Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Europa / Mit dem Hund nach Krotaien: Unsere Reisetipps
Mit dem Hund nach Krotaien: Unsere Reisetipps

Mit dem Hund nach Krotaien: Unsere Reisetipps

Ferien mit dem Hund in Kroatien ist eine wunderbare Idee. Das Urlaubsland mit seiner abwechslungsreichen Natur ist ein ideales Revier, um es mit dem vierbeinigen Freund zu erkunden. Zudem kann mit dem eigenen Pkw angereist werden oder ihr bucht einen der günstigen Flüge dorthin. Hier erfahrt ihr alles Wichtige zum Thema Ferien mit dem Hund in Kroatien.

Einreisebestimmungen für Hunde in Kroatien

Reiseunterlagen HundBis zu fünf Hunde kann jeder Kroatien-Reisende mitführen. Jedes Tier muss über einen gültigen EU-Heimtierausweis und einen implantierten Mikrochip verfügen. Zusätzlich muss euer Tierarzt die Registrierungsnummer des Mikrochips und eine gültige Tollwutimpfung im EU-Heimtierausweis notiert haben. Die Einreise gestaltet sich daher sehr einfach, was Kroatien zu einem begehrten Urlaubsziel für Hundefreunde macht.

Bittet nehmt einen Maulkorb mit, da Hunde aller Größen und Rassen in öffentlichen Verkehrsmitteln diesen tragen müssen. Besitzer von Kampfhunden sind zudem dazu verpflichtet, ihrem Vierbeiner überall in der Öffentlichkeit einen Maulkorb tragen zu lassen. Unter dem Begriff Kampfhund fallen in Kroatien die Rassen Dobermann, Bullterrier, Amerikanischer Staffordshire, Rottweiler, Pit-Bullterrier, Belgischer und Deutscher Schäferhund, Dogge, großer Japanischer Spitz, Japanischer Kampfund, Bernhardiner und Mastino sowie alle deren Rassekreuzungen. Außerdem gibt es eine gesetzliche Leinenpflicht für alle Hunderassen. 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Gesundheit des Tieres vor Ort. Für die Mittelmeer-Küstenregionen empfehlen Tierärzte zumeist Zecken- und Flohschutzprodukte. Die bekannten Flohhalsbänder oder Abwehrmittel zum Aufsprühen schützen die Vierbeiner vor den unangnehmen Sandfliegen. Diese kleinen Tiere veruarsachen nicht nur unangenehme Stiche, sondern können ferner Krankheiten übertragen. Im Zweifelsfall könnt ihr diese hilfreichen Schutzpräparate auch vor Ort kaufen.

Angaben ohne Gewähr. Stand Juli 2017

Wichtige Tipps zur Anreise mit Hund

Die Anreise mit Hund gestaltet sich problemfrei, sofern ihr vorab gut informiert seid und die notwendigen Vorkehrungen trefft. Wenn ihr mit dem Pkw anreist, solltet ihr auf der mehrstündigen Fahrt zahlreiche Stopps einplanen. Diese schonen nicht nur die eigenen Nerven, sondern sind auch für die Vierbeiner unerlässlich. Zudem sollte das Tier im Wagen gesichert sein, damit es im Fall eines Unfalls sicher ist. Dies gelingt mit größeren Hunden durch eine durchdachte Kofferraumabtrennung oder eine große Hundebox. Kleine Vierbeiner kommen ebenfalls in eine Box oder werden mit speziellen Gurten angeschnallt.

Urlaub Flugzeug

 

Entscheidet ihr euch für eine Flugreise, müsst ihr die Bestimmungen der jeweiligen Airline beachten und das Mitführen des Hundes vorab anmelden. Während kleine Hunde oft in Taschen oder Boxen unter dem Vordersitz im Flieger Platz finden, müssen größere Tiere in eine Box im Transportraum des Flugzeugs. Auch für bestimmte Rassen kann es spezielle Vorschriften geben, die bei der ausgewählten Fluggesellschaft nachgefragt werden müssen. Bei einer Anreise mit der Bahn müsst ihr die Bestimmungen der Bahngesellschaft berücksichtigen.
Mehr Infos zur Anreise mit Auto, Bahn und Flugzeug  (inkl. Bestimmungen der Airlines) 

Die 10 besten Hundestrände in Kroatien

Hunde sind am Strand in Kroatien zwar oft verboten, aber nahezu jede Gemeinde bietet auch einen Hundestrand an. Zudem gibt es sogenannte wilde Strände, an denen die Vierbeiner toleriert werden. Hier sind die 10 schönsten Hundestrände.

