Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Die Ostsee von ihrer schönsten Seite: Unsere 8 Favoriten der schönsten Ostsee-Strände in Deutschland
Die Ostsee von ihrer schönsten Seite: Unsere 8 Favoriten der schönsten Ostsee-Strände in Deutschland

Die Ostsee von ihrer schönsten Seite: Unsere 8 Favoriten der schönsten Ostsee-Strände in Deutschland

Die Ostsee ist das maritime Herz Nordeuropas. Ihr schnuppert hier nicht nur frischen Seewind, sondern genießt das Meer mit seiner ganzen Herrlichkeit. Schönste Strände an der Ostsee wollen erobert werden. Großartiges Strandfeeling in einem Naturparadies, einsame Insellandschaften und lebendige Seebäder erwarten euch. Viele Künstler ließen sich von der Schönheit der Ostseestrände inspirieren. Wie schaut euer Strandparadies aus? Eine frische Brise, heller Sand, weiße Segel vor blauem Himmel und ein Hauch von Salz in der Luft? Dann haben wir genau das Richtige für euch! Entdeckt mit uns die 8 schönsten Strände der Ostsee!


 

#1 Travemünde in der Lübecker Bucht – das Badeparadies vor den Toren Lübecks

Die Lübecker Bucht gibt den Auftakt: Aneinandergereiht wie Perlen auf einer Kette, liegen hier die schönsten Badeorte Schleswig-Holsteins und säumen einen über 20 Kilometer langen Sandstrand. Hier trefft ihr auf ehemalige Fischerdörfer, blitzblaues Meer und gemütliche Strandkörbe, in denen ihr euch das einmalige Licht des Nordens auf den Pelz scheinen lassen könnt. Zwischen Dünenflair und Strandpromenade genießt ihr jede Menge Komfort. Vom Spielstrand über lebhaftes Strandfeeling bis hin zum Grillplatz an idyllischen Plätzen wird alles geboten. Wassersportler entdecken ein Dorado. Dünengolf mit Meerblick? Das gibt es an der Grenze zu Haffkrug, wo schon 1811 die ersten Badegäste Sonne und See genossen.

Euch erwartet außerdem in nächster Nähe Sierksdorf mit einem schönen FKK-Strand in herrlicher Strandidylle. Es fällt nicht schwer, seinen Lieblingsplatz zu finden. Ihr wollt noch länger verweilen? Dann verbringt die Nacht in einem Schlafstrandkorb direkt am Meer. Die Erlebnisvielfalt an den Stränden der Lübecker Bucht ist immens. Nicht zuletzt säumen gemütliche Restaurants und Cafés die Strandpromenaden.

Travemuende-an-der-Ostsee

#2 Grömitz – zwischen Ostsee Lounge und Strandhaus

Weiter nördlich lockt das familienfreundliche Seebad Grömitz mit einem echten Familienstrand. An der schleswig-holsteinischen Ostseeküste hat sich das Seeheilbad fast überall Superlative herausgesucht: Über 5000 Strandkörbe besiedeln den acht Kilometer langen Sandstrand, die wohl längste Strandpromenade an der Lübecker Bucht erstreckt sich über 3,5 Kilometer, am Jachthafen gibt es 780 Liegeplätze, die Kurpromenade lädt zu einem beschaulichen Bummel ein und von der 400 Meter langen Seebrücke bietet sich eine traumhafte Aussicht auf das Meer.

Eine Besonderheit: Am Ende der Seebrücke ist eine Tauchgondel fest installiert. Unser Tipp: Um euch die Orientierung im „Strandkorbmeer“ zu erleichtern, achtet auf die einfachen Bilder, welche die Strandabschnitte kennzeichnen. Nicht nur Kinder begrüßen diese Wegweiser. Hinter den Dünen liegt der Lensterstrand, ein Naturparadies mit FKK-Bereich.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Jacob / 🔵⚪🔴 SH / 📷 Canon 60D (@revenstorfphoto) am

Entlang der Promenade genießt ihr Ibiza-Feeling mit Ostseeblick: Dabei liegt ihr in hübschen Strandcafés auf weißen Liegen und trinkt einen köstlichen Cocktail. Im „Wellnarium“ könnt ihr euch verwöhnen ebenfalls lassen und ganz entspannt „wellnessen“. Für Kids geht es in der Zeit ins Strandhaus, das vor allem an Regentagen ein beliebter Treffpunkt ist.

#3 Zauberhafter Südstrand auf Fehmarn

An alle Sonnenanbeter: Die sonnenverwöhnte Insel Fehmarn krönt den Norden Schleswig-Holsteins und sollte ganz oben auf eurer Bucketlist stehen! Seit einigen Jahrhunderten verbindet die Fehmarnsundbrücke Deutschlands drittgrößte Insel mit dem Festland. Hier liegen die sonnensichersten Strände des Landes und am Burger Binnensee der vielleicht schönste Strand Fehmarns. Im Süden der Insel formen die zwei Nehrungen Burgtiefe und Wulfener Hals den beliebten Burger Binnensee. So geht Strandglück: Weißer Sand, kristallklares Wasser, ausgedehnter, flach abfallender Sandstrand, unzählige Strandkörbe und ein vielseitiges Freizeit- und Unterhaltungsangebot – willkommen am Südstrand von Fehmarn!

Hier tummeln sich Angler, Windsurfer, Kiter, Erholungssuchende und Badehungrige neben Freizeitkapitänen, denen 600 Liegeplätze am Hafen zur Verfügung stehen. Auch bei schlechtem Wetter macht der Südstrand Spaß. Im Wellenbad FeMare taucht ihr in eine fantastische Badewelt ein und genießt dabei herrlichen Meerblick.

Unser Ausflugstipp für alle, die nicht nur Strandurlaub machen wollen: Ihr habt Lust auf eine kleine Zeitreise? Dann lohnt ein Besuch der Burgruine Glambek. Die Burg wurde 1210 durch Wallensteins Truppen zerstört. Nach einer Sturmflut 1872 tauchten die Ruinen aus dem Meer auf und wurden 1908 freigelegt.

Fehmarn-an-der-Ostsee

#4 Stranderlebnis Boltenhagen

Es ist an der Zeit, Schleswig-Holsteins Küste zu verlassen. Jedoch ist die Erkundung der schönsten Strände an der Ostsee längst nicht zu Ende. Schon bald erreicht ihr Boltenhagen, das drittälteste Seebad in Nordwestmecklenburg. Wenn ihr Erholung und Abwechslung zugleich sucht, dann dürfte euch Boltenhagen gerade recht sein. Aus dem Fischerdorf entwickelte sich Anfang des 19. Jahrhunderts ein beliebtes Ostseebad. Villenartige Ferienhäuser zeugen von den Anfängen.

Familien favorisieren den Strand von Boltenhagen. Nur selten peitschen hohe Wellen auf den 4,5 Kilometer langen Sandstrand, der sehr flach ins Wasser übergeht. Zahlreiche Strandkörbe schützen vor Sonne und Wind. Ebenfalls verlockend: Die Strandpromenade und der neu gestaltete Stadtkern erwartem euch mit gemütlichen Cafés und Restaurants. Eine 290 Meter lange Seebrücke und ein Kurpark untermalen das Seebadflair.

Dem nicht genug: Östlich des Zentrums liegt die „Marina Weiße Wiek“, eine mächtige Anlage mit einer Werft und Winterlager sowie Jachtliegeplätzen, aber auch mit einem großen Feizeitangebot.

Tierisch unterwegs: Mit dem Hund an die Ostsee

Boltenhagen-an-der-Ostsee

#5 Kühlungsborn – zwischen „Strandperle“ und Stadtwald

Nur wenige Kilometer weiter gen Osten bezaubert der lange weiße Sandstrand von Kühlungsborn fast ganz ohne Steine. Das Seebad besitzt ideale Bademöglichkeiten, denn Wasserratten können zwischen Sandstrand und Meeresschwimmbad wählen. Der weitläufige Strand ist das bekannteste Markenzeichen des größten Bade- und Kurortes an der Ostseeküste. Mehrere Strandabschnitte sind als FKK- bzw. als Hunde-Region ausgewiesen – ganz im Osten oder ganz im Westen.

In Kühlungsborn ist für vielfältige Vergnügungen gesorgt: Segeln, Beachvolleyball, Vitalbereich, Tennisplätze, Restaurants und Bars… Das meistbesuchte Seebad an der Ostseeküste Mecklenburg Vorpommerns ist auf fast alle Wünsche eingerichtet. Am besten erschließt ihr euch Kühlungsborn über die gesamte Ostseeallee, die parallel zur Strandpromenade verläuft. Im Ostteil gibt es eine frühgotische Dorfkirche und eine Holländermühle aus dem Jahre 1872 sowie zahlreiche Geschäfte und Restaurants.

Unser Tipp: Die Schmalspurbahn „Molli“ verbindet Bad Doberan mit dem Seebad Kühlungsborn 8 Kilometer weiter westlich im Waldgebiet Kühlung. Wenn ihr es etwas ruhiger mögt, dann lohnt in Rerik oder Heiligendamm ein Stop. An den Nachbarstränden in idyllischer Lage könnt ihr die Seele baumeln lassen.

Kühlungsborn-an-der-Ostsee

#6 Warnemünde – Strandvergnügen bei Rostocks schöner Tochter

Vorbei an Rostock, der bunten Stadt am Meer, erreicht ihr das beschauliche Ostseebad Warnemünde. Freier Blick aufs offene Meer, ein alter Leuchtturm an der Hafenausfahrt, der breiteste Strand an der mecklenburgischen Ostseeküste (bis zu 100 Meter) und ein Meer von Strandkörben – in Warnemünde lockt das Strandvergnügen. Aber aufgepasst: Aufgrund der Lage der Bucht kann es hier manchmal hohe Wellen geben.

Bereits der Weg vom Bahnhof zum Strand ist ereignisreich. Am „Alten Strom“ beobachtet ihr alte Fischkutter, die einlaufen und Fischer, die ihre Netze flicken. Dazu gibt es Musik aus den schönen Cafés, von denen eines neben dem anderen liegt. Schmucke Fischerhäuschen, urige Restaurants und Kopfsteinpflaster laden zu einem Bummel ein.

Nicht weniger zauberhaft ist die Dünenlandschaft. Direkt hinter den Dünen, beginnend am Leuchtturm, verläuft die kilometerlange Seepromenade. An der Jachthafen-Prachtanlage „Hohe Düne“ liegt die Sport-Bar. Hier nehmt ihr rechtzeitig zur Cocktailstunde einen Platz ein und genießt einen wunderschönen Sonnenuntergang. Zugleich seht ihr die Kreuzfahrtschiffe, die Richtung Horizont fahren.

Unser Tipp für einen Urlaub an der Ostsee: Muschelsuchen!

Warnemünde-an-der-Ostsee

#7 Schaabe – Freie Körperkultur in einem Naturparadies

Willkommen im idyllischen Nordosten der Insel Rügen! Weißsandige Badebuchten, eine behagliche Ferienatmosphäre und nostalgischer Charme zeichnen die nordöstliche Region an der Ostseeküste aus. Hier begrüßt euch das ehemalige Fischerdorf Glowe am Eingang zur Schaabe. Der fast neun Kilometer lange Sandstrand der Schaabe gehört zu dem kleinen Badeort, der in einer zwölf Kilometer langen Nehrung zwischen Ostsee und Großem Jasmunder Bodden liegt. Seit Jahrzehnten dominiert hier das FKK-Baden. Nach der Wende gab es einige Diskussionen von Neuurlaubern, die auf langjährige FKK-Anhänger trafen. Mittlerweile hat man sich arrangiert und so trifft Nackedei auf Badehose, und keinen stört’s.

Der weitläufige Strand öffnet sich in der großen Innenbucht der Tromper Wiek und ist landseitig von einer Düne begrenzt. Umgeben von einem Kieferwäldchen, erstreckt sich der längste Ostseestrand Rügens in einem Naturparadies. Die flachen Uferbereiche sind besonders bei Familien mit Kindern beliebt.

Am Königshörn gibt es auch einen Hafen für Segelboote. Hier könnt ihr die Fischer beim Entladen beobachten oder einfach selbst euer Anglerglück versuchen.

Für alle, die einmal etwas anderes als Strand sehen wollen: Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Schloss Spyker, eine spätgotische Schlossanlage, idyllisch zwischen Jasmunder Bodden und Spyker See gelegen.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Matthias Freidel (@matthiasfreidel) am

#8 Heringsdorf – Strandvergnügen wie zur Kaiserzeit

Euer Weg führt über die Peenebrücke „Blaues Wunder“ , direkt auf die Insel Usedom. Hier gehört Heringsdorf wie die Nachbarorte Ahlbeck und Bansin zu den traditionsreichen Seebädern. War Heringsdorf das mondäne Seebad des Adels, ging es im benachbarten Ahlbeck eher bürgerlich zu. Zentrum der Vergnügungen war die Seebrücke. Um sie gruppiert sich wie eh und je das Badeleben. Die Seebrücke von Heringsdorf darf sich mit dem Titel „längste Seebrücke Kontinentaleuropas“ schmücken. Darüber hinaus erinnern viele hübsche alte Villen daran, dass sich hier einst zahlreiche Prominente zur Sommerfrische einfanden.

Bei einem Spaziergang über die Strandpromenade bietet sich ein Augenschmaus. Ein Bummel bis nach Ahlbeck ist der Höhepunkt jedes Usedom-Urlaubs. Der herrliche Strand mit seinem 8 Kilometer langen Küstenstreifen wird euch begeistern. Der breite, feinkörnige Sandstrand fällt zum Meer hin leicht ab. Das Strandleben von Heringsdorf bietet ein immenses Angebot an Freizeitaktivitäten. Hier findet jeder das Passende für sich: Von Spielplätzen über nostalgische Karusselle hin zum Trampolin und zu vielen Wassersportstationen – das Angebot ist hervorragend.

Ahlbeck-in-Heringsdorf-an-der-Ostsee

Unser Tipp: Von Heringsdorf sind es nur wenige Kilometer zum polnischen Nachbarn. Hier lockt das Seebad Swinemünde mit einem wunderschönen Hafenbereich. Weitere Tipps für Urlaub in Polen findet ihr in diesem Beitrag!

Ihr wollt von morgens bis abends am Strand entspannen? Hotels direkt am Strand findet ihr auf 5vorFlug.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen