Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Die beliebstesten Hotels in Genf
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.2 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Städtereisen Genf

Allgemeine Informationen

Das an der südwestlichen Ecke der französischsprachigen Schweiz gelegene Genf ist eine Stadt mit ausgesprochen internationalem Flair. Die kleine Metropole hat zwar nur knapp 200.000 Einwohner, aufgrund der zahlreichen ansässigen internationalen Institutionen, wie etwa der UNO oder auch dem CERN, kommen jedoch fast die Hälfte aller Einwohner aus dem Ausland. Die idyllische Lage am Genfer See und Ausfluss der Rhone, der fantastische Blick auf die umliegenden Alpen, sowie die vielen kleinen Cafés und Restaurants sorgen für eine bezaubernde und entspannte Atmosphäre. Durch die Berge geschützt herrscht in Genf bis in den späten Herbst oft noch ein sehr angenehmes Klima vor. Der große internationale Flughafen und der zentrale Hauptbahnhof Genève-Cornavin sorgen dafür, dass die Stadt von überall gut zu erreichen ist. Bei der Einreise reicht für deutsche Staatsbürger ein gültiger Personalausweis aus, ein Visum ist somit nicht vonnöten.

Sehenswertes

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Jet d'eau, ein Springbrunnen mitten im Genfer See. Fast von überall aus der Stadt zu sehen, erreicht der senkrecht in den Himmel schießende Wasserstrahl eine Höhe von bis zu 140 Metern. Ein weiteres Highlight stellt die Kathedrale Saint-Pierre dar. In ihr sind sowohl romanische, gotische als auch klassizistische Stilelemente vereint. Erwähnenswert ist auch die herrliche Aussicht auf die Stadt, die man aus dem Glockenturm der Kathedrale genießen kann. Ganz in der Nähe befindet sich auch das älteste Haus von Genf. Um 1300 als Kalksteingebäude errichtet und mit einer gotischen Fassade verziert, beherbergt das Maison Tavel heute das Muśee du Vieux Genève, das interessante Einblicke in den Alltag der Stadtbewohner im Mittelalter gewährt. Etwas weiter nördlich gelegen ist der Völkerbundpalast, der europäische Hauptsitz der Vereinten Nationen. Das opulente Gebäudeensemble kann auf eine lange Geschichte wichtiger Konferenzen und Kongresse zurückblicken und ist teilweise durch Führungen für Besucher zugänglich.

Warum Städtetrip nach Genf?

Genf gilt als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit: inmitten einer traumhaften Landschaft zeigt sich die Schweiz hier von ihrer besten Seite. Durch die relative Beschaulichkeit der Stadt lassen sich zudem alle Sehenswürdigkeiten entspannt zu Fuß erreichen und wer vorhat noch ein paar Tage länger zu verweilen, kann ausgedehnte Ausflüge in die umliegende Berglandschaft unternehmen. Die von Deutschland aus kurze Anreisezeit, das breite kulturelle Angebot und die Schönheit der Natur machen Genf zu einem perfekten Städtetrip.