Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Die wichtigsten Impfungen für die Reise

Die wichtigsten Impfungen für die Reise

In ferne Länder zu reisen ist schön. Man sieht viel Neues, lernt andere Menschen und Kulturen kennen und kommt mit einer Menge neuer Eindrücke zurück. Leider kann man sich auch schnell mal eine fiese Krankheit einfangen. Und das nicht nur, wenn man mit dem Rucksack quer durchs Land reist. Auch beim Badeaufenthalt im schicken Hotel ist man nicht hundertprozentig sicher. Vor allem, wenn ihr eine Reise in den asiatischen Raum, nach Afrika oder nach Mittel- und Südamerika plant, solltet ihr euch vorher unbedingt gegen bestimmte Krankheiten impfen lassen.

Comic-Mücke_shutterstock_120173089

FSME: Wer eine ausgedehnte Wandertour plant, sollte sich gegen Frühsommer- Meningoenzephalitis impfen lassen. Vor allem, wenn ihr in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Osteuropa unterwegs seid. Die Krankheit wird durch Zecken übertragen. Zwar führt nicht jeder Zeckenbiss zu einer Erkrankung, aber vorbeugen ist besser. Wer sich mit FSEM infiziert hat, kann noch Jahre später unter den Folgen leiden.

Tollwut: Vor allem in Ost- und Südosteuropa sowie im asiatischen Raum treten immer wieder Fälle von Tollwut auf. Da die Krankheit hauptsächlich von Hunden auf Menschen übertragen wird, wird dringend davon abgeraten, die herumstreunenden Tiere zu streicheln.

Hepatitis A: Die Leberinfektion Hepatitis A wird häufig durch verdorbene Lebensmittel übertragen. Sie tritt in sehr vielen Ländern auf, vor allem in Asien, Afrika, Mittel- und Südamerika. Auch für Reisen in bestimmte Gegenden Europas wird die Impfung empfohlen. Das Risiko, sich durch verunreinigtes Wasser oder verdorbene Lebensmittel anzustecken ist in Süditalien beispielsweise 8mal, in der Türkei bereits 50mal so hoch wie bei uns. Man kann sich auch noch kurz vor Reiseantritt impfen lassen. Und mit einer zweiten Impfung nach circa sechs Monaten, ist man für die nächsten 10 Jahre geschützt. Die Impfung gibt es auch in Kombination mit der Hepatitis B Impfung.

Hepatitis B: Eine Impfung gegen Hepatitis B ist keine Pflichtimpfung, wird aber für einige Länder in Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika empfohlen. Die Impfung muss nur einmal durchgeführt werden und schützt bis zu zehn Jahren. Hepatitis B wird vor allem durch Körperflüssigkeiten üjbertragen. Einfangen kann man sich Hepatitis B zum Beispiel in Krankenhäusern mit schlechtem Hygienestandard.

Typhus: Es handelt sich um eine bakterielle Infektion, die durch Salmonellen ausgelöst wird. Diese befinden sich häufig in verunreinigtem Trinkwasser und Lebensmitteln. Am häufigsten tritt Typhus in Ländern mit schlechten Hygienebedingungen auf, vor allem in Südostasien, Afrika und Südamerika. Wer Angst vor Spritzen hat, kann sich für eine Schluckimpfung entscheiden.

Gelbfieber: Gelbfieber wird durch Moskitos übertragen. Diese Krankheit tritt in den Risikogebieten relativ häufig auf. Risikogebiete sind vor allem die tropischen Gebiete Südamerikas und Afrikas. In einigen Ländern wird der Impfnachweis bei der Einreise verlangt. Wenn ihr nicht sicher seid, ob euer Reiseland dazugehört, fragt beim Hausarzt oder dem Tropeninstitut nach. Die Gelbfieberimpfung ist unkompliziert, muss nur einmal durchgeführt werden und ist auch dann wirksam, wenn man sich ganz knapp vor der Reise impfen lässt. Die Impfung ist zehn Jahre wirksam.

Japanische Enzephalitis: Es handelt sich um eine Virenerkrankung, die durch Stechmücken übertragen wird. Die Krankheit tritt vor allem im asiatischen Raum auf. Empfohlen wir eine Impfung unter anderem für Reisen nach China, Indien, Philippinen, Sri Lanka, Thailand und Vietnam. Vor allem, wenn ihr längere Zeit dorthin reist.

Meningokokken-Meningitis: Besser bekannt unter dem Namen Gehirnhautentzündung, Diese wird durch eine Tröpfcheninfektion übertragen. Also durch Husten oder Niesen. Vor allem für den sogenannten Meningitis-Gürtel in Afrika-südlich der Sahara- wird eine Impfung empfohlen.
Rechtzeitig für Schutz sorgen und dafür unbeschwert den Urlaub genießen.

Sorgenfrei in den Urlaub

Sorgenfrei in den Urlaub

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen