Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Partyurlaub am Strand
Partyurlaub am Strand

Partyurlaub am Strand

Was gibt es schöneres als das Rauschen des Meeres zu hören, den Sand zwischen den Zehen zu fühlen und die Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren? Ganz einfach: Dabei noch zu coolen Beats abzutanzen, sich einen leckeren Drink gönnen und mit Freunden Tag und Nacht durchzufeiern! Bei einem Partyurlaub am Strand erlebt ihr den perfekten Mix aus Urlaubsspaß und Party – eine unvergessliche Zeit ist also vorprogrammiert. Rund um den Globus gibt es unzählige Reiseziele, die für einen Partyurlaub wie geschaffen sind – wir zeigen euch, wo die Kombination aus Party und Strand besonders abgeht!


Inhaltsverzeichnis


 

Party in Mykonos: Wo in Hellas der Bär steppt

Unter den griechischen Inseln ist Mykonos definitiv die „Party-Queen“. Hier treffen traumhafte Strände und Sonnengarantie auf ein abwechslungsreiches und verrücktes Nachtleben. Das Partyzentrum von Mykonos findet ihr in der gleichnamigen Inselhauptstadt im Westen der Insel. Hie hier gibt es eine Vielzahl an urigen Kneipen, trendigen Bars und spannenden Clubs – ein Mix, der dafür sorgt, dass für wirklich jeden Geschmack etwas dabei ist.

Besonders schön sind die zahlreichen Bars entlang der Uferpromenade, von denen ihr einen traumhaften Blick auf das tiefblaue Meer und die untergehende Sonne habt – ein perfekter Spot, um in die Partynacht zu starten. Die Clubszene in Mykonos genießt Weltruf und in großen Freiluft-Feierarealen in traumhafter Strandlage geht bei Auftritten von bekannten Star-DJs Tag für Tag und Nacht für Nacht die Post ab – feiern in Badeshorts und Bikini ist hier ausdrücklich erwünscht!

mykonos in Griechenland

We´re going to Ibiza!

Jeden Sommer finden sich abertausende Feierwütige aus aller Welt auf der Baleareninsel ein, die ihren Ruf als Partyinsel schon seit der Hippiezeit innehat. Das Epizentrum des nächtlichen Treibens findet ihr südlich von Ibiza-Stadt: Entlang des riesigen Sandstrandes Platja d´en Bossa säumen Bars, Pubs, Nachtcafés, Feierareale und Nachtclubs die Wege. Berühmt ist Ibiza für seine Live-Acts.

In den riesigen Hotelanlagen entlang des Strandes treten den ganzen Sommer jeden Tag Weltstars wie David Guetta oder Martin Garrix auf und heizen die tobenden Massen mit heißen Beats ein – wer hier nicht in Partystimmung kommt, ist fehl am Platz! Tickets für diese Events könnt ihr übrigens online oder vor Ort kaufen. Nach dem Konzert geht die Party weiter, denn am Platja d´en Bossa wird überall gefeiert – zu jeder Tages- und Nachtzeit!

Unser Lesetipp: Reisetipps für Ibiza

Strand Cala d'Hort auf Ibiza in Spanien

Bodrum – Die weiße Partystadt der Türkei

Die türkische Stadt Bodrum liegt nicht nur in einer malerischen Bucht der Ägäis, wo ihr schönstes mediterranes Flair genießen könnt, sondern hat auch ein reges Nachtleben zu bieten. Bodrum, wegen der markanten Farbe der Häuser auch „weiße Stadt“ genannt, beheimatet zahlreiche Clubs, Lokale und Strandbars. Viele dieser Spots liegen direkt am Meer, weshalb ihr hier mit einem leckeren Drink in der Hand den Abend mit Meerblick einläuten könnt.

Die meisten Lokalitäten in Bodrum haben eine einfache aber charmante Ausstattung, unnötigen Schnick Schnack braucht es beim Feiern schließlich nicht. In den letzten Jahren hat sich die Stadt zu einem beliebten Urlaubstreffpunkt des internationalen Jet-Set gemausert, wovon auch die zahlreichen bescheidenen Bötchen im Yachthafen zeugen. Wer weiß? Vielleicht entdeckt ihr im bunten Bodrumer Nachtleben ja ein paar Stars und Sternchen … Am Yachthafen liegt auch einer der exklusivsten Clubs der Stadt: im Funk Club treten regelmäßig bekannte türkische und ausländische Musiker auf, denen ihr bei einer entspannten Shisha lauschen könnt.

Bodrum bei Nacht

Party auf Mallorca

Auf einer Partyliste darf Mallorca natürlich keinesfalls fehlen. Das „17. Bundesland“ zieht traditionell Partytouristen an – vornehmlich aus Deutschland und Großbritannien. Während die Briten sich ihr Katerfrühstück in Magaluf schmecken lassen, ist der legendäre Ballermann in S´Arenal die deutsche Partyhochburg auf Mallorca. Entlang des endlosen Sandstrandes Platja de Palma lockt bei Tag und Nacht ein schier endloses Angebot an Kneipen, Bars und Diskotheken.

Wenn ihr das ultimative Mallorca-Feeling haben wollt, müsst ihr natürlich in einen der berühmten Schlagertreffpunkte gehen. In Lokalitäten, die auf klangvolle Namen wie „Mega Park“, „Bierkönig“ oder „Oberbayern“ hören, treten jeden Abend Szenegrößen auf und bringen die Menge mit philosophischen Titeln wie „Das rote Pferd“ zum Grölen. Hier herrscht Wahnsinnsstimmung und pure Lebensfreude. Bitte beachtet auch im Überschwang der Party, dass die Inselregierung die Regeln für öffentlichen Alkoholkonsum immer weiter verschärft hat – da ihr bei eurem Partyurlaub am Strand bestimmt keine Probleme haben wollt, solltet ihr euch daran halten!

Für alle, die mehr als nur Party machen wollen: Unsere Ausflugstipps für S’Arenal

El Arenal auf Mallorca in Spanien

Europas „Party-Newcomer“ Pag in Kroatien

Dass Kroatien sehr viele Inseln hat, dürfte euch bekannt sein. Dass darunter eine echte Partyinsel ist, ist vielen eher noch unbekannt – doch auf Pag (nördlich von Zadar) geht die Luzie ab! Im Norden der Insel befindet sich der Zrce Beach, auf dem den ganzen Sommer über Musikfestivals stattfinden, auf denen sich internationale Top-Acts die Ehre geben. Und was macht einen Partyurlaub perfekter als sich zwischen den „Feier-Stationen“ im Meer zu erfrischen?

Am Zrce Strand ist das besonders schön, denn hier funkelt das Wasser traumhaft und rundet die Partyszenerie perfekt ab. Nachdem ihr tagsüber auf dem Strand zu den Live-DJs abgefeiert habt und euch schon in „Form gebracht“ habt, heißt es am Abend: Ab in die Clubs. Am Strand gibt es insgesamt drei riesige Clubs mit verschiedensten Dance- und Musicfloors. Übrigens: Solltet ihr Mal eine Verschnaufpause vom Feiern brauchen, steht euch am Zrce Beach ein riesiges Angebot an Wassersportaktivitäten offen.

Party anBulgariens Goldstrand

Obwohl Bulgarien in letzter Zeit zu einem Urlaubsziel für die „breite Masse“ geworden ist, ist es nach wie vor ein beliebter Hot-Spot für Partyurlauber. Grund dafür ist vor allem der Goldstrand an der Schwarzmeerküste. Der 3,5 Kilometer lange Sandstrand liegt nördlich der Hafenstadt Varna und besticht neben seinem klaren und sauberen Wasser noch mit weiteren Vorzügen, die für unvergessliche Partynächte prädestiniert sind. Hier habt ihr die Wahl zwischen einem entspannten Getränk in einer der Strandbars oder einer durchtanzten Nacht in einem der zahlreichen modernen Clubs.

Auch die Hotelanlagen verfügen nicht selten über eigene Feierareale, wo regelmäßig die Nacht zum Tag gemacht wird. In Vergleich zu vielen anderen Party-Zielen hat der bulgarische Goldstrand den Vorteil, dass man es hier auch schon für kleines Geld richtig ordentlich krachen lassen kann. Tipp: Die größte Konzentration von Nachtclubs findet ihr im nördlichen Teil des Strandes – von Schlager über House bis hin zu Balkan-Pop ist hier alles geboten!

Goldstrand in Bulgarien

Party-Hot-Spot am spanischen Festland Lloret de Mar

Bevor wir den europäischen Kontinent verlassen, geht es noch mal nach Spanien, diesmal allerdings ans Festland. Lloret de Mar liegt circa zwei Stunden nordöstlich der katalanischen Metropole Barcelona und hat ein ebenso abwechslungsreiches wie fröhliches Nachtleben. Das hat auch mit dem Publikum zu tun: Erfahrene Partytouristen treffen hier auf Schulabschluss-Fahrer aus ganz Europa und Nachtschwärmer aus Barcelona. Sie alle werden von der Vielzahl an Clubs, Bars, Einkaufsmöglichkeiten und Lokalen angelockt, die sich allesamt in der Nähe des schönen Sandstrandes an der Straße Just Marles Vilarrodona befinden.

In der Nacht erzeugen die zahlreichen Leuchtreklamen entlang der Straße ein ganz besonderes Flair – hier lässt es sich aushalten und natürlich feiern! Ähnlich wie auf Mallorca wurden auch in Lloret de Mar nach und nach die Konzepte und Regeln für das Partyvolk angepasst, an die ihr euch im Sinne eines unvergesslichen Partyurlaubs auch halten solltet. Abgesehen davon gilt in Lloret die ganze Nacht hindurch: „La gente esta muy loca!“

Full Moon Party auf Ko Pha-ngan in Thailand

Auf der thailändischen Insel Ko Pha-ngan findet in schöner Regelmäßigkeit eine ganz besondere Party statt, nämlich die Full Moon Party! Am Strand von Haad Rin an der südlichen Spitze der Insel, finden sich dann unzählige Feierwütige aus aller Welt ein, um auf dem Strand und in den angrenzenden Bars und Clubs das Feierbiest rauszulassen. Schon von Weitem werdet ihr die wummernden Techno-, House- und Goa Beats hören, R&B und Reggae machen den musikalischen Mix perfekt!

Die Party wird nicht von einem einzigen Veranstalter organisiert, sondern ist die Summe vieler kleinerer Bühnen, Stände und Musicareas. Aus diesem Grund kostet die Full Moon Party keinen Eintritt. Übrigens solltet ihr eure Partynacht an einem der bekanntesten Strände Thailands nicht nach dem Mondkalender planen: Da auf Vollmond viele religiöse Feiertage fallen, findet die Party oft kurz vor bzw. kurz nach Vollmond statt.

Haengematte am Strand von Koh Phangan in Thailand

Spring Break – Fiesta grande in Mexiko

Vielleicht habt ihr schon einmal einen der zahlreichen Filme gesehen, die die legendären Partys des Spring Break zum Thema hatten? In der Realität stehen die Partys, die ihren Ursprung in den US-amerikanischen Semesterferien im Frühling haben, dem in nichts nach! Obwohl es im gesamten nord- und mittelamerikanischen Raum mehrere Spring Break-Hochburgen gibt, ist das mexikanische Cancun die absolute Partyhauptstadt. Die auf der Halbinsel Yucatan gelegene Stadt verfügt über einen endlos langen Sandstrand, vor dem das Wasser in bezaubernden türkis glitzert und (zwischen zwei Bierchen) zum Reinspringen verführt – bestes Party Ambiente!

Entlang des Strandes gibt es während des Spring Breaks unzählige Stages und Stände, wo ihr zu Live-Beats abfeiern und euch mit Getränken eindecken könnt. Abends verlagert sich das wilde Partytreiben in die angrenzenden Clubs, Bars und Poollandschaften diverser Hotels – hier wird „la vida loca“ bei viel Alkohol und lauter Musik zelebriert, als gäbe es kein Morgen mehr…

Playa del Carmen in Cancun in mexiko

Party unterm Zuckerhut in Rio de Janeiro

Fast jedes Kind weiß wo sich die Copacabana befindet, schließlich ist der berühmte Strand in der brasilianischen Millionenmetropole Rio de Janeiro ein viel besungener Mythos. Der riesige Sandstrand strotzt nur so vor südamerikanischer Lebensfreude: Hier nehmen viele schöne Menschen ein Sonnenbad, ein paar Meter weiter wird Strandfußball gespielt und ein erfrischender Sprung ins Wasser bietet sich jederzeit an. So ist es kaum verwunderlich, dass ihr in dieser pulsierenden Umgebung auch in Sachen Party und Nightlife fündig werdet!

Entlang der riesigen Bucht gibt es eine Vielzahl von Strandbars, an denen am Abend heiß zu südamerikanischer Livemusik getanzt wird – selbstredend, dass man sich dabei den einen oder anderen Caipirinha gönnt. Direkt hinter der Copacabana könnt ihr entlang der Avenida Atlântica einige der bekanntesten Clubs des Landes besuchen. Vor allem im Club TV Bar am südlichen Ende des Strandes bekommt ihr einen unvergleichlichen Einblick in die lebhafte Feierkultur der Brasilianer.

Exklusives Ambiente, exklusive Party auf Bali

Unsere Liste endet mit einem etwas „exotischeren“ Party-Urlaubsziel, nämlich mit Seminyak auf der indonesischen Insel Bali. Im Süden der Insel gelegen ist Seminyak eine der luxuriösesten Destinationen im Indischen Ozean: Hier reiht sich Luxushotel an Luxushotel, es gibt unzählige Spas und viele reiche Leute haben sich hier eine Ferienvilla vom Mund abgespart – ein Ort also, der exklusives Nightlife verspricht.

Wenn ihr in Seminyak feiern wollt, müsst ihr euch nur an den weitläufigen Strand im Westen der Stadt begeben. Hier findet ihr eine Vielzahl an schicken Bars und trendigen Restaurants vor. Hier könnt ihr mit einem exzellenten Cocktail in der Hand von den weitläufigen Terrassen aus den Sonnenuntergang beobachten, ehe es auf den Dancefloor der benachbarten Edelclubs geht – die bekannte Diskothek „Jenja Bali“ erreicht ihr beispielsweise, wenn vom Strand entlang der Straße Arjuna etwa 10 Minuten gen Stadtinneres geht – einer rauschenden Nacht steht in Seminyak nichts im Wege!

Auch interessant: Unser Bali-Urlaubsguide

Ihr seht also, dass es fast überall auf der Welt Orte gibt, an denen man mal wieder so richtig die Sau rauslassen kann. Je nach Budget, das euch zur Verfügung steht, warten also richtig wilde Partys auf euch. Auch für den etwas kleinere Geldbeutel wird euch an viele Orten schon richtig was geboten. Habt ihr noch ein paar Geheimtipps, die ihr mit den Feierwütigen dieser Welt teilen wollt? Dann nix wie her damit. So Work hard, play hard, and party even harder!

Über Andreas Schendel

Andreas Schendel
Dem Rauschen des Meeres lauschen und am Strand entspannen – so verbringe ich meinen Erholungsurlaub meistens ganz „klassisch“ in südlichen Gefilden. Zwischen diesen Urlauben bin ich ein passionierter Städtereisender, der schon viel rumgekommen ist und dabei so manches an Kultur, Kulinarik und Historie kennenlernen konnte.
Nach oben scrollen