Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Die ultimative Bucketlist – So gelingt euch die Umsetzung!
Die ultimative Bucketlist – So gelingt euch die Umsetzung!

Die ultimative Bucketlist – So gelingt euch die Umsetzung!

Wer kennt es nicht – voller Motivation schreibt man seine ganz persönlichen Wünsche, Träume und Ziele in einer Bucket-List herunter, doch dann vergeht das Jahr wie im Flug und am Ende hat man kaum einen Punkt auf der Liste abgehakt. Damit ist jetzt Schluss, wir helfen euch damit es dieses Jahr mit der Umsetzung der Travel Bucket List klappt!

1. Liste ansprechend visualisieren

Mit der Entscheidung deine persönliche Bucket-List zu schreiben, hast du schon einmal den Ersten, entscheiden Schritt gemacht – du hast dir klare Ziele gesetzt die du erreichen möchtest. Lass deine Träume nicht irgendwo in einer Schublade verschwinden, sondern hänge die Liste an einen geeigneten Platz, so verlierst du deinen Pläne nicht aus den Augen und wirst immer wieder an deine Ziele erinnert. Für Ideen rund um die Gestaltung oder generell um dich zu inspirieren empfiehlt es sich auch mal einen Blick auf die Bucket-List von anderen Leuten zu werfen.

Bucketlist umsetzen

2. Pläne konkretisieren

Schon beim Erstellen deiner Liste ist es wichtig, dass du dich mit der Frage beschäftigst was du alles machen möchtest, nicht was du machen kannst. Denke im ersten Moment nicht darüber nach ob es realistisch ist oder eventuell zu teuer – es sind deine Träume! Egal wie verrückt sie für andere klingen, es liegt an dir sie zu realisieren. Für die spätere Umsetzung ist es dennoch wichtig, dass du dir von Anfang an Gedanken machst welche Hindernisse auf dich zukommen könnten und wie du diese umgehen kannst. Damit du am Ende des Jahres so viel wie möglich von deiner Liste abgehakt hast, empfehlen wir dir hinter jeden Punkt ein konkretes Datum zu schreiben, bis wann du welchen Punkt umgesetzt haben möchtest. Der Zeitpunkt muss auf jeden Fall so gelegt werden, dass du es auch wirklich schaffst deine Pläne bis dahin umzusetzen.

3. Punkte nach Prioritäten sortieren

Neben den gesetzten Zeitlimits ist es auch ratsam, deine Liste nach Prioritäten zu sortieren. Unterscheide dabei nicht nur was du als Erstes auf deiner Liste umsetzen möchtest, sondern markiere dir Ziele, die du spontan ohne viel Aufwand erreichen kannst und Ziele die einen größeren Aufwand bzw. mehr Planung beanspruchen. Mach dir Gedanken darüber, welche Punkte dir besonders wichtig sind und am Herzen liegen.

4. Budget setzen

Reisen muss nicht zwangsläufig teuer sein, dennoch brauchst du wahrscheinlich ein gewisses Budget um dir deine Träume zu erfüllen. Lege dir hierfür am besten ein eigenes Konto an welches du als Sparbuch für deine zukünftigen Trips nutzt. So hast du einen guten Überblick und kannst dir besser einteilen wie viel Geld  du pro Reise zur Verfügung hast. Ein guter Trick ist auch, ein Sparschwein aufzustellen, in das du übrig gebliebenes Rest- und Kleingeld werfen kannst. Oder einfach ab und zu auf den Kaffee to go verzichten, schon sind 2 Euro mehr in der Kasse.

5. Dein Umfeld mit in’s Boot holen

Auch unser Umfeld spielt eine entscheidende Rolle ob wir am Ende unsere Träume erfüllen oder nicht. Lasse dich nicht mit den Worten „das schaffst du doch eh nicht“ davon abbringen, sondern suche dir  Menschen in deiner Umgebung, die an dich glauben und dich bei der Umsetzung deiner Träume unterstützen. Lass dich von deinen Freunden und deiner Familie inspirieren, schmiedet zusammen Pläne und vielleicht ergibt sich so die Möglichkeit das ein oder andere Abenteuer gemeinsam zu erleben.

Familie und Freunde helfen

Am besten du fängst noch heute an, den ersten Punkt deiner Bucket-List zu planen und zeitnah umzusetzen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, hinter den langersehnten Wunsch einen Haken auf der Bucket-List zu setzen. Und auch wenn du es dieses Jahr nicht schaffst alle Punkte umzusetzen, du kannst den ein oder anderen Punkt immer noch nächstes Jahr in Angriff nehmen –  kein Stress.

Mehr Inspiration findest du bei uns im Blog und tolle Angebote haben wir auch für euch.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über Simone Alessandri

Simone Alessandri
Ich liebe das Reisen schon seit ich denken kann. Vor allem lasse ich mich von verschiedene Kulturen und ihren Menschen begeistern. Neben exotischeren Reisezielen bin ich auch gerne in der Heimat unterwegs.
Nach oben scrollen