Top Themen
Startseite / Aktuelle Reiseinformationen / Bucketlist: 10 Trips, die ihr bis zum 35. Geburtstag gemacht haben solltet
Bucketlist: 10 Trips, die ihr bis zum 35. Geburtstag gemacht haben solltet

Bucketlist: 10 Trips, die ihr bis zum 35. Geburtstag gemacht haben solltet

Wie heißt es doch so schön: Man ist so alt, wie man sich fühlt. Und die Zeit zum Reisen hat man eigentlich immer, auch bis ins hohe Alter. Doch machen wir uns nichts vor: Bei einem Großteil der Menschen ab Mitte 30 verändert sich das Leben.

Karriere, Haus und Kinder stehen auf dem Plan. Und schon ist man nicht mehr so flexibel, kann sich nicht einfach einen Last-Minute-Flug buchen oder für ein paar Wochen nach Südamerika, Thailand und Co. verschwinden. Dann freuen sich bereits viele darauf, wenn die Kinder erwachsen sind, vielleicht auch auf die Rente, wenn man wieder die Zeit und Freiheit hat, all das zu tun, worauf man Lust hat. Manche Reisen sind einfach am besten, wenn man sie in jungen Jahren macht. Wir haben euch deshalb eine Bucketlist zusammengestellt mit den coolsten zehn Trips für junge Traveler.

#1 Einmal die Heimat erkunden: Ein Roadtrip durch Deutschland

Warum in die Ferne reisen, bevor man das eigene Land kennengelernt hat? In Deutschland gibt es auch wunderschöne Seen, Berge, Wälder, ja sogar Meer! Da lohnt es sich, ein paar Wochen durchs Land zu cruisen – entweder mit dem eigenen Auto oder auch per Anhalter. Schaut euch Berlin, Hamburg oder München an, feiert Karneval in Köln, geht auf Robben-Tour an die Nordsee und wandern am Kreidefelsen auf Rügen.

Eines der spektakulärsten Naturerlebnisse ist die Sächsische Schweiz mit ihren gigantischen Felsen rund um die Basteibrücke. Hier erklimmt ihr die sogenannte „Himmelsleiter“, ein schmales Treppchen in einem hohen Felsspalt. Oben auf dem Plateau angelangt, winkt dann eine bombastische Aussicht auf endlose Wälder, bei der einem fast der Atem stockt.

Basteibrücke Sächsische Schweiz

Beliebte touristische Straßen in Deutschland, die für einen Roadtrip prädestiniert sind, sind die Weinstraße mit ihren idyllischen kleinen Weindörfern, die Rheinroute von Köln bis Mainz mit ihrer weltweit bekannten Flusslandschaft oder die Alpenstraße, eine märchenhafte Tour durch die grandiose Alpenkulisse Südbayerns. 

Weitere Urlaubsziele in Deutschland entdeckt ihr hier!

#2 Auf die Spitze: Eine Baumhaus-Übernachtung

Ein Naturerlebnis der besonderen Art ist eine Übernachtung in einem Baumhaus. Denn hoch über den Gipfeln riecht die Luft nach Abenteuer … Wenn ihr morgens vom Rauschen der Bäume und vom Zwitschern der Vögel erwacht und euren Kaffee auf der Baumhaus-Terrasse trinkt, ist das Glück perfekt. Tolle Orte für eine oder mehrere Übernachtungen im Baumhaus gibt es reichlich, zum Beispiel in der Toskana, in Schweden, Südafrika, den USA oder auf Bali. Egal, ob ihr es lieber einfach und günstig wollt oder mit Luxusausstattung wie Whirlpool oder Sauna – für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Baumhaus in Bali

#3 Hoch über den Wolken: Einmal den Kilimandscharo besteigen

Auch diesen Trip solltet ihr euch nicht bis zur Rente aufsparen, denn im Alter wird es mit Sicherheit nicht leichter. Doch der Aufwand lohnt sich: Viele Bergsteiger beschreiben das Gefühl, am Gipfel zu stehen und auf die Welt hinabzusehen, als ein überwaltigendes Glücksgefühl. Das „Dach Afrikas“, den fast 5.900 Meter hohen Gipfel des Kilimandscharos, erreicht ihr zum Beispiel über die Marangu-Route, auch Coca-Cola-Route genannt. Im dichten Regenwald trefft ihr auf die schüchternen Stummelaffen, weiter oben findet ihr gigantische Riesenlobelien. Bei diesem Trip ist natürlich der Weg das Ziel, denn auf der Wanderung zur Kibo-Hütte bietet sich ein fantastischer Blick auf Kibo sowie Mawenzi. Bei dieser außergewöhnlichen Tour sind verschiedene Routen und Unterkünfte (zum Beispiel in Hütten oder im Zelt) möglich. Es lohnt sich auf jeden Fall, in gute Outdoor-Ausrüstung wie Funktionswäsche, Schlafsack und einen guten Rucksack zu investieren.

#4 Legendär: Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn

Ein Ticket ans andere Ende der Welt, bitte! Der Bau dieser unfassbar langen Schienenstrecke begann 1891, dauerte 25 Jahre und kostete Zehntausenden von Arbeitern das Leben. Heute ist die Tour nicht nur für Eisenbahn-Fans ein absolutes Highlight. Auf der Fahrt mit der Transsibirischen entdeckt ihr zwei Kontinente, sieben Zeitzonen und 200 Städte, und das auf einer Strecke von fast 10.000 Kilometern. Die Auswahl an möglichen Routen und Zielen ist fast unerschöpflich. Ihr könnt entweder einen Linienzug als Individualreise buchen, wofür es auch Baustein-Reisen im Internet gibt. Oder ihr bucht einen Sonderzug als Pauschalreise. Für die Dauer solltet ihr mindestens 11 bis 18 Tage einplanen. Wer diese Reise einmal gemacht hat, wird wahrscheinlich noch seinen Enkelkindern davon erzählen.

Die Transsibirische Eisenbahn

#5 Magische Momente am Polarkreis

Wie der Name schon vermuten lässt, treten Polarlichter in den Polargebieten auf. Sie entstehen durch kleinste Teilchen der Sonne, den so genannten Sonnenwind, der durchs Weltall rast. Treffen solche Teilchen auf die Erdatmosphäre, leuchten sie auf, sodass wir sie von der Erde aus sehen können. Gemeinsam mit eurem oder eurer Liebsten vor dem Zelt liegen und in den Himmel schauen – das ist ein glückliches Erlebnis, das ihr mit Sicherheit nie vergessen werdet.

Ein guter Beobachtungspunkt ist zum Beispiel Tromsø in Norwegen. Doch auch bei einer Autorundreise durch Island lässt sich das magische Naturschauspiel beobachten. Die beste Reisezeit, um Polarlichter zu sehen, ist von Mitte September bis Anfang April, denn dann sind die Nächte dunkel und lang. Zwar sind die Lichter über das ganze Jahr aktiv, jedoch sind sie nur bei Dunkelheit und klarem Himmel sichtbar. Die Zeitspanne zwischen 8 Uhr abends und 4 Uhr morgens gilt als ideal, um Polarlichter zu entdecken.

Polarlichter in Norwegen

Weitere Infos über Polarlichter und wo man sie sehen kann

#6 Silvester am Times Square in New York

Ein Spektakel zum Jahreswechsel, das man unbedingt mal erlebt haben sollte. Seit dem Jahr 1907 feiert man hier mit der Ball Drop Zeremonie, bei der über 60 Sekunden vor dem Jahreswechsel ein sogenannter „Zeitball“, eine riesige leuchtende Kugel, über 43 Meter an einer Stange hinabgelassen wird. Zum Rutsch ins Jahr 2018 versammelten sich rund 2 Millionen Menschen auf dem Times Square, durch die Silvester-Veranstaltung führten Stars und Sternchen, und es herrschte eine Stimmung, wie man sie selten erlebt – und das, obwohl der offene Konsum von Alkohol hier strikt verboten ist.

Bitte beachten: Wenn ihr euch einen guten Platz sicher wollt, dann seid besser schon am Nachmittag da. Um Silvester herum steigen außerdem die Flug- und Hotelpreise leider erheblich an, daher am besten schon früh buchen.

Silvesterparty

#7 Wandern auf einem ganz neuen Level: Pilgern auf dem Jakobsweg

Der wohl bekannteste Pilgerweg Europas führt durch Nordspanien nach Santiago de Compostela, wobei es viele verschiedene Routen durch ganz Europa gibt. Viele Pilger starten ihre Reise im französischen Saint Jean Pied de Port. Mit einem Pilgerpass am Startpunkt, den ihr auf den verschiedenen Etappen abstempeln lassen könnt, erhaltet ihr in Santiago de Compostela angekommen schließlich euer wohlverdientes Pilgerabzeichen. Den Weg geleiten euch etliche Schilder in Form einer Muschel, dem Wahrzeichen des Jakobswegs. Die besten Reisezeiten sind Frühjahr und Herbst, denn im Sommer brennt die Sonne zu heiß, während es im Winter in den Alpen besonders nachts sehr kühl werden kann.

Jakobsweg in Spanien

#8 Dem Luxus ganz nah: Fliegen in der Business Class

Ein bisschen Dekadenz muss auch dann und wann mal sein. Eingeklemmt im Billigflieger – das kann schließlich jeder. Gönnt euch lieber einmal einen Flug in der Business Class. Was genau anders ist in der Business Class? Naja, vereinfacht lässt sich sagen: Es ist einfach alles besser. Vom Begrüßungs-Drink (in einem echten Glas) übers Essen, das mit richtigem Besteck auf echten Porzellantellern serviert wird, bis hin zum umfangreichen Medienangebot und eigenem Kellner bzw. Flugbegleiter könnt ihr euch hier rundum verwöhnen lassen. Platz und Beinfreiheit inklusive! Auf den Schlafsitzen könnt ihr euch richtig gut entspannen und kommt vermutlich das erste Mal im Leben fit und erholt am Reiseziel an.

Business Class Flug

#9 Indien und eine Reise zu dir selbst

Ein unvergleichbares Land. Indien ist wild, magisch, kontrastreich. Auf einer Reise zu euch selbst begebt ihr euch in ein Ashram. Das ist ein klosterähnliches Meditationszentrum. Übersetzt bedeutet der Begriff „Ort der Anstrengung“. Hier begegnen sich Menschen mit dem Ziel, eine Weile in Abgeschiedenheit von der Außenwelt zu leben, und geben sich Meditation, Yoga und Ayurveda-Behandlungen hin – von einer Reise wie dieser kommt ihr mit Sicherheit als neuer Mensch zurück.

Meditation in Indien

#10 Der Duft des Orients: Ein Kochkurs in Marokko

Kochkurse und kulinarische Erlebnisreisen erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Wenn es im Herbst und Winter unangenehm in Deutschland wird, entflieht doch einfach mal dem nasskalten Wetter und entdeckt die nordafrikanische Küche bei einem Tajine-Kochkurs in Marrakesch. Auf dem Programm der verschiedenen Kochkurse stehen in der Regel ein Einkauf auf dem Markt, gemeinsames Kochen unter der Leitung von einheimischen Frauen sowie ein gemeinsames Mittag- oder Abendessen. Nach Marokko kommt ihr mit uns schon für ein kleines Taschengeld: ► Unsere Marokko Angebote

Tajine In Marokko

Wer kann schon sagen, was die Zukunft bringt? Stürzt euch deshalb lieber heute als morgen in verrückte Abenteuer und beginnt, eure Bucketlist abzuarbeiten. Tipps für die Umsetzung eurer Bucketlist findet ihr übrigens auch bei uns.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über Unsere Urlauber

...berichten hier von ihren Reisen und Urlaubserlebnissen rund um 5vorFlug. Auch Ihre Reiseerfahrung können Sie uns ganz einfach per E-Mail an facebook@5vorflug.de senden!
Nach oben scrollen