Clubs und niemals enden wollende Nächte. Schnell werdet ihr merken, dass die Stadt einen Overload für die Sinne bietet. Intensive Gerüche, lauter Verkehr und irgendwo dazwischen geben sich talentierte, aufstrebende DJs die Klinke in die Hand. Das Publikum könnte internationaler nicht sein und ein großer Vorteil ist, dass Bangkok im Vergleich zu anderen Hauptstädten eher zu den günstigeren Reisezielen gehört.

►►► Unsere Reisetipps für Bangkok

Bangkok-Skyline-Nacht

#3 The mediterranean capital of cool – Tel Aviv

Geht es euch genauso, ihr hört Israel und denkt zunächst an religiöse Pilgerfahrten, fromme Männer mit Bärten und viel altes Gemäuer? Doch das Land kann auch anders. Die New York Times nannte Tel Aviv vor kurzem „Die mediterrane Hauptstadt des Cool-Seins“ und hat damit den Nerv der Zeit getroffen. Die drittgrößte Wirtschaftsmetropole im Nahen Osten zieht jährlich mehrere Millionen Touristen an, vorrangig junge Europäer die das durchgehend angenehme Klima zu schätzen wissen. Ein weiterer Vorteil: Die exotische Partymeile in Tel Aviv ist in nur wenigen Flugstunden erreichbar. Das erste, das einem auffällt, sind überall gut aussehende und sehr  aufgeschlossene Menschen. Aus den zahlreichen Clubs dröhnt nach Sonnenuntergang Musik und die fast 14 Kilometer Strand lassen ein permanentes Urlaubsfeeling aufkommen. Tel Aviv ist auch bei der LGBT-Gemeinschaft außerordentlich beliebt, da die Stadt für Weltoffenheit in einer eher schwierigen Region steht. 

#4 O’zapft is – das Oktoberfest in München

Der Ruf „O’zapft is“ eröffnet das wohl bekannteste deutsche Event – das Oktoberfest. Auf 38 Hektar feiern mehrere Millionen Menschen aus der ganzen Welt in zwei Wochen München, das Bier und vor allem sich selbst. Gedacht ist auch an jeden – tagsüber gibt es zünftige Blasmusik in einem der 16 Großzelte oder 22 Mittelbetriebe, abends geht es zur After-Wiesn-Party in den Wiesnclub. Einmalig ist auch der Anblick des breitgefächerten, internationalen Publikums, das ungeachtet seiner Herkunft nicht auf die bayrische Tracht verzichten möchte. München steht Kopf in diesen zweieinhalb Wochen und vom ehemaligen US-Präsidenten bis zu weltberühmten Musikern und Schauspielern trifft man während der Wiesnzeit alles was Rang und Namen hat. Unser Tipp: Falls ihr während der Oktoberfestzeit ein Hotelzimmer braucht, solltet ihr unbedingt weit im Voraus buchen, denn Unterkünfte sind rar und heiß begehrt.

Oktoberfest-mit-Lebkuchenherzen

#5 Weltpartystadt mit postsozialistischem Charme – Belgrad

Die Häuserfassaden bröckeln, die Seitenstraßen sind schief und krumm und weiß sind in der Weißen Stadt (was Belgrad übersetzt bedeutet) höchstens einige Fensterrahmen der neueren Gebäude. Und dennoch werden Modeblogger und Partymäuse ehrfürchtig, wenn sie das Nachtleben der serbischen Hauptstadt kennenlernen. Von „Lonely Planet“ 2012 zur Weltpartystadt gekürt, wurde aus Belgrad der Insider für Partyreisen schlechthin. Wenn man tagsüber durch die Straßen von Savamala, dem Feierviertel der Stadt, schlendert, dann möchte man fast meinen, der Sozialismus ist hier nie verjagt worden. Doch wenn die Sonne untergeht ist man genauso überrascht, dass ich hinter den bröckeligen Fassaden exklusive Clubs befinden, die problemlos mit den In-Locations vieler westeuropäischer Städte mithalten können. Es scheint, als ob man sich in Belgrad das Geld für Fassadenrenovierungen spart und es stattdessen in hippe Bars und In-Locations investiert, um sich das Leben schön zu tanzen. Als Besucher profitiert ihr davon allemal, denn all die Vielfalt ist für Westeuropäer auch noch wunderbar günstig. Und ganz ehrlich, wer von euren Freunden kann schon behaupten ein Wochenende in Belgrad draufgemacht zu haben?

#6 Bis zum Morgengrauen und noch viel länger – Ibiza

David Guetta, Sven Väth, Armin van Buuren – das sind nur ein paar Namen von DJs, die man in den Sommermonaten regelmäßig auf der kleinen Baleareninsel antrifft. Nur zwei Flugstunden von Deutschland entfernt liegt die drittgrößte der balearischen Inseln im Mittelmeer. Zwei Orte sind für euch besonders interessant – Playa d’en Bossa an der Ostküste und San Antonio an der Westküste der Insel. Hier reiht sich ein Club an den anderen und eure Party muss nicht bei Sonnenaufgang enden. Die Beats begleiten euch tagsüber auf der ganzen Insel, Newcomer DJs versuchen sich in Bars und Cafés und sobald die Sonne untergeht geht es wieder weiter in den Clubs. Es ist nur schwer, eine Partynacht auf Ibiza zu toppen, nachdem man sich eine Woche lang den Klängen der Insel hingegeben hat.

►►► Typisch Ibiza – Hippiekult und coole Buchten

►►► Die schönsten Strände auf Ibiza

Partyurlaub Bulgarien

#7 Bass, Budweiser und viel nackte Haut – Spring Break

Was dem Europäer die Party auf Malle, das ist dem Ami der Spring Break – vorausgesetzt er ist auf der High School oder studiert noch. Besonders beliebt ist dafür Florida, das Sonnenparadies im Südosten der Vereinigten Staaten. Wahrscheinlich werden Schulferien nirgends so wild begangen wie hier. Das Bier strömt in Massen (gerne auch durch Trichter), von überall her wummern Bässe und Kleidung, nun, davon braucht man bei den Temperaturen im Süden der USA auch nicht sonderlich viel. Wem die Ostküste zu überlaufen ist, der kann an die Pazifikküste fliegen. Die Strände zwischen San Diego und Los Angeles versprechen mindestens genauso viel Spaß und die kalifornische Sonne garantiert einen trocken-heißen Partyurlaub. Spring Break ist nichts für scheue Menschen, sondern ein Event, das jeder Feierwütige auf seiner Bucket List haben sollte, denn man lernt schnell neue Leute kennen und kommt einfach ins Gespräch.

#8 Willkommen in der Stadt der Sünden – Las Vegas

Im Westen der USA, im Bundesstaat Nevada, mitten in der Wüste befindet sich die legendärste Partystadt auf dem amerikanischen Kontinent. Einst von der Mafia aus dem Boden gestampft ist sie heute DAS Symbol für eine nicht enden wollende Pary– Las Vegas, auch Sin City (Stadt der Sünde) genannt. Schon am McCarran-Flughafen wird man bei Abholung seines Gepäcks von einarmigen Banditen begrüßt. Tagsüber flanieren hier neugierige Touristen über den Strip, um die aneinandergereihten Casino-Hotels bewundern, die architektonischen Meisterwerken aus der ganzen Welt zum Verwechseln ähnlich sehen. Abends ändert sich das Bild der Stadt, sobald sie nach Sonnenuntergang in bunten Lichtern glitzert. Dann öffnen die renommierten Clubs und es gibt nichts – wirklich NICHTS was Vegas dem feierfreudigen Herzen nicht zu bieten hätte. Daher kennt ihr wahrscheinlich den Spruch: „Was in Vegas passiert, das bleibt in Vegas“. Einmal im Leben sollte jeder dort gefeiert haben, denn das zu überbieten ist wahnsinnig schwer, natürlich vorausgesetzt, ihr seid volljährig, was in den USA 21 Jahre bedeutet.

►►► Unser Las Vegas Urlaubsguide

Las Vegas - bei Nacht ein ganz besonderes Erlebnis

#9 60 Bands auf hoher See – 70.000 Tons of Metal

Es ist die wahrscheinlich lauteste Kreuzfahrt und zugleich verrückteste Heavy-Metal-Party auf diesem Planeten. Jedes Jahr stechen im Januar 3.000 Metal-Fans von Florida aus in See, um auf dem Atlantik zwischen den Karibischen Inseln lautstark zu feiern. Die Route sowie das Kreuzfahrtschiff selbst ändert sich jährlich, doch was bleibt ist der Spaß den Besucher und Bands an Board haben. Auch das Line Up kann sich sehen lassen, unter bekannten Metal-Bands ist die Kreuzfahrt schon längst kein Geheimtipp mehr, sondern ein fester Bestandteil ihres Kalenders. Wer von euch also schon einmal ein exklusives Konzert auf dem Meer besuchen wollte, keine Angst vor einem Gehörsturz oder durch head banging verursachte Nackenschmerzen hat, der ist hier genau richtig. Unser Tipp: Ohrstöpsel nicht vergessen!

#10 Der heißeste Spot der westlichen Hemisphäre – Rio de Janeiro

Denkt man an Rio, kommen einem zwei Sachen in den Sinn: Der wohl bekannteste Karneval der Welt und die Copa Cabana. Die zweitgrößte Stadt Brasiliens liegt im Osten des Landes, direkt am Atlantischen Ozean und ist Magnet für Touristen aus aller Welt. Im Februar strömen zehntausende Menschen in die Stadt, um während des Karnevals den Auftritt der bekanntesten Samba-Schulen der Stadt zu sehen. Doch auch außerhalb der Samba-Fete ist Rio voll von angesagten Nachtclubs, Bars und Diskotheken. Die Carioca (so heißen die Einwohner der Stadt) sind offene und sehr freundliche Menschen mit denen man sehr schnell bei einem Bierchen ins Gespräch kommt. Rio ist schnell, laut, gelassen und chillig gleichzeitig. Es vereint all das, was man sich als Partytourist in einem Ort wünscht, von den schönen Menschen und dem bombastischen Wetter ganz abgesehen.

►►► Unsere Angebote für euren Rio de Janeiro Urlaub findet ihr hier

Karneval

Noch mehr Reise-Bucketlists:

Reise-Bucketlist für Verliebte
Reise-Bucketlist für Singles
Reise-Bucketlist für Kletterfans
Reise-Bucketlist bis zum 35. Geburtstag
Reise-Bucketlist für Fashionistas
Reise-Bucketlist für Taucher
Reise-Bucketlist für Wanderer
Reise-Bucketlist für Genießer
Reise-Bucketlist für Familien
Reise-Bucketlist für Weihnachtsfans

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen