Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Argentinien Reisen

Argentinien Reisen

Argentinien ist ein faszinierendes Reiseland, das seien Besucher insbesondere durch seine große Vielfalt beeindruckt. Die Fläche des Landes ist etwa acht Mal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland, was nicht nur dafür sorgt, dass der Urlauber sehr viele unterschiedliche Landschaftsformen kennenlernen kann, sondern der Besucher erhält so auch einen Einblick in viele verschiedene Kulturen.
Die Anreise nach Argentinien erfolgt in der Regel über den Flughafen Ezeiza (Ministro Pistarini) in Buenos Aires, der zahlreiche Flugverbindungen nach Europa bietet, unter anderem einen Direktflug nach Frankfurt. Auch der Flughafen in der zweitgrößten Stadt des Landes, Cordoba, wird von Madrid aus mit einem Direktflug angeflogen. Die übrigen Flughäfen bieten nur Inlandsflüge oder Verbindungen in die Nachbarländer.
Für die Einreise ist lediglich ein gültiger Reisepass notwendig, mit dem ein dreimonatiges Touristenvisum gewährt wird. Bei längeren Aufenthalten oder wenn man im Land einer Arbeit nachgehen will, ist es erforderlich, bei der argentinischen Botschaft ein entsprechendes Visum zu beantragen.
Die Zeitzone Argentiniens ist UTC -3, was bedeutet, dass zu Deutschland während der Winterzeit ein Unterschied von 4 Stunden, während der Sommerzeit eine Differenz von 5 Stunden besteht. Die Landessprache ist Spanisch und die Währung ist der argentinische Peso.
Aufgrund der großen Nord-Süd-Ausdehnung ist das Klima in Argentinien sehr unterschiedlich. Im kalten Süden ist die beste Reisezeit der Hochsommer (Auf der Südhalbkugel also zwischen Dezember und Februar), im Zentrum und im Norden ist der Frühling und der Herbst zu empfehlen.
Auch die Landschaft weist in den unterschiedlichen Landesteilen große Unterschiede auf. Der Süden ist kalt und bergig und die Vegetation spärlich. Der Osten und das Zentrum des Landes sind durch eine fruchtbare Ebene geprägt, die zu den besten landwirtschaftlichen Anbauflächen der Welt zählt. Im Westen erhebt sich die hohe Bergkette der Anden.

Sehenswertes

Eine Reise durch Argentinien beginnt fast immer in Buenos Aires. Die riesige Stadt ist insbesondere für den Tango bekannt, den der Urlauber in zahlreichen Vorführungen genießen kann. Im Norden, an der Grenze zu Brasilien, befinden sich die Iguazú-Fälle, die zu den größten Wasserfällen der Welt zählen. Im Nordwesten bietet die Bergwüste der Anden dem Reisenden nicht nur eine interessante Landschaft, in dieser Region konnten sich auch viele Bräuche der Ureinwohner erhalten. Der südliche Teil der Anden bietet dem Besucher endlose Bergwälder, malerische Seen, faszinierende Gletscher und an der Küste kann man Wale, Seehunde und Pinguine beobachten.

Warum eine Reise nach Argentinien buchen?

Argentinien bietet dem Urlauber eine unglaubliche Vielfalt und ist ein gutes Ziel für eine abwechslungsreiche Reise. Besonders günstig ist es, die Argentinienreise online zu buchen. Hier sind nicht nur die Preise besonders günstig, sondern es gibt auch eine große Vielfalt an verschiedenen Reiseangeboten.