Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Die besten Weihnachtsmärkte in Europa – Unsere Top 10
Die besten Weihnachtsmärkte in Europa – Unsere Top 10

Die besten Weihnachtsmärkte in Europa – Unsere Top 10

Der Duft von gebrannten Mandeln, bunte Lichter und Glühwein. Wenn Weihnachten vor der Tür steht beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres. Und wo könnte man die Vorweihnachtszeit besser verbringen als auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte? Ob groß oder klein, ob Glühwein oder Glögi – wir stellen euch die besten Weihnachtsmärkte Europas vor.

Die Weihnachtszeit ist kurz, daher wollt ihr sicher das Beste herausholen und die schönsten Weihnachtsmärkte besuchen. Wir haben daher für euch unsere Favoriten herausgesucht, die in ganz Europa verteilt sind. Zudem haben wir für euch noch weitere schöne Weihnachtsmärkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesammelt. So sollte jeder für sich seinen Lieblings-Weihnachtsmarkt finden!

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Europa – Unsere Top 10

 

#1 Weihnachtsmarkt in Zagreb (Kroatien)

Zweimal in Folge zum „besten europäischen Weihnachtsmarkt“ ausgezeichnet, ist Zagreb für einen Ausflug während der Adventszeit wie gemacht. Wer mehr als nur schnöden Weihnachtstrubel erleben möchte, wird sich dort besonders wohlfühlen.

Auf der großen Bühne am Ban Josip Jelačić Platz finden kulturelle Veranstaltungen für Jung und Alt statt. Die kunstvoll dekorierte und beleuchtete Stadt lädt euch ein traditionelle Köstlichkeiten an verschiedensten Ständen zu probieren während ihr dem Philharmonie-Orchester bei Balkon Konzerten lauschen könnt.Lichter Bäume Weihnachten

#2 Weihnachtsmarkt in Straßburg (Frankreich)

Der älteste Weihnachtsmarkt Europas erstreckt sich über mehrere Straßen und Plätze der Straßburger Innenstadt. Im Jahr 2014 und 2015 wurde er als „bester europäischer Weihnachtsmarkt“ ausgezeichnet und verwandelt die heimelige Stadt in ein einziges Winterwunderland.

Mit rund 300 Ausstellern, bietet der Weihnachtsmarkt viel Inspiration für Geschenkideen und zahlreiche Möglichkeiten herzhafte oder süße Köstlichkeiten zu probieren. Durch vier herausragende Adventskonzerte und weitere kulturelle Veranstaltungen kommen auch Konzertliebhaber auf ihre Kosten.

Weihnachtsmarkt Strassbourg

#3 Weihnachtsmarkt in Prag (Tschechien)

Der Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring in Prag gehört zu den kleineren Weihnachtsmärkten und versprüht dadurch eine eher vertraute Atmosphäre. So kann man die weihnachtliche Stimmung gleich viel intensiver erleben. Feierlich wird am Vorabend des ersten Advents der atemberaubende Weihnachtsbaum inmitten des Marktes beleuchtet und verwandelt das mittelalterliche Zentrum in einen wahren Weihnachtstraum.

Lauscht dem täglich stattfindenden Konzert oder genießt ein altböhmisches Trdlník, ein Gebäck aus Hefeteig, Zimt, Zucker und Nüssen. Wer das Rustikale liebt, sollte daher unbedingt einen Bummel über den festlich geschmückten Prager Weihnachtsmarkt einplanen. Die Auftritte von zahlreichen Tanzgruppen und Chöre aus der gesamten tschechischen Republik sorgen für einen volkstümlichen Charakter. Zu kaufen gibt es böhmische Handwerkskunst, zu essen verschiedene Wurstwaren und Süßigkeiten. Achtung:  Der tschechische Glühwein, „svarak“, ist etwas herber als man es gewöhnt ist. Also entweder Zucker dazu tun oder gleich zum heißen Honigwein greifen.

Weihnachtsmarkt in Prag in Tschechien

#4 Weihnachtsmarkt in Wien (Österreich)

Genießt die vorweihnachtliche Zeit auf den schönsten Plätzen Wiens und lasst euch am Rathausplatz von einem imposanten Torbogen mit Kerzen empfangen. Der Duft von Plätzchen und Glühwein versetzt euch in Weihnachtsstimmung während ihr durch ein Meer aus Lichtern flaniert.

