Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Günstige Reisen Norwegen - Top Angebote:
Top-Hotels für Ihre Norwegen Reise:
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.9 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.8 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Immer eine Reise Wert: Norwegen

Norwegen Reisen

Allgemeine Informationen

Norwegens wichtigster internationaler Flughafen ist Oslo-Gardermoen; auch über Bergen, Trondheim oder Stavanger ist die Anreise möglich. Zur Einreise benötigen EU-Bürger kein Visum, der Personalausweis oder Reisepass ist ausreichend. Da der Personalausweis teilweise von Banken und Behörden innerhalb des Landes nicht anerkannt wird, ist ein Reisepass zu bevorzugen. In Norwegen gilt, wie in Deutschland, die mitteleuropäische Zeit. Bezahlt wird mit der Norwegischen Krone. Landessprachen sind die beiden Varianten des Norwegischen, Nynorsk und Bokmål, sowie regional das Samische. Norwegen liegt an der skandinavischen Westküste und steht unter dem Einfluss des warmen Nordatlantikstroms. Durch die Gebirgsketten, die parallel zur Küste verlaufen, ist das Klima zweigeteilt: Entlang der Küste ist es relativ mild und niederschlagsreich, während es im Landesinneren trockener und kontinentaler geprägt ist und große Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter sowie Tag und Nacht auftreten. Die beste Reisezeit ist der Sommer, der trockenste Monat ist im Allgemeinen der Mai. Die Landschaft ist geprägt von Bergen, Fjorden und schroffen Küsten. Typisch für die norwegische Tierwelt sind Elche, Wölfe, Rentiere und, besonders im Norden, Bären.

Sehenswertes

Naturfreunde
zieht es in Norwegen meist an die Küste, wo die weltweit einzigartige Fjordlandschaft mit ihren unzähligen Facetten auch nach vielen Besuchen immer wieder begeistert. Beliebt sind auch Schiffstouren an der Küste entlang. Ein einmaliges Reiseziel ist das Nordkap, das lange als nördlichster Punkt Europas galt; durch die Lage weit nördlich des Polarkreises lässt sich hier im Sommer die Mitternachtssonne beobachten. Wer eher auf eine Städtetour aus ist, wird besonders die Sehenswürdigkeiten von Oslo schätzen. Die Festung Akershus und das Königsschloss gehören hier zu den sehenswerten Bauten, auch das Rathaus, in dem der Nobelpreis verliehen wird, ist weltberühmt. Für Kunstfreunde empfiehlt sich ein Besuch in der norwegischen Nationalgalerie sowie im Munch-Museum. Das norwegische Nationalheiligtum steht allerdings nicht in Oslo, sondern in Trondheim: Der mittelalterliche Nidarosdom ist eine der bemerkenswertesten Kirchen Europas.

Warum eine Reise nach Norwegen buchen?

Es empfiehlt sich, eine Norwegenreise im Vorfeld online zu buchen. Besonders bei Reisen in die Natur ist man durch die wenigen Verkehrswege im Land nicht besonders flexibel, sodass aus Effizienzgründen eine gute Vorausplanung unerlässlich ist. Speziell die Inlandsflüge in Norwegen haben teilweise nur begrenzte Kapazitäten, wer sich zu spontan entscheidet, läuft also Gefahr, keinen Platz mehr zu ergattern. Häufig ist es eine gute Idee, zunächst nach Oslo zu fliegen und von dort aus weiterzureisen. In diesem Fall ist ein genauer Zeitplan unerlässlich. Per Onlinebuchung lässt er sich schnell und einfach erstellen