Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Die 9 schönsten Strände in Kroatien
Die 9 schönsten Strände in Kroatien

Die 9 schönsten Strände in Kroatien

Türkisblaues Meer, wunderschöne Strände, versteckte Buchten und über 1.500 vorgelagerte Inseln – die kroatische Adria ist einfach das perfekte Ziel für einen Badeurlaub. Hier könnt ihr es euch wahlweise an Kies-, Fels- oder Sandstränden gemütlich machen. Beruhigend zu wissen: Fast überall weht die „Blaue Flagge“, die für beste Badequalität steht. Aktive Urlauber profitieren von dem breiten Wassersportangebot, Spaß und Action. Ruhesuchende ziehen sich in eine einsame Bucht zurück, wo sie einfach mal das Nichtstun genießen. Egal ob Istrien, Dalmatien oder Kvarner Bucht – die Auswahl an Stränden ist so vielfältig, dass ihr sicher euren persönlichen Traumstrand finden werdet. Damit ihr einen kleinen Überblick habt, findet ihr hier unsere absoluten Favoriten der schönsten Strände in Kroatien:


 

#1 der schönsten Strände in Kroatien: Punta Rata (Brela)

Vielleicht habt ihr schon mal von ihm gehört; der Strand Punta Rata in Brela ist nämlich eine kleine Berühmtheit, seit er von der Zeitschrift Forbes unter die Top-10-Strände weltweit gewählt wurde. Der Kiesstrand an der Makarska Riviera ist vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Wem es zu heiß wird, der zieht sich in den angrenzenden Kiefernwald zurück. Oder leiht sich einfach einen Sonnenschirm aus. Liegen kann man natürlich auch mieten. Überhaupt ist hier die Infrastruktur einfach perfekt, denn öffentliche Toiletten und Duschen gibt es selbstverständlich auch. Genauso wie zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten: Ihr könnt euch mit dem Jet-Ski vergnügen, Tretboot fahren oder mal Parasailing auszuprobieren. Wer sich lieber an Land sportlich betätigt, auf den wartet ein Beachvolleyballfeld. Für das leibliche Wohl sorgen eine Strandbar, ein Café und ein Restaurant.

Punta-Rata

#2 der schönsten Strände in Kroatien: Zlatni Rat (Insel Brac)

Zlatni Rat, auf Deutsch „goldenes Horn“, ist der bekannteste Strand auf der Insel Brac. Eine Landzunge, die etwa einen halben Kilometer ins Mittelmeer hinein ragt und abhängig von Wind und Wellengang ihre Form verändert. Hier herrschen perfekte Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen. Wer lieber motorisiert unterwegs ist, dreht eine Runde mit dem Bananaboot und Jet-Ski. Während der Hochsaison gibt es einen gesonderten FKK-Bereich für alle Fans der nahtlosen Bräune.

Wer es gerne komfortabel hat, kann sich gegen eine Gebühr Sonnenschirme und Liegestühle am Strand mieten. Die Infrastruktur ist hier wirklich perfekt, denn vor Ort gibt es auch Umkleidekabinen, öffentliche Toiletten und Duschen sowie eine Bar, kleinere Läden, Restaurants und sogar einen Kinderspielplatz. Und damit auch ja nichts passiert, wird der Strand zur Sicherheit der Badegäste während der Sommermonate von Rettungsschwimmern überwacht. Ihr erreicht Zlatni Rat entweder mit dem Wassertaxi oder mit dem Auto. Parken geht ohne Probleme, denn in Strandnähe gibts einen großen Parkplatz.

Strand von Brac in Kroatien

 

#3 der schönsten Strände in Kroatien: Rajska Plaza (Insel Rab)

Rajska Plaza in Lopar auf der Insel Rab ist einer der wenigen Sandstrände in Kroatien. Und viele sagen, es ist der größte, schönste und beste Sandstrand der kroatischen Adriaküste. Hier fühlen sich Familien mit Kindern genauso wohl wie Erholungssuchende oder aktive Strandsportler. Für Letztere gibt es in der unmittelbaren Nähe des Strandes einen Fußball- und Basketballplatz, Tennisplätze, ein Beachvolleyballfeld und die Möglichkeit Tischtennis zu spielen. Highlight für die Kids: Der Spielplatz und die riesige Wasserrutsche am Südende des Rajska Plaza. Etwas weiter draußen lockt eine Badeinsel die Schwimmer ins Wasser. Neben öffentlichen Toiletten und Duschen gibt es am Strand einen Sonnenschirm- und Liegenverleih, ein Bistro und ein paar kleinere Snackbars. Wer sich lieber selbst verpflegt, bekommt nur wenige Meter entfernt in den Geschäften alles, was man für einen gelungenen Strandtag benötigt.

Rajska-Plaza

#4 der schönsten Strände in Kroatien: Prapratno (Halbinsel Peljesac)

Die Halbinsel Peljesac ist mit ihrer atemberaubenden Küste, den Weinbergen und historischen Städten wie Orebic und Ston ein echt paradiesisches Fleckchen in Dalmatien. Auf der südlichen Seite befindet sich der Strand Prapratno, circa drei Kilometer von Ston entfernt. Der Strand ist ideal für kleine Kinder und Nichtschwimmer, denn das Meer wird erst nach circa 100 Metern etwas tiefer. Das Wasser ist kristallklar und angenehm warm; die Infrastruktur einfach perfekt: Duschen, Umkleidekabinen, Liegen- und Sonnenschirmverleih – es ist alles da, was man für einen super Strandtag braucht. Die Aktiven unter euch können sich den ganzen Tag lang auf dem Beachvolleyballfeld austoben oder Tretboot fahren. Noch ein bisschen Verpflegung gefällig? Neben dem Strand gibt es Stände mit Obst, Gemüse und anderen frischen Produkten. Und wenn man ein Stück Richtung Orebic läuft, findet man sogar einen etwas versteckten FKK-Strand.

Prapratno

#5 der schönsten Strände in Kroatien: Sakarun (Dugi Otok)

Karibikfeeling in Kroatien? Na klar, kommt einfach auf die Insel Dugi Otok! Hier sorgt ein sehr weißer Sand-Kiesel Strand, das türkisfarbene Meer und der blaue Himmel für das richtige Urlaubsfeeling. Der 800m lange Strand Sakarun auf der Insel Dugi Otok ist eine echte Schönheit und noch fast so etwas wie ein Geheimtipp. Das liegt daran, dass er nicht so einfach zu erreichen ist, da er ein bisschen versteckt in einer Bucht liegt. Hier geht es ruhig und entspannt zu, denn es gibt keine Sportgeräte, die man sich Ausleihen könnte – also auch keinen Trubel. Ideal für Familien, die gerne mal in Ruhe entspannen wollen. Vor allem Kinder freuen sich, denn sie können den ganzen Tag am flach abfallenden Ufer spielen und schön im Wasser herumplantschen. Wenn es in der Sonne zu heiß wird, nutzt man entweder den Schatten unter den festinstallierten Sonnenschirmen oder zieht sich in das nahegelegene Pinienwäldchen zurück, wo es angenehm kühl ist. Zwei Cafés versorgen die Besucher mit Getränken und Snacks. 

Sakarun

#6 der schönsten Strände in Kroatien: Slanica (Insel Murter)

Auf der Insel Murter in Norddalmatien gibt es jede Menge toller Strände. Unser Tipp: der Strand Slanica, der sich auf der südlichen Seite der Insel befindet. Da er so etwas wie der Hauptstrand der Insel ist, ist er auch dementsprechend gut besucht. Das mag sicher auch an dem großen Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten liegen, das neben Familien auch viele junge Paare anlockt. Ihr könnt zum Beispiel Volleyball am Strand spielen, Trampolin springen oder auf dem Jet-Ski herumdüsen. Außerdem ist das Wasser schön flach, so dass auch Nichtschwimmer und Familien mit Kinder hier einen tollen Badetag verbringen können. Hauptattraktion für die Kleinen ist sicher die riesige Wasserrutsche! Sanitäre Anlagen und Duschen gibt es natürlich auch, genau wie mehrere Restaurants, die leckere dalmatinische Spezialitäten anbieten. Und wer sich für eine kleine Siesta in den Schatten zurückziehen möchte – kein Problem. Der Strand ist von einem malerischen Kiefernwald umsäumt, der jede Menge Platz bietet.

Slanica

#7 der schönsten Strände in Kroatien: Stoncica (Insel Vis)

Stoncica ist eine lange, ruhige Bucht an der Ostküste der Insel Vis. Die hügelige Insel liegt etwa 60 Kilometer vom Festland entfernt und ist bekannt für ihre traumhaften Buchten und tollen Strände. Einer von ihnen ist der Strand Stoncica, der am Ende einer Bucht nahe der Stadt Vis liegt. Stoncica ist ein richtig schöner Sandstrand mit viel Platz, Schatten und ein paar Restaurants. Er eignet sich ideal für Familienstrandtage, da es nur ganz flach ins Meer hinein geht. Aber auch Paare, die ein ruhiges Plätzchen suchen, sind hier genau richtig. Man erreicht Stoncica nicht direkt mit dem Auto, kann aber am Anfang der Bucht parken und dann einfach ein paar Minuten zu Fuß gehen. Lust auf einen kleinen Spaziergang? Circa 20 Minuten zu Fuß von der Bucht entfernt befindet sich ein schöner Stein-Leuchtturm aus dem Jahr 1865, der ebenfalls Stoncica heißt.  

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von 🇦🇺✈️ Traveling with Twins 🌏👣 (@kidstravellibrary) am

#8 der schönsten Strände in Kroatien: Vela Przina (Insel Korcula)

Vela Przina, im Südwesten der Insel Korcula, zählt zu den beliebtesten Stränden der Gegend. Das liegt sicher daran, dass hier optimale Bedingungen herrschen: Vela Przina ist nämlich a) ein Sandstrand, der sich b) auch noch in einer windgeschützten Bucht befindet und c) einen herrlichen Blick auf das offene Meer bietet. Außerdem ist er ganz idyllisch von Weinbergen umgeben. Wer keine Lust hat einen eigenen Sonnenschirm mitzuschleppen, mietet sich hier einfach einen. Liegestühle gibt es natürlich auch. Im Sommer hat ein kleines Restaurant geöffnet, das einfache Speisen anbietet. Es ist also alles vorhanden, was man für ein schönen Strandtag braucht. An Freizeitaktivitäten empfiehlt sich entweder eine Runde Volleyball oder Picigin – eine Sportart, die man im seichten Meerwasser spielt und bei der sich fünf Spieler einen Ball zuwerfen. Auch sehr praktisch, wenn man viele Sachen mitnehmen möchte: es gibt einen öffentlichen (kostenpflichtigen) Parkplatz direkt am Strand.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von ᵢᵥₒₙₐ (@007_yvonne) am

#9 der schönsten Strände in Kroatien: Bijeca (Medulin)

Medulin ist ein malerischer Küstenort an der Südspitze Istriens – der „Toskana Kroatiens“.  Hier warten jede Menge toller Strände und Buchten auf die Urlauber. Ganz vorne mit dabei: Der Strand Bijeca, der mit feinstem Sand, einem flach abfallenden Strand und guten Restaurants sowie Bars überzeugt. Er liegt nur wenige Kilometer vom Ortszentrum Medulins entfernt, idyllisch eingebettet in eine Bucht. Hier tummeln sich vor allem Familien mit Kindern. Dementsprechend groß ist das Angebot an Spielmöglichkeiten. Es gibt neben Spielplatz und Trampolin sogar einen schwimmenden Vergnügungspark für die Kleinen! Auch die Infrastruktur ist mit Sonnenschirm und Liegenverleih, Duschen, Toilette und einem Shop einfach perfekt. Auf aktive Strandbesucher wartet ebenfalls ein großes Angebot von Stand-Up Paddling über Windsurfen bis hin zum Jet Ski fahren. Unser Tipp: Bleibt möglichst lange am Strand und genießt als krönenden Abschluss noch den herrlichen Sonnenuntergang von der Promenade aus.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Mladen Bočev (@mladen.bocev) am

►►► Ihr wollt Kroatien nicht nur vom Strand aus kennenlernen, sondern auch die Unterwasserwelt erkunden? Hier bekommt ihr nützliche Tipps für euren Tauchurlaub in Kroatien!

►►► Tierisch soll es zugehen in eurem Kroatien-Urlaub? Aber dann doch lieber mit eurem eigenen Hund als mit Fischen? Was ihr bei eurem Kroatienurlaub mit Hund beachten solltet, erfahrt ihr hier.

Das Reisefieber hat euch gepackt und ihr wollt so schnell wie möglich nach Kroatien? Last Minute Urlaubsangebote für Kroatien findet ihr auf 5vorFlug.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

Avatar
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen