Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Im Winter in die Sonne: Ras Al Khaimah
Im Winter in die Sonne: Ras Al Khaimah

Im Winter in die Sonne: Ras Al Khaimah

 Ras Al Khaimah heißt übersetzt die Spitze des Zeltes. Als Urlaubsland ist das kleine Emirat ganz oben angekommen und hat sich als Top Destination für entspannten Strandurlaub einen Namen gemacht. Eine beeindruckende Landschaft, bestes Urlaubwetter und Spitzen-Hotels. Was will man mehr?

Urlaub in Ras Al Khaimah: Rundum ideale Bedingungen

Die beste Reisezeit für Ras Al Khaimah? Schwer zu sagen, hier strahlt das ganze Jahr die Sonne vom blauen Himmel. Zwischen November und April ist es mit Temperaturen zwischen 22 und 30 Grad besonders angenehm. In den Sommermonaten wird es auch mal heißer, aber dafür habt ihr den Persischen Golf und großzügige Hotelpools direkt vor der Nase. Einfach reinspringen und erfrischen!

Die Flugzeiten
Ras al Khaimah klingt weit weg. Ist es aber nicht (mehr). Denn mit Sun Express gibt es jetzt superschnelle Flugverbindungen. Von vielen Flughäfen in Deutschland aus, fliegt ihr Non Stopp in den Urlaub. Sechs Stunden und ihr seid da. Der Transfer vom Ras al Khaimah International Airport zu den meisten Resorts dauert dann auch nur noch knappe 30 Minuten.

Flug nach Ras Al Khaimah

Nach nur ca. 6 Flugstunden erreicht ihr Ras Al Khaimah

Die Hotels
Ob Luxus-Golfhotel, Wellnessunterkunft, Strand- oder Stadtlage. Für jedes Bedürfnis gibt es das passende Hotel. Vier bis sechs Sterne funkeln an den Häusern so renommierter Hotelketten wie Hilton oder Rixos. Orientalische Gastfreundlichkeit inklusive.

Hotel Pool Ras Al Khaimah

Entspannung in einem der wundervollen Hotels

Der Strand
Zauberhafte Lagunen und kilometerlange Strände mit feinstem weißem Sand. Ideal auch für Familien mit kleinen Kindern. Die Wassertemperatur von um die 25 Grad macht es leicht abzutauchen und das große Angebot an Sportmöglichkeiten zu nutzen: Tauchen, Jet Ski fahren, Surfen, Segeln – hier ist alles möglich.

Sandstrand Ras al Khaimah

Die Sportmöglichkeiten am Strand sind vielfältig

 

Gebirge, Meer und Wüste: Unsere Ausflugstipps

Lust auf ein paar Stunden Abenteuer? Dann macht einen Ausflug ins Hadschar Gebirge, das die Vereinigten Arabischen Emirate vom Oman trennt. Auch ein Abstecher zu den roten Dünen in die Wüste ist ein Muss. Vielleicht in Kombination mit einer Jeep Safari?

Safari mit dem Jeep

Wie wäre es mit Action auf einer Jeep Safari?

Wer nicht so viele PS braucht, lässt sich den Wüstenwind auf dem Rücken eines Pferdes oder eines Kamels um die Nase wehen. Apropos Kamel: Wenn ihr die Gelegenheit habt, schaut euch ein Kamelrennen an. Das ist hier eine alte Tradition – und auch ein wichtiger Wirtschaftszweig, denn auf die Gewinner warten ansehnliche Preisgelder. Wusstet ihr, dass die Kamele nicht von echten Menschen sondern von Computern geritten werden?

Reiten am Strand

Kamelreiten am Strand von Ras Al Khaimah

Auch Shoppen in den Vereinigten Arabischen Emiraten macht Spaß. Hier könnt ihr nämlich steuerfrei einkaufen. In den Shopping- Malls und auf den Märkten lockt so manches Schnäppchen. Unbedingt handeln! Wer noch ein größeres Angebot braucht, der sollte einen Ausflug in die nur eine Stunde entfernte Glitzermetropole Dubai machen. Hier gibt’s alles in höher, schneller, weiter. Spannendes über die Geschichte des Emirats erfahrt ihr im Ras al Khaimah National Museum. Es ist in einem alten Fort untergebracht – dem ältesten noch erhaltenen Gebäude der Altstadt. Zu sehen gibt es eine schöne Sammlung von Ausgrabungsgegenständen wie Münzen, Werkzeuge oder Porzellan.

Ganz in der Nähe befindet sich der Fischereihafen und der Souk – der alte Markt der Stadt. Lasst euch von dem Duft exotischer Gewürze anlocken. Ein idealer Ort, um Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu erstehen. Es lohnt auch ein Abstecher zum Dhajay Fort. Die Befestigungsanlage aus dem 19. Jahrhundert liegt auf einer Bergkuppe. Genießt den Blick auf das Hadschar Gebirge, das Dorf und das Meer. Kinder finden Sehenswürdigkeiten anschauen meist nicht so spannend. Vielleicht könnt ihr im Gegenzug einen Besuch des Iceland Water Park anbieten? Die Riesenrutschen, das Wellenbad und diverse Erlebnisbecken sind nach einem anstrengenden Sightseeing Trip genau das Richtige.

Souk in Ras Al Khaimah

Gewürze auf einem Souk

►►Ras Al Khaimah selbst  entdecken – Angebote!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen