Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Europa / Reisetipps für Österreich – Alles, was ihr für einen traumhaften Urlaub in unserem Nachbarland wissen müsst
Reisetipps für Österreich – Alles, was ihr für einen traumhaften Urlaub in unserem Nachbarland wissen müsst

Reisetipps für Österreich – Alles, was ihr für einen traumhaften Urlaub in unserem Nachbarland wissen müsst

Eine faszinierende Gebirgswelt, Täler durch die sich Flüsse ihren Weg bahnen, Seengebiete und charmante Städte, das alles bietet ein Urlaub in Österreich. Niederösterreich erwartet euch mit abwechslungsreichen Landschaften und der prachtvollen Landeshauptstadt Wien. Oberösterreich bezaubert mit dem romantischen Donautal, dem idyllischen Salzkammergut und der Kulturstadt Linz, während Tirol mit seinem imposanten Alpenpanorama beeindruckt. Nicht weniger faszinierend sind die Gebirgskulissen in der Region Arlberg und im südländisch angehauchten Kärnten. Hochalpine Landschaften und sanfte Weinberge bilden in der Steiermark einen einzigartigen Kontrast. Unsere Reisetipps für Österreich führen euch aber auch in zauberhafte Städte wie Graz, Salzburg und Innsbruck mit ihren historischen Stadtkernen.

Karte-Oesterreich

Inhaltsverzeichnis

Urlaub in Österreich: Allgemeine Informationen

Österreich ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Im Frühling beginnen die Alpenwiesen zu blühen und bieten eine farbenfrohe Umgebung für ausgiebige Wanderungen. Die zahlreichen Seen laden im Sommer zum Baden und zu vielerlei Wassersportarten ein. Auch der Frühling, wenn die Wälder grün werden, ist eine gute Zeit für Wanderungen oder Radtouren. Im Winter erwarten euch eine Vielzahl von Skigebieten zum Skifahren oder Snowboarden. In den Gletschergebieten findet ihr bis in den Juni hinein gute Schneebedingungen. Für Langläufer gibt es Tausende von Pistenkilometern, die durch verschneite Landschaften führen. Und auch die Städte Wien, Salzburg, Innsbruck, Linz und Graz sind mit ihren schönen Innenstädten und vielen kulturellen Highlights das ganze Jahr über eine lohnenswerte Destination.

Traunsee in ÖsterreichAls Nachbarland ist Österreich mit dem Auto oder mit dem Zug schnell erreicht. Flughäfen gibt es in Wien, Salzburg, Graz, Klagenfurt, Innsbruck und in Linz. Bei einer Tour durch die verschiedenen Regionen Österreichs, solltet ihr euch am Flughafen ein Auto mieten. Wenn ihr mit einem Mietwagen oder mit dem eigenen Auto unterwegs seid, müsst ihr daran denken, dass Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich kostenpflichtig sind. Um diese zu benutzen, ist eine Vignette erforderlich. Die gibt es für 10 Tage, 2 Monate oder als Jahresvignette.

Geld sparen könnt ihr hingegen mit den regionalen Vorteilskarten, die es in den einzelnen Bundesländern, Regionen und Städten gibt. Sie beinhalten neben der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln viele Vergünstigungen, beispielsweise für Museen, Stadtrundfahrten oder für die Benutzung von Liftanlagen.

Bei der Planung eures Urlaubs solltet ihr auch daran denken, dass Österreich ein sehr beliebtes Urlaubsland ist. Besonders während der Ferienzeit sind viele Hotels schnell ausgebucht. Wenn ihr also in der Hauptreisezeit nach Österreich wollt, ist eine frühzeitige Buchung ratsam. Das gilt nicht nur für die Sommermonate, sondern auch für einen Winterurlaub in den Skiregionen des Landes.

Österreich Reisetipps: Die schönsten Regionen für euren Urlaub

Mit dem Salzkammergut und dem Mühlenviertel befinden sich in Oberösterreich zwei beliebte und vielseitige Urlaubsregionen. Im Salzkammergut findet ihr zahlreiche idyllische Seen, darunter den Wolfgangsee und den Mondsee, die beide von einer beeindruckenden Bergkulisse umgeben sind. Am nördlichen Donauufer erhebt sich das Mühlenviertel mit seiner einzigartigen Granitlandschaft, die sich zu Fuß, mit dem Rad oder mit der historischen Pferdeeisenbahn erkunden lässt. Mitten an der Donau erwartet euch das barocke Linz mit vielen kulturellen Highlights.

In Niederösterreich liegen die Urlaubsregionen Wachau, Wienerwald, das Weinviertel sowie das Most- und das Waldviertel. Die klangvollen Namen sind Programm. Die Wachau und das Weinviertel sind geprägt von pittoresken Dörfern mitten in den Weinbergen, das Mostviertel von unzähligen Apfel- und Birnenbäumen und das Waldviertel von grünen Nadelwäldern. Ihr könnt euch vorstellen, dass ihr dort auch kulinarisch auf euer Kosten kommt. Ein Besuch der gemütlichen Gasthäuser in den Weindörfern gehört auf jeden Fall ins Programm. Entlang der Donau, die Niederösterreich von West nach Ost durchfließt, kommt ihr an zahlreichen Burgen und Schlössern vorbei. Und dann ist da natürlich noch Wien, die bezaubernde Hauptstadt Österreichs.

In Tirol stehen die höchsten Gipfel Österreichs. Von der Wildspitze in der Ötztaler Alpen mit 3.774 Meter bis zur über 3.600 Meter hohen Venedigergruppe im Hohe Tauerngebirge bietet sich ein eindrucksvolles Bergpanorama. Dazwischen liegen grüne Täler und zahlreiche historische Städte und Baudenkmäler. Darunter das über 700 Jahre alte Hall in Tirol, Kufstein mit seiner mittelalterlichen Festung und Innsbruck mit seinen barocken Bauten. Am Fuße des Karwendelgebirges breitet sich der romantische Achensee aus und durch das abwechslungsreiche Zillertal schnaubt die historische Zillertalbahn.

Dolomiten

Zwischen den Bundesländern Tirol und Vorarlberg liegt mit Arlberg eines der größten Skigebiete Österreichs. Zentrum der Arlbergregion sind die Orte St. Anton, Zürs und Lech. Von hier aus geht es im Winter auf die Pisten und in den anderen Jahreszeiten zu ausgedehnten Wanderungen in die Berge. Die zahlreichen steilen Felsabhänge und die vielen Alpenseen machen die Region auch für Kletterer und Angler zu einem attraktiven Ziel.

Die Steiermark präsentiert sich mit bewaldeten Bergen, idyllischen Weinhängen und zahlreichen Burgen. Auf verschiedene Weinstraßen und auf der Schlösserstraße könnt ihr die schönsten Orte und historischen Baudenkmäler entdecken. Und natürlich zahlreiche gemütliche Gasthöfe. Die Steiermark ist bekannt für ihre exquisite Küche und ihre fast schon südländische Lebensart. Vom 2.995 Meter hohen Dachstein bietet sich ein wundervoller Blick über das Dachsteingebirge und die grünen Täler der Steiermark. Und in Graz erwartet euch eine mittelalterliche Altstadt und ein imposantes Schloss.

Ganz im Süden von Österreich, an der Grenze zu Italien und Slowenien liegt Kärnten mit seinen über 1.000 Seen, blühenden Almwiesen und dem Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs. Jahrhundertealte Bauernhöfe schmiegen sich an die Berghänge und laden Wanderer zu einer gemütlichen Pause ein. Auf einem 150 meterhohen Kalksteinfelsen thront das imposante Wahrzeichen Kärntens, die Burganlage Hochosterwitz. Direkt am schönen Wörthersee liegt Klagenfurt, die Hauptstadt des Bundeslandes Kärnten.

Österreich Reisetipps: Die schönsten Städte

Wien ist eine Stadt zum Träumen. Noch immer ist das längst vergangene Kaiserreich präsent. Nicht nur die Hofburg versprüht eine Atmosphäre von Glanz und Gloria, auch die Ringstraße mit ihren historischen Prachtbauten zeugen von der großen Zeit Wiens. Die österreichische Hauptstadt lässt sich hervorragend zu Fuß erkunden, denn alles liegt nah beieinander. Vom Stephansdom führt die Singerstraße direkt in das Gassengewirr des mittelalterlichen Wiens südlich vom Stephansplatz. Auch die Kärtner Straße mit ihren schicken Boutiquen ist ganz in der Nähe. Bei einem Bummel durch die Stadt kommt ihr immer wieder an traditionellen Wiener Caféhäusern vorbei. Dort solltet ihr unbedingt eine Pause einlegen. Abends könnte es dann in den Prater gehen. Der riesige Vergnügungspark ist auch für die Wiener ein hoch geschätztes Ziel, um ein paar schöne Stunden mit Freunden zu verbringen.

Stephansdom in Wien

Ins Träumen und Schwärmen werdet ihr auch in Salzburg kommen. Alleine die Lage an der Salzach zwischen den zwei bewaldeten Hügeln ist Romantik pur. Hoch oben thront die beeindruckende Festung Hohensalzburg. Vom Mönchsberg und vom Kapuzinerberg bietet sich eine herrliche Aussicht auf Salzburg und die Umgebung. Ein Stadtbummel durch die Gassen der Altstadt beginnt am besten am feudalen Residenzplatz, der von historischen Bürgerhäusern eingerahmt ist. Auch die mächtige Michaeliskirche steht dort. Viele weitere sehenswerte Plätze wie der Domplatz, der Goetheplatz oder der Alte Markt liegen gleich um die Ecke. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit den Fiaker durch die Innenstadt.

Zwischen Salzburg und Wien liegt die Regionshauptstadt von Oberösterreich. Linz, die Kulturhauptstadt 2009 und Geburtsort des Komponisten Anton Bruckner, steht ganz im Zeichen von Kunst und Kultur. Architektonisch vereinigen sich hier Alt und Neu auf eine harmonische Weise. Während die historische Altstadt von barocken Gebäuden dominiert wird, steht direkt an der Donau das ultramoderne Ars Electronica Center, ein Museum für die Zukunft mit den Themenschwerpunkten Kunst, Gesellschaft und Technologie. Das Kunstmuseum Lentos mit seiner umfangreichen Ausstellung Moderner Kunst und die Voestalpine Stahlwelt gehören ebenfalls zu den kulturellen Highlights in Linz.

Linz

Graz ist ebenfalls eine Stadt der Künstler und eine Stadt der Studenten. Entsprechend lebendig geht es in den zahlreichen Cafés und Kneipen in der Altstadt zu. Die Grazer nennen ihre Stadt gerne „die nördlichste italienische Stadt“, und tatsächlich weht ein bisschen südländisches Flair durch die Gassen. In Graz könnt ihr euch wunderbar treiben lassen, interessante Museen besuchen (z.B. Kunsthaus Graz) und mit der Seilbahn zum jahrhundertealten Uhrturm auf den Schlossberg fahren. Shoppen ist am besten in der Herrengasse. Hier findet ihr nicht nur tolle Läden, sondern auch viele prunkvolle Häuser aus dem Barock.

In Innsbruck wartet das berühmte „Goldene Dachl“ auf euch. Der Prunkerker mit 2.657 vergoldeten Kupferschindeln befindet sich mitten in der Altstadt am Neuen Hof. Von diesem Platz aus seid ihr auch gleich in den verwinkelten Gassen der pittoresken Altstadt. In den schmucken Häusern befinden sich viele Läden, Cafés und Restaurants. Spektakulär sind die Ausblicke auf die Berge und auf die olympische Sprungschanze, die sich euch bei einem Bummel durch die Altstadt immer wieder bieten. Die gläserne Kanzel an der Sprungschanze beherbergt übrigens das beste Aussichtrestaurant in Innsbruck.

Innsbruck Winterurlaub

Österreich mit Kindern: Ausflüge und Aktivitäten

In Niederösterreich könnt ihr auf zahlreichen Naturlehrpfade interessante Wanderungen machen und jede Menge dabei lernen. Auf dem Naturlehrpfad Pitten-Sautern (ab Bahnhof Pitten) erfahrt ihr beispielsweise anhand von Natur-Puzzeln viel über die Flora und Fauna der Pittner Waldmark. Auf dem Wanderweg um den Kogl, der in dem Ort Thierbach beginnt, kommt ihr an einem Insektenhotel und an einem großen Waldspielplatz vorbei. Rasant den Berg hinunter geht es auf der Roller- und Mountaincartbahn in Mönichkirchen. Entweder ihr nehmt einen Tritt-Roller oder einen Mountaincart, eine Mischung aus Go-Kart und Schlitten.

Auch Oberösterreich hat für Familien einiges zu bieten. In der Gassel-Tropfsteinhöhle Ebensee tauch ihr ein in eine Welt aus spektakulären Tropfsteinformationen, die märchenhafte Figuren bilden. In Rohrbach erwartet euch in der Villa Sinnreich ein ganz besonderes Museum. Dieses Museum der Wahrnehmung spricht alle Sinne an und entführt euch in die Welt zwischen Illusion und Wirklichkeit. Dass das Museum etwas anders ist als andere, merkt ihr bereits an den Eintrittskarten. Die sind nämlich essbar.

Familie-WandernIn der Region Arlberg könnt ihr in einem Hochseilgarten durch die Baumwipfel wandern. Der Hochseilgarten im Verwalltal liegt direkt am Ufer des Flusses Rosanna in einer idyllischen Umgebung. Hier balanciert ihr über Baumstämme und hangelt euch über Strickleitern. Auch zum Klettern bietet sich die Möglichkeit. Besonders der Hauptort St. Anton hat sich auf kleine Gäste eingestellt. Neben zahlreichen Abenteuerspielplätzen in und um St. Anton werden auch viele Unternehmungen wie zum Beispiel Fachelwanderungen angeboten.

Kennt ihr noch die Schnitzeljagd? In Tirol wurde dieses altehrwürdige Spiel etwas modernisiert und bringt als GPS-Schatzsuche Spaß für die ganze Familie. Beispielsweise bietet die Bergbahn Kitzbühl am Hahnenkamm eine elektronische Schnitzeljagd an, bei der anhand von geografischen Koordinaten versteckte Schätze gefunden werden sollen. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie ist ein Besuch im Ötzi-Dorf in Umhausen. In einem riesigen Freizeitpark wird das Leben dargestellt, wie der berühmte Ötzi es geführt hat. Wie hat er in der Steinzeit gewohnt und gearbeitet? Das alles erfahrt ihr im Ötzi-Dorf.

Zurück in die Vergangenheit führt euch auch ein Besuch bei den größten Tieren der Welt. Die könnt ihr in der Steiermark hautnah und in Lebensgröße erleben. Im Styrassic Park (Bad Gleichenberg) stehen über 80 verblüffend echte Dinosaurier-Nachbildungen. In und um Graz ist das Angebot für Familien mit Kindern besonders groß. Richtig märchenhaft wird es mit der Grazer Märchenbahn, die bei ihrer Fahrt durch den Schlossberg unter anderem einen Märchenwald und eine Räuber- und Schatzhöhle durchquert. Im Grazer Trampolinpark hingegen könnt ihr euch richtig austoben.

Im Sommer laden zahlreiche Badeseen zum Schwimmen, Planschen, Tretbootfahren oder Surfen und Segeln ein. Besonders Kärnten mit seinen über 1.000 Seen bietet viel Badespaß. Neben dem Wörthersee, dem größte See Kärntens, ist der Millstätter See wegen seiner flachen Ufer bei Familien beliebt. Die besten Badetemperaturen findet ihr im Turnersee, der als der wärmste See Europas gilt. Am Presseggersee könnt ihr nicht nur baden, sondern im Freizeitpark Attraktionen wie den Nautic-Jet oder den Luna-Loop ausprobieren.

Falls ihr nicht nur mit euren Kindern, sondern auch mit eurem Hund nach Österreich reisen möchtet, haben wir übrigens einige Tipps für euch gesammelt.

Wanderurlaub in Österreich: Die besten Regionen und beliebte Wanderrouten

Wanderungen in Österreich bieten Ruhe, Natur und fantastische Ausblicke. In Oberösterreich zählt der 27 Kilometer lange Rundweg um den Wolfgangsee zu den schönsten Wanderungen. Der Weg führt direkt am Ufer des Sees entlang, ohne große Höhenunterschiede. Zwischendurch könnt ihr in einem Café oder in einem Gasthof immer wieder eine gemütliche Pause einlegen.

Wandern könnt ihr in Österreich fast überall. Sogar in Wien! Am Rande der Stadt liegt der 542 Meter hohe Hermannkogel, um den ein schöner Rundwanderweg führt. Die Tour ist einfach und kann auch gut mit Kindern gemacht werden. Auf dem Weg gibt es zahlreiche Wirtschaften und immer wieder tolle Ausblicke über das idyllische Donautal und auf die Stadt Wien. Im Südwesten Niederösterreichs, ca. 100 Kilometer von Wien entfernt, wird die Natur dann schon wieder etwas rauer. Hier könnt ihr eine spektakuläre Wanderung durch den österreichischen „Grand Canyon“ machen. Der Wanderweg geht durch die Schluchten, die der Ötscherbach in die Felsen gegraben hat. Höhepunkt der Tour sind die drei Wasserfälle Schleierfall, Lassingfall und Mirafall.

In Tirol bietet unter anderem das Hochpustertal in der Dolomitenregion Drei Zinnen Wanderrouten der Extraklasse. Darunter den Karnischen Höhenweg, der auf einer Länge von 155 Kilometer über 30 Gipfel entlang der österreichisch-italienischen Grenze führt. Der Höhepunkt der Wanderung ist die Besteigung des Großen Kinigat. Auf seinem Gipfel in 2.689 Meter Höhe eröffnet sich ein Weitblick über die beeindruckende Bergwelt der Dolomiten. Natürlich müsst ihr nicht den ganzen Karnischen Höhenweg abwandern. Es gibt viele schöne Etappen, die ihr gut an einem Tag schaffen könnt. Allerdings sind die Touren alle eher anspruchsvoll. Ein bisschen Kondition müsst ihr also schon mitbringen. Wenn ihr einmal eine ganz besondere Art von Wanderung machen wollt, dann solltet ihr einen der Tiroler Barfußwege ausprobieren, zum Beispiel in Außerfern bei Reutte. Ihr werdet staunen, wie schön sich Almwiesen, Gebirgsbäche und viele andere Untergründe anfühlen.

Tirol-Ausblick

In der Region Arlberg habt ihr über 300 Kilometer Wanderwege zur Auswahl. Die schönsten führen durch die Verwall-Gebirgsgruppe und durch die Lechtaler Alpen. Ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen ist der Hauptort St. Anton. Von dort aus könnt ihr Wanderungen auf den Galzig, den Kapall oder den Rendl machen. Wenn ihr nicht von ganz unten anfangen wollt, bringen euch die Arlberger Bergbahnen bequem nach oben. Von den Bergstationen starten dann ausgeschilderten Wanderwege in die hochalpine Umgebung.

Wandern vom Gletscher bis zum Wein, diese Möglichkeit habt ihr in der Steiermark. Vom fast 3.000 Meter hohen Dachsteingletscher geht es Richtung Süden oder Osten zu den Weinhängen und den Buschenschänken, in denen ihre beste steirische Küche serviert bekommt. Durch die Steiermark führen acht der zehn Fernwanderwege Österreichs. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für abwechslungsreiche Tagesetappen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Kärnten ist ebenfalls ein Eldorado für Wanderer. Hier habt ihr die Wahl zwischen hochalpinen Wanderungen im Nationalpark Hohe Tauern, gemütlichen Familienwanderungen über Almwiesen oder Rundtouren um den Wörtersee oder rund um den Millstädter See. Bei Moosburg startet eine schöne Tour, die an 21 idyllischen Teichen vorbei führt. Also: Waidmannsheil!

Die besten Wintersportorte in Österreich

Österreich ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Im Winter natürlich hauptsächlich, um Wintersport  in den Bergen zu betreiben. Aber auch für weniger Sportbegeisterte hat Österreich im Winter einiges zu bieten. Was man im Winter im Österreich-Urlaub alles erleben kann, könnt ihr hier nachlesen. Für die Wintersportler unter euch, haben wir aber natürlich trotzdem die besten Skiregionen Österreichs gesammelt.

Zu den Top-Regionen für den Winterurlaub gehört in jedem Fall Arlberg. Das Wintersportgebiet mit 350 Pistenkilometer und rund 90 Liftanlagen befindet sich auf drei Bergen rund um St. Anton, Zürs und Lech. Hier findet ihr wirklich alles, was einen Winterurlaub attraktiv macht. Sogar 200 Kilometer Tiefschneeabfahrten stehen euch zur Verfügung. Für Snowboarder gibt es mehrere Funparks und für Kids eine über vier Kilometer lange Rodelbahn. Eine echte Herausforderung ist der Winterklettersteig am Rendl. Aber auch für gemütliche Winterwanderungen oder Langlauftouren ist mit einem ausgedehnten Netz an Wanderwegen und Loipen gesorgt. Und das Beste ist, dass ihr das gesamte Gebiet „Ski Arlberg“ mit nur einem Skipass nutzen könnt.

Skigebiet Österreich

Gleich nebenan liegen die zahlreichen Wintersportregionen Tirols. Eines der größten Skigebiete ist die „Arena SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental“ mit fast 300 Pistenkilometer, über 90 Liften und fast 80 Hütten für erholsame Pausen oder zünftige Aprés-Ski-Partys. Wer danach noch fit ist, kann auf beleuchteten Nachtabfahrten bis ins Tal wedeln. Es geht aber auch mit dem Schlitten auf den Nachtrodelbahnen. Freestyler und Snowboarder können sich hingegen in mehreren Funparks austoben. Für Langläufer und Wanderer gibt es eine Vielzahl von Tourenmöglichkeiten. Die meisten Wintersportgebiete liegen auf einer schneesicheren Höhenlage von 2.000 Meter und darüber. Und immer habt ihr den Blick auf die umliegenden 3.000er Berge.

Nicht weit von Innsbruck entfernt befindet sich das Wintersportgebiet Stubaier Gletscher, das das größte Gletschergebiet in Österreich ist. Über 100 schneesichere Pistenkilometer auf 35 unterschiedlich schweren Abfahrten stehen euch hier zur Verfügung. Und das von Oktober bis Juni! Tiefschnee inklusive. Ein absolutes Highlight ist die Gletscherrunde auf der 3.333 Meter hohen Schaufelspitze.

Rund um Innsbruck gibt es noch weitere interessante Wintersportorte. Beispielsweise das Gebiet um den Patscherkofel. 1964 und 1976 fanden hier die olympischen Abfahrten statt. Wenn ihr den Hang des Olympiabergs hinunter wedelt, habt ihr sogar einen tollen Blick auf Innsbruck, das nur knapp sieben Kilometer entfernt liegt. Noch näher ist das Skigebiet Nordkette, das ihr vom Innsbrucker Zentrum aus in nur 20 Minuten mit der Nordkettenbahn erreichen könnt. Die Nordkette ist also ein ideales Skigebiet, um Sightseeing und Wintersport miteinander zu verbinden.

Die sonnenreichste Wintersportregion liegt in Kärnten. Hier werden in den Wintermonaten an die 100 Sonnenstunden mehr gemessen als in den nördlicheren Regionen Österreichs. Der Mölltaler Gletscher ist eines der beliebtesten Ski-Gebiete in Kärnten. Mit einer Höhe zwischen 1.200 und 3.120 Meter gehört es auch zu den höchsten in ganz Österreich. Das garantiert eine lange Wintersportsaison von September bis in den Mai hinein. Das Angebot reicht von einfachen Anfängerpisten über blaue und rote bis hin zu schwarzen Pisten.

In Oberösterreich findet ihr vor allem familienfreundliche Wintersportorte mit leichten Pisten und einem umfangreichen Freizeitangebot. In den Regionen Dachstein-West, Hochficht, Böhmerwald oder Mühlviertel könnt ihr nicht nur Skifahren, Snowboarden oder rodeln, sondern auch gemütliche Wanderungen oder Kutschfahrten durch verschneite Landschaften machen. Ein Loipennetz von über 70 Kilometer bietet Langläufern hervorragende Möglichkeiten für Touren durch Wälder und Täler.

kaprun-skigebiet

Wie ihr seht, haben die verschiedenen Regionen Österreichs einiges zu bieten. Abwechslungsreiche Landschaften für einen Natururlaub zu jeder Jahreszeit, attraktive Wintersportgebiete und interessante Städte mit einem großen kulturellen Angebot. Ob zu zweit, mit Freunden oder mit der Familie, in Österreich kommt jeder auf seine Kosten. Ein romantischer Urlaub ist hier ebenso möglich wie ein Urlaub voller Aktivitäten. Die vielseitige österreichische Küche und seine guten Weine tragen darüber hinaus dazu bei, dass ein Urlaub in Österreich ein rundes Erlebnis ist. 

Habt ihr jetzt auch Lust darauf bekommen unser Nachbarland zu erkunden und unsere Österreich-Reisetipps auf Herz und Nieren zu prüfen? Dann findet ihr auf 5vorFlug die passenden Last-Minute-Angebote dazu!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen