Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Europa / S’Arenal: Ausflugstipps rund um den Ballermann
S’Arenal: Ausflugstipps rund um den Ballermann

S’Arenal: Ausflugstipps rund um den Ballermann

Die meisten Deutschen werden bei der Insel Mallorca sofort an den „Ballermann“ und Bier bzw. Sangria denken. Nicht weit von Palma entfernt, liegt bereits der ideale Ort zum Feiern: S’Arenal. Und das Beste: Mallorca hat weit mehr zu bieten als nur Party. Neben einer wunderschönen Landschaft bietet die Umgebung rund um den Ballerman auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten, die einen abwechslungsreichen Urlaub versprechen. Wir haben euch wichtige Infos über die Partymeile aber auch Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung zusammengestellt.


Inhaltsverzeichnis:


S‘Arenal  liegt am südlichen Ende der Bucht von Palma und bietet einen beliebten Strand, an dem ihr tagsüber baden und chillen könnt. Abends erwarten euch viele Clubs, Bars und Diskotheken. Perfekte Voraussetzungen also für einen gelungenen Partyurlaub.

Der Ort ist aber nicht nur eine reine Feiermeile. Im Landesinneren verstecken sich spannende Sehenswürdigkeiten und schöne Fleckchen, die euch in die heimische Kultur eintauchen lassen. Auch beim Baden muss es nicht immer lebhaft zugehen: Das Gebiet beherbergt idyllische Buchten, an denen man sich ohne großen Ansturm entspannen kann. Ein weiteres Highlight: Um S’Arenal herum befinden sich zahlreiche sehr schöne Ausflugsziele. Ihr könnt euch in Wasserparks autoben, reizende Landschaften erkunden oder euch mit der Geschichte der Insel beschäftigen. In unseren Reisetipps für S’Arenal zeigen wir euch, wie vielseitig ihr euren Urlaub dort gestalten könnt, ganz gleich ob ihr bis zum Abwinken feiern oder es ruhiger angehen lassen wollt.

1.Allgemeine Reiseinformationen für S’Arenal

  • Beste Reisezeit: Von April bis Anfang Oktober erwartet euch in S’Arenal sonniges Wetter mit warmen Wassertemperaturen und damit die beste Zeit für den Bade- sowie Partyurlaub. Dementsprechend voll ist es an den Stränden und in den Hotels. Ab Mitte Oktober setzen kühlere Temperaturen von knapp unter 20° ein. Die Winter sind damit zwar mild, aber auch reichlich von Regenschauern durchzogen. Wenn euch Landschaft und Sehenswürdigkeiten wichtiger sind als Party, solltet ihr S’Arenal im Frühjahr oder Herbst besuchen. Nicht nur zeigt sich die Gegend dann deutlich ruhiger, die Preise für Unterkünfte fallen um einiges geringer aus.
  • Anreise: Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ist alles, was ihr für euren Aufenthalt in Spanien benötigt. Abhängig vom deutschen Ausgangspunkt landen die Flugzeuge nach rund zwei Stunden auf dem Flughafen von Palma de Mallorca. Zu den Stoßzeiten im Sommer erspart euch eine vorab gebuchte Reise mit Transfer die Wartezeit auf Taxi, Bus oder Leihwagen. S’Arenal liegt nur elf Kilometer entfernt und lässt sich in gut 15 Minuten per Auto erreichen.
  • Öffentlicher Verkehr: Im Frühling sowie im Sommer bringen euch zahlreiche klimatisierte Linienbusse von A nach B. Das Busnetzwerk von S’Arenal ist für Tag und Nacht gut ausgebaut. In den Wintermonaten sind allerdings weniger Busse unterwegs, vor allem nachts.

►►► Was Mallorca neben S’Arenal noch alles zu bieten hat, verraten wir euch hier.

►►► Zu den schönsten Stränden auf ganz Mallorca geht es hier.

2.Partyurlaub in S’Arenal: Die coolsten Locations

Die Strandpromenade von S’Arenal ist von Bars und Lokalen gesäumt, in denen ihr einen Strandtag gemütlich ausklingen lassen könnt. Für die Nächte bietet S’Arenal einen Vielzahl an coolen Partylocations. Aber welche sind die richtig kultigen, die man als Partyurlauber unbedingt besucht haben muss und in denen am meisten los ist?

Das sind die Hotspots der Party-Szene in S’Arneal:

  • Bierkönig
  • Bamboleo
  • Mega-Park
  • Oberbayern
  • Beach Club Six

Der Spaß beginnt auf der Schinkenstraße, die mittlerweile tatsächlich offiziell so heißt und den Ausgangspunkt des Nachtlebens markiert. Ab dem frühen Nachmittag sorgen laute Musik in Form von deutschen Schlagern oder Techno für aufgeheizte Stimmung. Der Bierkönig thront über allen anderen Feier-Hotspots der Straße. Halb Biergarten, halb Außendisco mit Bühne, steht diese Location für lange Nächte mit DJs und gelegentlichen Live-Auftritten berühmter Partygrößen wie Tim Toupet oder auch Schäfer Heinrich. Longdrinks, Sangria und (selbstverständlich deutsche) Biermarken finden sich auf der Getränkekarte. Ab Mitternacht wird die Musik in den Innenraum verlegt.

Ein weiteres Wahrzeichen von Mallorcas Party-Tourismus ist der Biergarten Bamboleo. Dank Cocktail-Happy-Hour und Schlager herrscht bis spät in die Nacht feuchtfröhliche Stimmung. Das Publikum ist mit Mitte 30 größtenteils etwas älter als im Bierkönig. Passend zum Straßennamen erhaltet ihr hier Portionen des leckeren Serrano Schinkens, eine Spezialität Spaniens. Wenn ihr am Wochenende nicht auf die Bundesliga verzichten könnt, bietet sich hier die Möglichkeit auf großen Leinwänden zu schauen, wie sich euer Lieblingsverein schlägt. Aber auch andere große Sportereignisse werden gezeigt.

London: Erst shoppen, dann feiern...

Ganz in der Nähe befindet sich der Mega-Park. Knapp 1056 Gästen bietet diese Feier-Hochburg Platz und bezeichnet sich damit selbst als Europas größer Biergarten. Hier wird jedes Jahr die Saison mit einer Riesenparty eröffnet. Während der Hochsaison gibt es ein umfangreiches Live-Programm mit so bekannten Künstlern wie Jürgen Drews oder Mickie Krause und schon in den Morgenstunden wird für ausgelassene Stimmung gesorgt. Ende September ist dann vier Wochen lang Oktoberfest, so wie ihr es aus München kennt. Der Partykomplex ist mit verschiedenen Arealen ausgestattet. Showdance, Privatlounges und Whirlpools runden den Partyspaß.

Im Oberbayern könnt ihr auf Stars wie Oli P., Peter Wackel oder Matthias Reim treffen. Eine Band und DJ sorgen täglich für Oktoberfeststimmung – Das Paradies für alle Schlagerfans. Neben einer Tanzfläche und Getränkeflatrates dürfen Kellner in Trachten hier natürlich nicht fehlen. Zum Oberbayern gehören noch zwei weitere Lokale, die miteinander verbunden sind. Regine’s ist eine Disco in der ihr zu den Hits der aktuellen Charts tanzen könnt. Das Tanzlokal Bolero ist der Treffpunkt für die „reifere“ Zielgruppe. Hier wird ganz klassisch paarweise in Tanzschulmanier getanzt.

Zu den berühmtesten Strandbars in der Umgebung zählt das Beach Club Six – bis 2017 noch als Ballermann 6 bekannt. Der neue Name und ein frischer Anstrich haben aus dem Inbegriff für Partymentalität ein etwas ruhigeres Lokal mit reduziertem Alkoholkonsum gemacht. Gerade in diesem „Klassiker“ könnt ihr euch also eine Pause von der ganz wilden Sause gönnen.

Damit der Feierspaß kein unglückliches Ende findet: Bedenkt bitte, dass die mallorquinische Regierung inzwischen Benimmregeln eingeführt hat, die Alkoholkonsum auf der Straße zwischen 00:00 Uhr und 08:00 Uhr verbieten.

3.Badeurlaub in S’Arenal:

Denkt man an S’Arenal, gehören Sonne, Strand und Meer einfach dazu. Vor Ort und in der Umgebung findet ihr zahlreiche Stellen für Badespaß und Wassersport vor. Da gibt es zum einen die gut besuchten Abschnitte direkt an der Partymeile, aber auch einige ruhigere Strände, an denen ihr Entspannung mit idyllischer Aussicht genießen könnt.

el-arenal

Etwa achteinhalb Kilometer südlich befindet sich eine malerische kleine Bucht namens Cala Blava. Flaches Wasser und weißer Sand sorgen für Badevergnügen fernab des Trubels. Auf Liegestühle, sanitäre Anlagen oder Restaurants stoßt ihr hier nicht (ansonsten würde das kleine Ruheparadies auch nicht ruhig bleiben).  Packt also am besten einen Picknickkorb samt Strandmatten und Sonnenschirm ein.

Nur etwa 30 Kilometer entfernt findet ihr im malerischen Cala Pi die besten Voraussetzungen für perfekte Strandtage. Vor der Steilküste, welche die Buchten umfasst, lässt es sich wunderbar schwimmen und schnorcheln.

Nördlich von S’Arenal findet ihr nach etwa zehn Kilometern den Strand von Ciudad Jardin. Flach abfallender Sandstrand, sanitäre Anlagen und eine hübsche Promenade machen ihn zu einem beliebten Badeziel, aber nicht so überfüllt wie die Gewässer direkt in S’Arenal.

Unsere Hoteltipps direkt am Ballermann
HSM Venus Playa
Grupotel Taurus Park
Neptuno
Cassandra

4.Tolle Ausflugsziele rund um S’Arenal

Wenn ihr von Strand und Party einmal einen Tag Pause machen wollt,  bietet die Umgebung von S’Arenal jede Menge Kultur und Unterhaltung.

Das sind unsere liebsten Ausflugsziele für S’Arenal:

  • Stadtkern von S’Arenal und Llucmajor
  • Palma
  • Fahrt mit dem Tren de Sóller
  • Cuevas de Artà in Capdepera
  • Aqualand El Arenal
  • Nationalpark Archipiélago de Cabrera
  • Felanitx mit Santuari de Sant Salvador

1. Stadtkern von S’Arenal und Llucmajor

S’Arenal konnte sich nicht endgültig entscheiden. Der Ort zählt teilweise zur Inselhauptstadt Palma sowie zum Gemeindegebiet von Llucmajor. Jeden dieser drei Orte sollte man fest in sein Sightseeing-Programm einplanen. Sehenswert in S’Arenal ist der alte Ortskern mit Häusern aus der Gründerzeit des 18. und 19. Jahrhunderts. Vom Zentrum ist es nicht weit bis zur Marina mit dem Yachtclub „Club Náutic Arenal“. Und dieser Abstecher zum Hafen südlich der „Platja de Palma“ ist ein Muss. Und auch Llucmajor ist einen Besuch wert. Das Dorf hat jede Menge schöner Cafés und Plätze zu bieten. Berühmt ist zum Beispiel das Café Colon von 1928, das an der Plaza Espana liegt.

2. Palma

Doch wer Palma nicht gesehen hat, hat Mallorca nicht gesehen. Die quirlige Inselhauptstadt besitzt internationales Flair, spricht seine Besucher mit einer bunten Mischung aus Zeitgeschichte, Kunst und Moderne an. „La Seu“, die mächtige Sandstein-Kathedrale, zieht jeden mit ihrer Größe und Proportionen in den Bann. Auch der königliche Palast „Palau Reial de l`Almundaina“ begeistert mit seinem gotischen und maurischen Baustil. Wer auf zeitgenössische Kunst steht, sollte einen Besuch im Museum „Es Baluard Museum d’Art I Contemporani“ einplanen und sich vom einzigen kreisförmigen Schloss Spaniens, dem „Castell de Bellver“ begeistern lassen.

Die Kathedrale La Seu

Ein kulinarisches Highlight  ist der morgendlich stattfindende Markt „Mercat Olivar“ auf dem gleichnamigen Platz. Und wer Lust auf eine ausgedehnte Shopping-Tour hat, dem sei ein Gang durch die Altstadt empfohlen. Dort warten schicke Boutiquen und Designer-Läden auf Kunden. In der „Avinguda Jaume III“ sind die exklusivsten Geschäfte der Stadt ansässig.

►►► Noch mehr Tipps für Palma de Mallorca

3. Cuevas de Artà

Eine spannende Tour kann man mit dem Bus oder dem Mietwagen zu den etwa eine Stunde entfernten Cuevas de Artà in Capdepera machen. Zu sehen gibt es hier die größten Tropfsteinhöhlen der Insel. Man darf sie allerdings nur mit einer Führung besichtigen. Und wenn ihr wieder draußen ankommt, genießt ihr einen tollen Blick auf die Bucht von Canyamel. Wer seine Badesachen eingepackt hat, wird sich freuen. Am Strand Canyamel kann man gleich mal ins Wasser hüpfen und die Sonne genießen, bevor es wieder zurück in den Süden der Insel geht.

4. Aqualand El Arenal

Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist das Aqualand El Arenal. Der Park umfasst auf 200.000 Quadratmetern 16 Schwimmbecken aller Art und bietet Badespaß für jede Altersklasse. Kleinkinder planschen in Babybecken, während die älteren durch Abenteuerlandschaften tollen. Rutschen gibt es in Hülle und Fülle, von der harmlosen Minirutsche bis hin zu adrenalingeladenen Varianten mit Namen wie Kamikaze und Anaconda. Wenn ihr es ruhiger angehen lassen wollt, gönnt ihr euch auf einem Reifen eine Spazierfahrt durch den Congo River oder lasst euch von sprudelnden Pools verwöhnen. Der Park hat von Mai bis Oktober geöffnet. Wenn ihr während der Hochsaison nicht zu viel Zeit beim Anstehen verbringen wollt, könnt ihr auf den Fast-Lane-Pass des Parks zugreifen.

5. Tren de Sóller

Dreizehn Tunnel, mehrere Brücken, atemberaubende Viadukte, Kurven und Biegungen – auf ihrem Weg von Palma über Bunyolanach Port de Sóller durchquert der historische Zug „Tren de Sóller“ auch die Serra de Tramuntara. Der „Gringo-Trail“ ist knapp 28 Kilometer lang. Es ist eine Reise mit dem Flair und dem Charme des beginnenden 20. Jahrhunderts. Man fährt in holzverkleideten Waggons durch eine wild-romantische Landschaft, wobei die Trassenführung ein wenig an Schweizer Bergbahnen erinnert. Die Entdeckung der Langsamkeit wird euch als touristisches Abenteuer sicher in Erinnerung bleiben.

Und in Sóller erwarten euch traumhafte Cafés und Restaurants. Überall wird frisch gepresster Orangensaft angeboten. Und als perfekter Ausklang dieses Ausflugs bietet sich gleich noch ein Besuch der Ausstellungen von Picasso und Miró direkt am Bahnhof an.

Tren de Soller

6. Nationalpark Archipiélago de Cabrera

Südlich von Mallorca könnt ihr im Nationalpark Archipiélago de Cabrera ein unberührtes Fleckchen Natur entdecken. Der Park umfasst 19 kleine Inseln. Hier könnt ihr die einheimische Flora und Fauna bewundern, vor allem große Kolonien von Meeresvögeln. An Land stoßt ihr auf seltene Pflanzen wie den Riesenfenchel oder die Baumförmige Strauchpappel. Im Wasser rund um die Insel sind Delfine, Robben und mit etwas Glück sogar Pottwale anzutreffen. Ihr erreicht den Archipel per Fähre von Mallorcas Küstenstadt Colònia de Sant Jordi aus.

7. Felanitx mit Santuari de Sant Salvador

Etwa 45 Kilometer weiter östlich von S’Arenal befindet sich die Stadt Felanitx. Auf einem Berg in 500 Meter Höhe thront dort das Santuari de Sant Salvador, ein ehemaliges Kloster. Die Geschichte des Gebäudes lässt sich bis zum 14. Jahrhundert verfolgen. König Pere IV. von Aragón ließ es damals errichten. Nicht nur wegen des Klosters lohnt der Aufstieg: Oben angekommen habt ihr eine einmalige Aussicht auf die Insel und das Meer.

Wie ihr seht, hat S’Arenal auf Mallorca nicht nur Partygästen etwas zu bieten. Wenn ihr ihr die authentische Kultur der Insel kennen lernen oder euch an ruhigeren Stellen Sonne und Meer gönnen wollt, findet ihr in und um S’Arenal herum einige schöne Orte, die euren Urlaub unvergesslich machen. Also packt schon mal die Koffer. Die passenden Angebote für eure Pauschalreise nach Mallorca findet ihr auf 5vorFlug.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

Avatar
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen