Günstige Reisen Japan - Top Angebote:
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Top-Hotels für Ihre Japan Reise:
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Immer eine Reise Wert: Japan

Japan Reisen

Allgemeine Informationen

Der Inselstaat Japan an der Ostküste Asiens besteht aus den vier großen Hauptinseln Hokkaido, Honshu, Shikoku und Kyushu und ca. 6800 kleineren Inseln. Damit ist Japan der viertgrößte Archipel der Welt. Mehrere Flughäfen Japans werden von Deutschland aus täglich angeflogen, meist mit Zwischenstopp in Seoul, Shanghai oder Taiwan. Die Einreise ist visumfrei. Mit einem gültigen Reisepass erhält man eine Aufenthaltsgenehmigung von 90 Tagen.
Eine Reise nach Japan bringt eine extreme Zeitumstellung von +7 Stunden während der europäischen Sommerzeit und +8 Stunden im Winter mit sich. Die Landeswährung ist der Yen. Für einen Euro bekommt man beim derzeitigen Umtauschkurs etwa 97 Yen. Die Landessprache Japanisch wird fast von der gesamten Bevölkerung gesprochen, Ausnahme bilden einige Minderheiten. Englisch und Chinesisch sind die geläufigsten Fremdsprachen im Land.
Japan wird in mehrere Klimazonen eingeteilt. Auf Hokkaido im Norden gibt es schneereiche, kalte Winter während auf den südlichsten Inseln subtropisches Klima vorherrscht. Die Reisezeit für Japan sollte sich immer nach der Region richten, die man besuchen möchte, eine der Schönsten ist jedoch von März bis April während der japanischen Kirschblüte.
Von Norden nach Süden verläuft ein Gebirge über die gesamte Inselkette, das etwa zwei Drittel des Festlandes ausmacht. Der höchste Berg ist der schneebedeckte Fujisan mit 3776 Metern Höhe.

Sehenswertes

Auf der Insel Miyajima befindet eines der meistfotografierten Motive Japans, der Itsukushima-Schrein. Dieses einzigartige Bauwerk aus dem Jahre 1571 mit seinem zinnoberroten Torii ist das Wahrzeichen des Landes und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. In der fünfstöckigen Pagode gibt es zahlreiche gut erhaltene Drachen- und Buddha-Darstellungen. Bei Flut scheint der Schrein auf dem Wasser zu schweben.
Die größte Burg Japans, die Himeji Burg, türmt sich 47 Meter auf dem Gipfel eines Berges auf. Die strahlend weiße Burg ist eine architektonische Meisterleistung und galt Jahrhunderte lang als uneinnehmbar.
In der alten Kaiserstadt Nara steht der Todai-ji Tempel mit seiner gigantischen, aus 500 Tonnen Kupfer gefertigten, Buddha-Statue. Ein weiteres beeindruckendes Bauwerk ist der Toshugu-Schrein in Nikko. Der Ahnentempel ist der Gipfel der künstlerischen Baukunst Japans während der Edo-Zeit.

Warum eine Reise nach Japan buchen?

In Japan sind Tradition und Moderne eng miteinander verschmolzen. Lebhafte Metropolen und malerische Landschaften machen das Land der aufgehenden Sonne zu einem beliebten Reiseziel. Dank des schwachen Yen haben sich die Preise in Japan für Europäer in den letzten Jahren drastisch nach unten korrigiert, so dass das Land zu einer erschwinglichen Urlaubsdestination geworden ist. Neben sehenswerten touristischen Höhepunkten bietet das Land ein schier unglaubliches Angebot für Shoppingbegeisterte. Günstige Elektronikartikel können hier genauso erworben werden wie billige Markenkleidung und exotische Lebensmittel.