Die rund 150 Aussteller bieten eine vielfältige Auswahl an Dekorationen, Köstlichkeiten und wärmenden Getränken während sich Kinder beim Basteln oder am Karussell austoben können.

Weihnachten Markt Stände

#5 Weihnachtsmarkt in Budapest (Ungarn)

Die Basilica wird jeden Abend glanzvoll beleuchtet und an über 120 Ständen könnt ihr euch an traditionellen Köstlichkeiten erfreuen oder bereits besondere Weihnachtsgeschenkte für die Liebsten kaufen. Denn auf diesem Weihnachtsmarkt findet ihr keine Massenware, sondern handgemachte Stücke.

Ein Komitee entscheidet zusammen mit dem ungarischen Handwerksverband über die Auswahl der Aussteller. Diese fertigen ihre Ware selbst an und zeigen sogar des Öfteren ihr Können direkt vor Ort auf dem Weihnachtsmarkt. Sobald die Dunkelheit einbricht, erstrahlt der Weihnachtsmarkt in hellem Glanz und zeigt sich von seiner schönsten Seite.Weihnachtsmarkt Budapest

#6 Weihnachtsmarkt in Nürnberg (Deutschland)

Deutschlands berühmtester Weihnachtsmarkt, der Nürnberger Christkindlmarkt wird jedes Jahr mit der Rede des Christkindes eröffnet, welches den Prolog von der Empore der Frauenkirche spricht. An über 180 weihnachtlich geschmückten Ständen, mit rot-weißen Stoffdächern, könnt ihr das Kunsthandwerk verschiedener Aussteller bewundern.

Erfreuen können sich die Besucher auch am breiten Rahmenprogramm. So findet jedes Jahr die Kinderweihnacht und der Lichterzug der Nürnberger Schlukinder statt. Im Sternenhaus ist es den Besuchern möglich ein vielfältiges Kulturprogramm zu genießen. Stände Weihnachten

#7 Weihnachtsmarkt in Helsinki (Finnland)

Die Weihnachtszeit in Helsinki wird durch das Einschalten der Lichter entlang der traditionellen Weihnachtsstraße eingeläutet. Die Lichter erhellen die Stadt während der dunkelsten Zeit des Jahres. Genießt hausgemachte Delikatessen und probiert Glögi, ein traditionelles finnisches Getränk. Dabei handelt es sich um gewürzten Wein mit einem Hauch von Mandeln und Rosinen, welches oftmals mit einem Schuss Vodka verfeinert wird.

Lasst euch in weihnachtliche Stimmung bringen, während ihr durch den mit 140 Aussteller versehenen Weihnachtsmarkt schlendert.
weihnachten helsinki

Auf 5vorFlug findet ihr übrigens Städtereisen-Angebote in diese und viele weitere Städtetrips, auch zur Weihnachtszeit!

#8 Weihnachtsmarkt in Dresden (Deutschland)

Am Striezelmarkt in Dresden findet ihr einen der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands mit einem vielfältigem Unterhaltungsprogramm, welches über den ganzen Weihnachtsmarkt die Besucher begeistert. Highlights des Weihnachtsmarktes sind die über 14 Meter hohe und größte Stufenpyramide im Erzgebirge und der Weihnachtsmann, der jeden Abend persönlich ein Türchen am Adventskalender öffnet.

Mit etwa 250 Ständen lässt dieser Markt keinen Wunsch unerfüllt und bringt euch mit weihnachtlicher Atmosphäre in festliche Stimmung.

Pyramide Weihnachten Stände

#9 Weihnachtsmarkt in Brüssel (Belgien)

Der größte Weihnachtsmarkt Belgiens besticht durch seine Eislaufbahn unter freiem Himmel, dem Riesenrad und der besonderen Festbeleuchtung. Die Beleuchtung führt den Besucher entlang eines Parcours zu den verschiedenen Attraktionen. Beleuchtete Säulen und die 2 Torbögen sollen dabei helfen, sich geschickt durch den Weihnachtsmarkt zu bewegen. Dabei wird man fortwährend von Musikern und Straßenkünstlern begleitet.

Länder des gesamten europäischen Kontinents sind auf dem 2 Kilometer langem Weihnachtsmarkt vertreten und bieten euch an ca. 230 Ständen ihre schönsten Erzeugnisse an.weihnachtsmarkt brüssel

#10 Weihnachtsmarkt in Metz (Frankreich)

Der Weihnachtsmarkt in Metz findet auf verschiedenen Plätzen statt, wobei jeder Platz ein bestimmtes Thema hat. Den Markt der Traditionen könnt ihr auf dem Place Saint Louis finden, das Dorf des Weihnachtmannes auf dem Place du Forum.

Kunsthandwerk könnt ihr auf dem Bahnhofsvorplatz bestaunen, euren Gaumen könnt ihr auf dem Place de Chambre verwöhnen und das Dorf unter den Sternen befindet sich auf dem Place Saint Jaques. Im Dorf des Weihnachtsmannes befindet sich ein Briefkasten, in den die Kinder ihre Weihnachtswünsche werfen können.weihnachten metz

Weitere schöne Weihnachtsmärkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz


 

1. Weihnachtsmarkt in Dortmund

Die Besonderheit des Dortmunder Weihnachtsmarktes fällt gleich ins Auge: Der riesige Weihnachtsbaum, der mit 45 Metern  und 48.000 Lichtern seinesgleichen sucht. Glaubt man den Besucherzahlen, ist der Dortmunder Weihnachtsmarkt der beliebteste Weihnachtsmarkt Deutschlands.

An rund 300 Ständen kann man Kunsthandwerk, Weihnachtsdekoration und außergewöhnliches Spielzeug bestaunen. Zu trinken gibt es Dortmunder Glühwein und zu essen westfälischen Grillschinken. Natürlich auch jede Menge süße Köstlichkeiten.

Mädchen auf einem Weihnachtsmarkt

2. Weihnachtsmarkt in Stuttgart

Von den Besucherzahlen steht der Stuttgarter dem Dortmunder Weihnachtsmarkt in nichts nach. Vom Neuen Schloss und Königsbau bis zum Marktplatz reiht sich Bude an Bude. Markenzeichen sind die aufwändig und sehr detailliert dekorierten Stände.

Es macht Spaß, einfach herumzubummeln und die individuell gestalteten Budendächer zu bestaunen. Unbedingt probieren solltet ihr das Original Stuttgarter Hutzelbrot. Schmeckt wie Früchtebrot, nur leckerer.

weihnachtsmarkt in Stuttgart in Deutschland

3. Weihnachtsmarkt in Salzburg

Der Christkindlmarkt auf dem Salzburger Domplatz:  Seine Wurzeln hat er im 15. Jahrhundert. Da hieß er noch „Tandlmarkt“. Der richtige Vorweihnachtsmarkt wird seit dem 17. Jahrhundert unter der Bezeichnung „Nikolaimarkt“ wiederholt erwähnt und am Alten Markt abgehalten.

Heute ist daraus ein alpenländischer Christkindlmarkt geworden. Ein absoluter Besuchermagnet für Touristen. Wer in Ruhe bummeln möchte, sollte ihn deshalb, wenn möglich, an einem Wochentag besuchen. Regionale Spezialität ist der „Haunsberger“.  Eine Art Hamburger, aber mit Sauerkraut und einem speziell zubereiteten Brät serviert.

Weihnachtsmarkt in Salzburg

4. Weihnachtsmarkt in Basel

Gleich zwei Superlative: Der Basler Weihnachtsmarkt ist der größte Weihnachtsmarkt der Schweiz und hat die längste, beleuchtete Weihnachtsstraße Europas: Hundert Kieferbäume bringen Licht in die dunkle Winterzeit. Zu Essen gibt es Basler Läckerli, Waffeln oder Grillwürste, zu Trinken eine Tasse Gewürzwein.

Weihnachtsmarkt in Basel in der Schweiz

5. Weihnachtsmarkt in Zürich

Auch der Christkindlmarkt in Zürich ist einen Besuch wert. Das Besondere hier: Er ist überdacht. Angenehm, gerade bei frostigen Temperaturen. Standbetreiber aus der Schweiz und aller Welt schlagen im Züricher Hauptbahnhof ihre Zelte auf. Bei dieser Lage ist, neben der guten Verpflegung, auch eine gute Verkehrsanbindung garantiert.

Weihnachtsmarkt in Zürich in der Schweiz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

Avatar
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen