Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Ab in die Ferne – Janas Fernreiseziele für Anfänger
Ab in die Ferne – Janas Fernreiseziele für Anfänger

Ab in die Ferne – Janas Fernreiseziele für Anfänger

Jana-Zieseniss-SonneundwolkenBloggerin Jana schreibt auf ihrem Blog Sonne & Wolken über ihre Erfahrungen auf Reisen. Egal, ob Urlaub zuhause im Harz, Entspannen auf Griechenland oder eine Reise in ein exotisches Land, Jana hat passende Tipps für die verschiedensten Urlaubsländer parat. In unserem heutigen Beitrag ist ihr Fernweh besonders groß. Jana verrät uns, welche Länder oder Regionen sich für die erste Fernreise am besten eignen, weil sie besonders einfach zu breisen sind.

Fremde Kulturen erleben, vom tiefsten Winter in den Sommer reisen oder eine neue Sprache lernen? Gründe für eine Fernreise gibt es viele – ebenso wie Ängste. Besonders, wenn es sich um die allererste Fernreise handelt. Und schnell steht die Frage im Raum: Welche Fernreiseziele sind auch für Anfänger geeignet? Wo kann man in neue Kulturen eintauchen ohne vor Kulturschock unterzugehen. Die gute Nachricht: davon gibt es mittlerweile einige. Denn das (Fern-)reisen ist noch nie so leicht gewesen wie jetzt gerade. Durch Blogs, Onlinebuchungsplattformen, Erfahrungsportale und Co lassen sich Fernreisen ideal planen. Und dank der insgesamt gestiegenen Reiselust ist es fast schwieriger ein Reiseziel zu finden, das als schwer zu bereisen gilt als das Gegenteil.

Die Wahl des Fernreiseziels

Natürlich richtet sich die Wahl des ersten Fernreiseziels an erster Stelle nach den Interessen. Kultur, Strände, Kulinarik – die Geschmäcker sind ebenso verschieden wie potentielle Reiseziele. Welche Länder ich aber generell für Neulinge empfehlen kann möchte ich euch im Folgenden vorstellen – da ist natürlich auch für jeden Geschmack etwas dabei.

Bali (Indonesien)

Eine Reise nach Bali ist nicht nur herrlich unkompliziert, sondern auch recht günstig. Zwar sind die Preise in den letzten Jahren gestiegen, aber gleichzeitig auch die Angebote für Reisende hinsichtlich Hotels, Touren und Transfers. Bali ist das perfekte Reiseziel für alle, die ein bisschen etwas von Allem mögen: Spannende Kultur, wunderschöne Strände, leckeres Essen und Aktivtouren gibt es alles auf engstem Raum. Ideal also auch, wenn ihr und euer Reisepartner euch nicht ganz einig seid, was ihr auf eurer ersten Fernreise am liebsten erleben möchtet. Noch mehr Bali-Tipps von Jana findet ihr hier.

Bali-Norden-Sonne-und-wolken

Thailand

Balis größter Konkurrent, wenn es um Sachen Fernreiseziele für Anfänger geht ist Thailand. Hier vereinen sich ebenfalls eine spannende Kultur mit Traumstränden und gutem Essen. Von Pauschalurlaub bis Backpackingtrip ist hier alles möglich und noch dazu sehr günstig. Und mit rund 12 Stunden Flugzeit aus Deutschland und vielen Direktverbindungen hat Thailand in Sachen Anreise definitiv die Nase vorne.

Australien

Das frühere Backpackingreiseziel Australien ist inzwischen erwachsener geworden. Wer die lange Anreise nicht scheut findet hier eine weite und fremde Landschaft, eine interessante Tierwelt und – ebenso wie in Thailand und auf Bali – freundliche und offene Menschen vor. Mit dem Vorteil, dass die Kommunikation auf Grund der englischen Sprache denkbar einfach ist. Australien ist auf jeden Fall eher etwas für Naturliebhaber. Aber auch Städtereisende werden sich in den Großstädten wie Sydney und Melbourne wohl fühlen.

Kanada

Ebenso wie Australien zählt auch Kanada nicht gerade zu den günstigen Reisezielen. Dafür kann man auch hier wunderbar mit den Einheimischen kommunizieren und die Landschaft von Rockies und Co ist einfach unbeschreiblich schön. Wer Wandern und Berge mag, wird Kanada lieben. Perfekt also für alle Wanderurlauber, die schon viel von den Alpen gesehen haben und jetzt in neue Regionen vordringen möchten. Die Wanderwege sind überall gut ausgeschildert und mit einem Mietwagen kommt man einfach und schnell zu allen touristischen Highlights (und darüber hinaus).

Florida (USA)

Das dritte englischsprachige Reiseziel im Bunde sind – wie könnte es anders sein – die USA. Auch hier ist das Reisen mit eigenem Mietwagen denkbar einfach, die Verständigung fällt leicht und das Land durch seine Größe so vielfältig, dass jeder den passenden Ort für sich findet. Ich selber habe bisher nur Florida erkundet und war begeistert von den netten Menschen und den tollen Stränden, so dass ich es kaum erwarten kann, die nächste Region zu erkunden. Wen es wie mich nach Florida zieht, dem kann ich nur den Ort Panama City Beach empfehlen, der nicht gerade das klassische Florida-Reiseziel für Deutsche ist, aber wahnsinnig schön und abwechslungsreich.

Panama-City-Beach-Florida-USA

Yucatan (Mexiko)

Oft gilt Lateinamerika eher als Reiseziel für Fortgeschrittene. Die Halbinsel Yucatan in Mexiko ist allerdings mit seinem breiten Angebot von All-inklusive-Hotels über Glamping bis zum Boutiquehotel sehr einfach zu bereisen. Und noch dazu wahnsinnig vielfältig. Von Maya-Kultur, über Karibikstrände bis hin zu Urwaldregionen gibt es alles, was das Reiseherz begehrt. Und von der Küche brauche ich gar nicht erst sprechen. Für mich persönlich ist Mexiko das schönste Land unter allen Vorschlägen – aber ich bin auch ein großer Fan von Lateinamerika im Allgemeinen. Mein Tipp und Lieblingsort auf Yucatan ist übrigens der Ort Tulum, ein kleines Boho-Paradies abseits der großen Hotels.

Chile

Und noch ein Tipp, den man bei Fernreisezielen für Anfänger nicht so oft hört ist Chile. Das Land ist das sicherste in Südamerika, punktet ebenfalls durch landschaftliche Vielfalt die von den Gletschern im Süden über Weinberge in der Mitte bis zu eindrucksvollen Wüstenlandschaften im Norden reicht. Chile kann man mit dem Bus und Flugzeug sehr einfach bereisen. Das Land zählt zwar nicht gerade zu den günstigsten in Südamerika, ist aber auch längst nicht so teuer wie die vorgestellten Reiseziele in Nordamerika oder Australien. So vielfältig wie die Landschaft ist auch Chiles Kultur. Wer also nach einem Reiseziel abseits der Klassiker sucht und/oder vielleicht sogar Spanisch spricht, der sollte sich Chile einmal genauer ansehen. Meine Lieblingsorte in Chile sind übrigens die Atacama-Wüste im Norden und der Torres del Paine-Nationalpark sowie die Gletscherregion im Süden.

Atacama-Wüste-Sonne-und-Wolken

Das solltet ihr bei der Wahl eures 1. Fernreiseziels noch beachten

Natürlich gibt es darüber hinaus noch weitere Reiseziele, die sich für Anfänger eignen. Das hängt natürlich auch viel von den eigenen Voraussetzungen ab. Wer Spanisch spricht wird auch im tiefsten Lateinamerika nicht so schnell „unter die Räder kommen“. Wer französisch spricht, kann sich auch mal bei den französischen Überseegebieten umsehen. Und unter den Karibikinseln gibt es mit der Dominikanischen Rubrik und Co noch weitere anfängergeeignete Reiseziele für Strandliebhaber.

Generell gilt wie eigentlich immer auf Reisen: mit Geduld, Gelassenheit, etwas gesundem Menschenverstand und einem freundlichen Lächeln im Gesicht kommt man so ziemlich in jeder (Fernreise)-Situation weiter. Auch wenn mal alles schiefgeht und man die Landessprache nicht spricht. Das hat zumindest meine Erfahrung gezeigt.

Und an alle Kritiker: Passieren kann überall etwas, ob in Mexiko oder daheim Berlin – oder etwa nicht?

Ihr möchtet noch mehr Infos von Jana zu eurer ersten Fernreise? In diesem Beitrag verrät sie euch alles über die perfekte Vorbereitung und Durchführung!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über Jana Zieseniß

Jana Zieseniß
Jana schreibt auf Ihrem Blog Sonne & Wolken über ihre Erlebnisse auf ihren Reisen. Ganz nach ihrem Lebensmotto: „Die Welt gehört dem der sie genießt“ geht es in ihren Beiträgen um all die schönen Momente, die eine Reise ausmachen – ob in der sattgrünen Natur Südamerikas, bei der Besichtigung eines Tempels auf Bali oder beim Baden im warmen Meer Mexikos. Die Bloggerin ist schon weit herum gekommen und hat vor allem Südamerika und Europa ausgiebig erkundet. Aber auch in den anderen Regionen unserer schönen Erde hat sie schon einiges gesehen. Umso mehr freut es uns, dass sie ein Teil unseres 5vorFlug Blogs ist und ihre Erlebnisse regelmäßig mit uns teilt.
Nach oben scrollen