Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Die beliebtesten Hotels in Stockholm
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.9 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.9 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.7 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.7 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.6 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Städtereisen Stockholm

Stockholm Städtereisen

Die Hauptstadt Schwedens gehört wohl zu den schönsten und interessantesten Städten der Welt. Hier verbinden sich Natur, Historie und typisch skandinavische Innovationen zu einer Atmosphäre, die von nordischer Gelassenheit ebenso gekennzeichnet ist, wie von der Betriebsamkeit einer Millionenmetropole.
Stockholm ist von Deutschland aus schnell und problemlos per Flugzeug zu erreichen. Der internationale Flughafen Arlanda liegt etwa 40 km vom Stadtzentrum entfernt und wird direkt unter anderem von Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main aus angeflogen. Vom Airport Arlanda aus existieren ausgezeichnete Verbindungen per Bahn und Bus in die Stockholmer City. Wer den Landweg benutzen möchte, der erreicht Stockholm am besten über Dänemark. Da Schweden dem Schengener Abkommen beigetreten ist, können EU-Bürger ohne Grenzkontrollen auch in dieses skandinavische Land reisen. Es ist jedoch ratsam, mindestens den Personalausweis bei sich zu führen. Zollbestimmungen und ähnliches gibt es im Verkehr mit Schweden nicht zu beachten, somit steht einer Städtereise nach Stockholm nichts mehr im Wege.
Landessprache ist natürlich Schwedisch, doch die meisten Schweden beherrschen mindestens Schulenglisch, in den Hotels und an touristischen Anziehungspunkten mitunter sogar ein wenig Deutsch. Bei einem Aufenthalt in Stockholm ist es ebenfalls nicht notwendig, die Uhren umzustellen. Es herrscht, genau wie in Deutschland, Mitteleuropäische Zeit. Auch die Sommerzeit entspricht der von Deutschland.
Prägend für die Geographie Stockholms sind die sogenannten Schärenlandschaften. 24.000 größere und kleinere Inseln werden von einem Meerbusen der Ostsee umschlossen. Die Stadt selbst besteht aus 14 Inseln, die durch 53 Brücken miteinander verbunden sind. Circa 30% der Fläche Stockholms ist von Wasser bedeckt. Eine Reihe von bewaldeten Zonen bestimmen das Stadtbild wesentlich mit. Das Klima in der Stadt ist gemäßigt, selbst im Hochsommer steigen die Temperaturen selten über 22 Grad. Die minimale Durchschnittstemperatur beträgt im Winter – 4 Grad. Der Juli ist der Monat mit den meisten Niederschlägen. Ein Citytrip in die schwedische Hauptstadt ist zu jeder Zeit lohnend, denn es gibt genügend Möglichkeiten für Indoor- und auch Outdooraktivitäten.

Sehenswertes

 

Selbst mehrere Wochen in Stockholm sind nicht genug, um allen Sehenswürdigkeiten einen Besuch abzustatten. Nicht entgehen lassen sollte sich der Besucher auf alle Fälle die Gamla Stan, die Altstadt, mit ihrem gut erhaltenen, mittelalterlichen Straßennetz. Das imposante Reichstagsgebäude und das alte Stadhus zählen ebenfalls zu den Attraktionen der schwedischen Metropole. Das Vasa-Museum ist das meistbesuchte Museum im ganzen skandinavischen Raum. Hier wird neben anderen Ausstellungsstücken auch das 1628 gesunkene gleichnamige Kriegsschiff gezeigt. Im Stockholmer Schloss befinden sich die Büros und Arbeitsräume der Mitglieder der königlichen Familie. Von einem Boot auf einem der zahlreichen Wasserstraßen aus erschließt sich die beeindruckende Silhouette Stockholms am besten. Zahlreichen Museen geben Aufschluss über die Geschichte Schwedens und seiner Hauptstadt.

Warum ist ein Städtetrip nach Stockholm lohnenswert?

 

Stockholm besitzt eine der ältesten erhaltenen Altstädte in der Welt. Kulturhistorisch interessante Stätten wie diese sind nur einen Steinwurf entfernt vom modernen Großstadtflair im exklusiven Stadtteil Östermalm mit seinen trendigen Boutiquen. Gemütliche Cafés laden nach einem Bummel zum Verweilen ein, denn die meisten Sehenswürdigkeiten von Stockholm sind problemlos zu Fuß erreichbar. Zahlreiche Restaurants servieren schwedische Köstlichkeiten, von deftig bis organisch. Auch das Nachtleben von Stockholm ist legendär. In den originellen Clubs feiern die Stockholmer ausgelassen und mit überraschendem Temperament bis in die Morgenstunden. Naturfreunde, kulturhistorisch Interessierte, Shopping-Freaks und selbst Erholungssuchende finden in Stockholm immer ein Plätzchen, das ihren Wünschen bestens entgegenkommt.