Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Das sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Split
Das sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Split

Das sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Split

Die kroatische Stadt Split ist ein idealer Ort für einen entspannten Urlaub und hat insbesondere für Kulturliebhaber einiges zu bieten. Die schöne Altstadt von Split wurde von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt – kein Wunder, denn das Herz der Altstadt ist bis heute sehr gut erhalten geblieben und ganzer Stolz der Bevölkerung Splits. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten auf euch erkundet zu werden. In diesem Beitrag erfahrt ihr, welche Sehenswürdigkeiten in Split ihr euch bei einem Besuch der Stadt auf keinen Fall entgehen lassen solltet. 

Zu den bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Split zählt wohl der Diokletianspalast, der noch aus der Zeit der Römer stammt. Auch die charmanten Gässchen rund um den Palast sind ein echtes Highlight Splits.

Doch nicht nur die verwinkelten Altstadtgassen machen den Charme Splits aus, auch die Uferpromenade Riva und die grünen Oasen wie der Berg Marjan laden zum Spazieren und Erkunden ein und lassen euch den Alltag vergessen. 

Straße in Split in Kroatien

Nicht zuletzt die Gastfreundlichkeit der Einwohner Splits und die schmackhafte kroatische Küche werden euch von der charmanten Stadt überzeugen.

Diokletianpalast – der alte Kaiserpalast

Als wirklich beeindruckendes Denkmal römischer Palastarchitektur ist der Diokletianpalast wohl eine der spannendsten Sehenswürdigkeiten in Split. Kaiser Diokletian schuf sich diesen einzigartigen Palast als Alterswohnsitz mitten im Zentrum von Split.

Die Bauzeit des imposanten Gebäudes betrug nur 10 Jahre und nach seiner Fertigstellung im Jahre 305 vor Christus zog der römische Kaiser hier mit seinen Bediensteten und seinem Wachpersonal ein. Nur knapp ein Sechstel der Palastanlage wurde von der Kaiserlichen Familie bewohnt, der andere Teil diente als Verwaltungszentrum und als Kaserne für das Militär. So entstand eine ganz besondere Kombination aus einer villaartigen Architektur und einer Festung, die in der Welt einzigartig ist.

Diokletianpalast in Split in Kroatien

Seit dem Jahre 1979 steht der Palast unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes und dient heute als Museum und Veranstaltungsort für Konzerte oder Schauspiele.

Diese besondere Kulisse wird nicht nur euch begeistern, sondern beeindruckte auch das Filmteam der beliebten Serie Game of Thrones, das hier im Diokletianpalast mehrere Szenen drehte.

Wenn ihr den Diokletianpalast besuchen wollt, lohnt es sich an einer Führung teilzunehmen, bei der ihr sehr viel Spannendes rund um den Diokletianspalast erfahren könnt. Grundlegend ist der Eintritt in den Palast kostenlos, wenn ihr jedoch beispielsweise die alten Katakomben des Palastes besuchen wollt, müsst ihr Eintritt bezahlen. Es ist auch möglich, eine Kombikarte für die einzelnen kostenpflichtigen Bereiche des Palastes zu erwerben.

Der Volksplatz Narodni trg

Inmitten des Zentrums von Split liegt der Volksplatz Narodni trg, der im Volksmund vor allem als Pjaca bekannt ist. Er war einst der Mittelpunkt des ersten Stadtteiles Splits, welches sich außerhalb von dem Diokletianspalastmauern bildete. So liegt er an westlich vom Palastgelände und ist zudem umrahmt vom alten Rathaus, welches im gotischen Stil erbaut wurde sowie von zahlreichen imposanten Stadthäusern der adeligen Familien von Split.

Im 13. Jahrhundert wurde der Volksplatz Narodni Trg zum ersten Mal schriftlich erwähnt, damals hieß dieser noch Platz des Heiligen Laurentius.

Pjaca Platz in Split in Kroatien

Ein besonderes Highlight auf dem Pjaca Platz ist die große Stadtuhr, die mit 24 Ziffern anstatt 12 als einmalig gilt. Wenn ihr euch auf dem Volksplatz befindet, solltet ihr einen Blick in die Buchhandlung Morpurgo werfen. Diese gilt als eine der ältesten Buchhandlungen der Welt und hat noch ihre ursprüngliche Form aus dem Jahre 1861.

Wie einst ist heute der Platz immer noch ein beliebter Treffpunkt für die Einwohner sowie Besucher Splits – in den Restaurants und Cafés trifft man sich zum gemeinsamen Essen und Trinken.

Platz der Republik – eine Verbindung zu Italien

Der Platz der Republik liegt westlich der Uferpromenade Riva und ist von drei Seiten von Prokulatorenpalästen im Neo-Renaissance-Stil mit Bögen umgeben. Er erinnert durch seine Architektur an den Markusplatz in Venedig und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erschaffen.

Der Bürgermeister Antonio Bajamonti wollte mit der venezianischen Architektur des Platzes an die italienische Tradition in Split erinnern und einen bildlichen Bezug zur Geschichte Splits als Teil des römischen Reiches herstellen.

Platz der Republik in Split in Kroatien

Neben der beeindruckenden venezianischen Palastarchitektur ist auch der schöne Blick auf den Hafen und die Uferpromenade ein absolutes Highlight des Platzes der Republik.

Einst stand am Platz auch ein großes Theater, welches jedoch durch einen Brand zerstört wurde. Die Kultur ist jedoch wieder auf den Platz zurückgekehrt. Heute dient er als Kulisse für zahlreiche Kulturveranstaltungen wie das traditionelle Musikfestival Zabavne Glazbe und ist neben dem Volksplatz Narodni trg ein beliebter Treffpunkt für die Einwohner Splits sowie eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Split.

Trg Brace Radica – der Obstplatz

Früher diente der Trg Brace Radica als Markplatz für Obst, wo die Bauern aus der Umgebung ihre Ernte verkauften – so erhielt er im Volksmund den Beinamen Obstplatz. Noch heute finden hier kleine Märkte statt und so ist der Trg Brace Radica nach wie vor ein beliebter Treffpunkt in Split.

Besonders sehenswert ist der Platz aber auch für den imposanten venezianischen Turm auf dem Platz, der einst zu einer Festung gehörte.

Trg Brace Radica Obstplatz in Split in Kroatien

Vom achteckigen Turm, der im 15. Jahrhundert erbaut wurde, eröffnet sich euch ein schöner Ausblick auf Split. Gegenüber des Turms befindet sich der Palast der Familie Milesi. Insbesondere die beeindruckende Barockfassade ist sehenswert und ein Zeichen der prunkvollen Architektur des 17. Jahrhunderts.

In der Mitte des Platzes befindet sich ein Denkmal zu Ehren des Schriftstellers Marko Marulić, der als Vater der kroatischen Literatur gilt. Wenn ihr euch eine kleine Pause vom Erkunden gönnen wollt, könnt ihr euch einfach in einem der vielen Cafés rund um den Platz niederlassen und das geschäftige Treiben beobachten.

Berg Marjan – die grüne Oase Splits

Der Berg Marjan gilt neben dem Diokletianpalast als eines der Wahrzeichen der Stadt Split und ist die Ruheoase der Einwohner Splits. Vom 178 Meter hohen Gipfel des Stadtbergs habt ihr eine tolle Aussicht auf die Stadt sowie das Meer mit den vorgelagerten Inseln und könnt den Großstadttrubel hinter euch lassen. Napoleon ließ hier einst eine Telegrafenstation errichten, weshalb der Gipfel auch Telegrin genannt wird.

Ausblick vom Berg Marjan auf Split in Kroatien

Ausblick vom Berg Marjan auf Split

Im 19. Jahrhundert wurde damit begonnen, den Berghang des Marjan mit Kiefern und Pinien aufzuforsten. Heute ist Split stolz auf seine grüne Oase und die Einwohner nutzen ihr Erholungsgebiet zum Spazieren und für Picknicks.

Doch nicht nur die Parkanlage und der tolle Ausblick machen den Marjan zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten Splits. Ihr könnt auf dem Berg auch ein paar kleine Kirchen besichtigen sowie das alte Kastell, eine Galerie und den jüdischen Friedhof besuchen.

Geschäftiges Treiben an den Marktständen des Städtischen Marktes

Auf der östlichen Seite des Diokletianpalastes liegt der städtische Markt, auch Pazar genannt. Die Bauern aus den umliegenden Dörfern bieten hier ihre frisch geernteten Waren wie Obst und Gemüse an, auch Käse, Milch und Eier können auf dem Markt gekauft werden.

Marktstand mit Gemüse

Nachdem die Bevölkerung von Split stetig wuchs, war auch der Bedarf an Lebensmitteln größer und immer mehr Händler kamen nach Split, um ihre Waren zu verkaufen. So reichte die Marktfläche auf dem Trg Brace Radica nicht mehr aus und der Markt wurde verlegt.

Auf dem neuen Pazar geht es laut her und es herrscht ein stetiges Treiben. Hier könnt ihr euer Verhandlungsgeschick testen, denn das Feilschen gehört hier zum guten Ton.

Austellung Ivan Meštrović – Kunst in einer alten Villa erleben

Die Galerie Ivan Meštrović widmet sich dem Werk des kroatischen Bildhauers Ivan Meštrović. Dieser lebte einst in Split in einer Villa aus den 1930er Jahren – heute dient sein ehemaliger Wohnsitz mitsamt Atelier als Ausstellungsfläche der Galerie Ivan Meštrović.

In den Räumen der Galerie werden seine wichtigsten Werke – meist religiöser Art – zur Schau gestellt. Dazu gehören die Figuren des Adam und der Eva aus Walnuss wie auch eine mächtige Cyclops-Skulptur aus Bronze aber auch zahlreiche Zeichnungen, Gemälde, Architekturpläne und zwei Möbelsets.

Auch im schön gestalteten Garten der Villa könnt ihr die Kunst Meštrovićs bestaunen oder einfach auf einer der gemütlichen Parkbänke eine Pause einlegen und die Ruhe in der kleinen grünen Oase genießen.

Gregor von Nin – der Glücksbringer Splits

Im Norden des Diokletianpalastes steht die acht Meter hohe Statue des Bischofes Gregor von Nin. Der Bischof wird von der Bevölkerung bis heute sehr verehrt und so wurde im Jahre 1929 diese von dem Künstler Ivan Mestrovic erschaffene Statur öffentlich aufgestellt.

Statue Gregor von Nin beim Diokletianpalast in Split in Kroatien

Wer genau hinschaut sieht, dass die Zehen der Statue blank gerieben erscheinen. Angeblich bringt es Glück, die Zehen zu berühren und die Einheimischen glauben fest daran. Wann immer ihr also an der Figur vorbeigeht, fasst kurz die Füße des Bischofes Gregor von Nin an und denkt fest an eure Wünsche für die Zukunft.

Park Sustipan – die grüne Oase von Split

Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt, liegt einer der beliebtesten Orte der Splitter Bevölkerung. Der Stadtpark Sustipan ist das Erholungsgebiet für die Einwohner Splits und ist vor allem an den Wochenenden ein beliebtes Ausflugsziel.

Die großzügige Parkanlage wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erschaffen und umfasst heute Trimm-dich-Pfade, Aussichtspunkte mit Blick auf die Bucht, zahlreiche Wanderwege und sogar einen Zoo.

Sustipan Park in Split in Kroatien

Nicht selten sieht man hier die Einheimischen bei einem Picknick, die vielen Bäume bieten vor allem in den Sommermonaten viel Schatten und Ruhe zum Entspannen.

Die Wege durch den Park wurde so angelegt, dass sich immer wieder ein wundervoller Blick auf die Bucht, die Stadt und die Gebirge Mosar und Kozjak eröffnet – wer einmal vom Großstadttrubel abschalten will, ist hier genau richtig.

Festung Klis – der Schlüssel Dalamitiens

Die Festung Klis liegt zwar nicht direkt in der Stadt, gehört aber zu den wohl beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Split und nicht selten nutzen die Einwohner Splits die Burg als ein Wochendausflugsziel. Die imposante Festung war einst im Mittelalter ein wichtiger strategischer Ort, um den Handel zu kontrollieren und wurde zu einer der wichtigsten Burgen des Landes.

Klis in Kroatien

So erhielt die Festungsanlage Klis auch den Beinahmen „Schlüssel Dalamitiens“. Die Festungsanlage aus dem 6. Jahrhundert umfasst unter anderem mehrere Aussichts- und Wehrtürme und eine venezianische Waffenkammer.

Zudem hat man von der Festung einen wundervollen Ausblick auf die Adriaküste und die Stadt Split – allein schon deswegen lohnt sich der Besuch der imposanten Anlage. Überall auf der Festungsanlage gibt es kleine Picknickmöglichkeiten, hier könnt ihr euch entspannt zurücklegen und die phänomenale Aussicht genießen.

Ein besonderes Highlight für Serienliebhaber: Die schöne Festungsanlage wurde wie einige andere Orte in Split ebenso als Drehort für die erfolgreiche Serie Game of Thrones genutzt.

Für alle, die noch mehr von Kroatien entdecken wollen: In unserem Kroatien-Urlaubsguide findet ihr viele nützliche Tipps für euren Urlaub in Kroatien. Auf 5vorFlug.de haben wir außerdem viele tolle Kroatien-Angebote für euch gesammelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

Avatar
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen