Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Die beliebtesten Hotels in Zürich
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.7 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.7 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.4 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 87.5%
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Städtereisen Zürich

Zürich Städtereisen

Zürich stellt mit knapp 400.000 Einwohnern die größte Stadt der Schweiz dar. Die elegante Stadt befindet sich in ausgesprochen reizvoller Lage am Zürichsee, dort, wo der Fluss Limmat den See verlässt. Daher wird Zürich auch die Limmatstadt genannt. Die Stadt liegt im Norden des Landes und weist ein gemäßigtes Klima auf. Eine Städtereise nach Zürich ist ganzjährig möglich, unabhängig von klimatischen Einflüssen. Die Verkehrsanbindung ist hervorragend, denn der Hauptbahnhof in Zürich ist der größte Bahnhof in der Schweiz und der Zürcher Flughafen, der sich etwa 13 Kilometer nördlich des Stadtzentrums befindet, stellt ein Drehkreuz bekannter Fluggesellschaften dar. Bedingt durch diese ausgezeichnete Anbindung und die Präsenz von Großbanken und Versicherungen hat sich Zürich zu einem internationalen Finanzplatz entwickelt, dem größten Finanzplatz der gesamten Schweiz, noch vor Genf und Lugano. Daher wird Zürich zu den Weltstädten gerechnet, obwohl die Limmatstadt im Vergleich eine relativ geringe Einwohnerzahl aufweist. Die Schweiz gehört zwar nicht zur EU, aber zu den Staaten des Schengener Abkommens, daher ist die Einreise nach Zürich für EU-Bürger problemlos mit den üblichen Reisedokumenten möglich, also Personalausweis oder Reisepass. Ein Visum wird bei der Einreise von EU-Bürgern bei einem Aufenthalt bis zu 3 Monaten nicht benötigt. Die Zeitzone der Schweiz ist ebenso wie in Deutschland die GMT +1, die Umstellung auf die Sommerzeit findet auch hier statt. Die Schweiz weist vier offizielle Amtssprachen auf, neben Deutsch und Französisch zählen auch Italienisch und Rätoromanisch dazu, in Zürich wird überwiegend Deutsch gesprochen. Die Währung ist der Schweizer Franken.


Dank der malerischen Lage am Zürichsee und der mittelalterlichen Altstadt, die mit wunderbaren historischen Baudenkmälern aufwarten kann, dem vielseitigen Kulturangebot und dem bemerkenswerten Nachtleben ist Zürich eine Attraktion des Schweizer Tourismus. Da die meisten Sehenswürdigkeiten sich in unmittelbarer Nähe der malerischen Altstadt befinden, kann man auf einem Rundgang schon sehr viele interessante Gebäude und Denkmäler besichtigen. Neben den Bauwerken punktet Zürich mit einzigartigen Projekten, beispielsweise der Masoala-Halle, die ein Stück des madagassischen Regenwaldes nachbildet und die Hauptattraktionen des Zürcher Zoos darstellt. Doch auch an Museen und Galerien ist Zürich reich und bietet große Auswahl, ebenso an sehenswerten Sakralbauten wie dem Fraumünster.

Zürich weist eine überdurchschnittliche Lebensqualität auf, in deren Genuss auch der Besucher kommt. Sie stellt zwar die teuerste Stadt der Welt dar, rangiert noch vor Tokio und Genf, bietet jedoch dafür außergewöhnlich exklusives Flair und unverwechselbaren Stil. Diese besondere Atmosphäre muss man erlebt haben. Der Städtetrip nach Zürich bietet Gelegenheit zu einer wirklich unvergesslichen Städtereise.