1. Rabac


Die Region Rabac auf der Halbinsel Istrien in der Kvarner-Bucht ist mit den vielen wilden Stränden ideal für einen Urlaub mit Hund. Endlos lange Spaziergänge entlang der Küste könnt ihr unternehmen, die euch unter anderem an romantische Badebuchten vorbeiführen. Gelegentlich besteht der Untergrund aus Sand, manchmal aus Kieseln. Einer der schönsten Strandabschnitte befindet sich bei der Bounty Bay, der sich auch mit dem Pkw gut erreichen lässt. Das Wasser ist herrlich klar und lädt so zum Planschen ein. Zumeist sind am Strand nur wenige andere Urlauber, weshalb ihr ungestört mit dem Lieblings spielen könnt.

2. Savudrija
In der Gemeinde Umag im Norden der Halbinsel Istrien findet ihr den kleinen Urlaubsort Savudrija, zu dem ein schöner Strand gehört. Es handelt sich um einen Steinstrand, weswegen das Wasser besonders klar ist und das Tier nach dem Tag am Strand nicht so viel Sand im Fell hat. Über dem Strand thront ein Leuchtturm, der ein beliebtes Fotomotiv ist. Beachtenswert ist auch die gute Infrastruktur: Da es ein ausgewiesener Hundestrand ist, gibt es sogar eine Hundedusche und einen Hundekotmülleimer. Damit der Vierbeiner nicht überhitzt, könnt ihr euch mit ihm in einem der vielen Schattenplätze zurückziehen.

3. Opatija
Am nördlichen Ende der Kvarner Bucht und damit direkt an den Ausläufern des Ucka-Gebirges befindet sich die beschauliche Ortschaft Opatija. Sie verfügt über einen Hundestrand mit Uferpromenade, sodass ihr auf befestigten Wegen laufen könnt. Zwischen Opatija und Icca gibt es einen Kiesstrand, in dem die Tiere gut ins Meer zum Planschen können. So schön wie der Strand, sein Wasser und sein Hinterland auch sind, es gibt einen Wehrmutstropfen: Seeigel können vorhanden sein, weshalb auf die Hundepfoten und auf die eigenen Füße geachtet werden sollte.

Opatija

 

4. Goldenes Kap
Diverse Kilometer südich von Rovinj stoßt ihr auf das berühmte Goldene Kap der Halbinsel Istrien. Zu ihm gehört ein unter Naturschutz stehender Park. Das eigentliche Ziel für einen Ausflug mit Hund ist jedoch der davor liegende Strand, der sehr weitläufig ist. An einigen seiner Abschnitte sind Hunde erlaubt, die auf Stein und Kiesel herumtollen können. Der Einstieg ins Meer gestaltet sich teilweise etwas schwierig, weshalb sich zumeist nur äußerst wasserliebende Hunde ins kühle Nass stürzen. Parkplätze am Eingang zum Naturpark erlauben eine angenehme Anreise. Zudem könnt ihr so gut den Picknickkorb und das Essen für den Hund mitnehmen.

Goldenes Kap

5. Medulin
Einer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern geprägter Badeort ist Medulin. Er befindet sich im Süden von Istrien und begeistert durch eine abwechslungsreiche Küste. Mit dem Hund lohnt sich besonders ein Besuch des Strandes Camp Kazela. Dies ist ein offizieller Hundestrand, weswegen es einen Behälter für Hundekot-Abfälle gibt. Schattenplätze sind vorhanden, die ein genüssliches Relaxen erlauben. Im Urlaubsort selbst könnt ihr alles kaufen, was ihr für einen Strandtag mit Fellnase benötigt. An den Strand schließen sich weitläufige Grünflächen an, die sich teilweise ebenfalls für einen Spaziergang nutzen lassen.

6. Podvorska
Fast alle Strände in Crikvenica sind hundefrei, aber es gibt mit Podvorska eine Ausnahme. Er liegt rund 300 Meter südlich der Flussmüdnung der Adria und begesitert durch einen flachen Einstieg ins klare Meerwasser. In diesem finden sich in der Uferzone nur wenige große Steine. Hervorzuheben ist außerdem, die exzellente Infrastruktur vor Ort. Ihr könnt euch an dem Kiesstrand einen Liegestuhl mit Sonnenschirm mieten und von dort, das trubelige Treiben am Meer beobachten. Auch Restaurants sidn vorhanden, sodass ihr keinen Picknickkorb mitführen müsst. Sogar eine Bar für Hunde ist vorhanden, in denen die Fellnasen beispielsweise einen gesunden, artgerechten Kräutertee genießen. Für einen spontanten Strandtag ist damit Podvorska ein exzellentes Ziel.

7. Lone-Beach
Etwa zwei Kilometer südlich der pittoresken Altstadt von Rovinj befindet sich der sogenannte Lone-Beach, bei dem es sich um einen Naturstrand handelt. Schilder machen euch darauf aufmerksam, wo der Hund am Strand mitgeführt werden darf und wo nicht. Der Strand für die Hunde und ihre Besitzer weist Kiesel und Steinchen auf. Dahinter schließen sich Grünflächen an, die zum Herumtollen ebenfalls ideal sind. Dank des breiten Angebots an schattigen Flächen könnt ihr euch auch gut an dem Hundestrand mit dem Vierbeiner erholen. Durch die Parkplätze in der Nähe ist eine komfortable Anreise möglich.

Hundewiese

 

8. Vela Plaza
Zur Ortschaft Braska auf der Insel Krk gehört der Kieselstrand Vela Plaza, der eine Länge von sagenhaften 1.800 Metern aufweist. Ihr habt damit viel Platz, um mit dem Vierbeiner zu rennen und zu spielen. Für die hohe Qualität des Meerwasser steht die Blaue Flagge, die seit 1999 stets gehisst werden darf. Zur hervorragenden Infrastruktur von Vela Plaza gehören ein Liegestuhlverleih, Sonnenschirmverleih und ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Ihr könnt euch zudem Sportausrüstungen ausleihen. Beachtenswert ist, dass nicht der komplette Strand für Hunde zugänglich ist. Schilder weisen euch auf die Bereiche hin, an denen der Vierbeiner sein darf.

9. Slatina
Auf der Insel Cres liegt der Campingplatz Slatina, der extra für Ferien mit dem Hund erschaffen worden ist. Zu ihm gehört ein eigener Strandabschnitt, der ein sorglosen Spielen, Baden und Toben mit dem vierbeinigen Freund ermöglicht. Da der Einstieg ins Wasser leicht ist, können auch kleinere Hunde ohne Probleme eine Erfrsichung im Wasser nehmen. Neben den Hundestränden selbst weist Slatina zudem noch Hundeduschen auf, sodass ihr euer Haustier nach einem tollen Tag am Meer reinigen könnt. Für Verpflegung ist vor Ort ebenso gesorgt, weswegen nichts mitgenommen werden muss.

10. Zelena Laguna
In Poreč befindet sich die Zelena Laguna, die berühmt für ihren großen, gut ausgestattten Campinplatz ist. Außerdem gibt es einen traumhaften Sandstrand, der sehr gut gepflegt wird. An einigen Abschnitten sind Hunde erlaubt, die im weichen Sand nach Herzenslust toben können. Der Einstieg ist kristallklare Meerwasser ist einfach, wovon ihr und euer Tier profitieren. Die Qualität des Wassers ist durch die Blaue Flagge ausgezeichnet worden. Infrastruktureinrichtungen wie Parkplätze und Gastronomiebetriebe sind vorhanden. Zusätzlich bestehen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. In einigen Geschäften ist auch Tiernahrung erhältlich.

Diese Hotels in Kroatien sind hundefreundlich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion

Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr… Viel Spaß beim lesen!

Nach oben scrollen