Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Urlaubsguide Sharm el Sheikh – Tipps für euren Urlaub in Ägypten
Urlaubsguide Sharm el Sheikh – Tipps für euren Urlaub in Ägypten

Urlaubsguide Sharm el Sheikh – Tipps für euren Urlaub in Ägypten

Wer möchte nicht einen Traumurlaub am weißen Strand in der Sonne verbringen? Sharm el Sheikh bietet euch nicht nur das, sondern auch euren Kleinen viel Spaß! Viele Hotels haben spezielle Angebote für Kinder. Auch über die tollen Wasserlandschaften freuen sich eure Kinder besonders und können sich tagelang darin vergnügen. Ihr wollt aber auch Spaß am Abend haben? Auch dafür ist in Sharm el Sheikh gesorgt. Die zahlreichen Bars, Restaurants und Casinos bieten euch abends viele Gelegenheiten, um euch ins Nachtleben zu stürzen. Das tolle Reiseziel liegt direkt an der Küste ganz im Süden der Sinaihalbinsel. Besonders wird es euch hier auch gefallen, wenn ihr Wassersportfans seid: Die Schnorchler und Taucher unter euch werden in Sharm el Sheikh die Unterwasserwelt erkunden können. Außerdem könnt ihr Kitesurfen und es auch gleich hier lernen. Ihr könnt in Sharm el Sheikh Golf spielen, Mountainbiken oder auf Pferden am Strand entlangreiten. Also auf nach Sharm el Sheikh! Aber wann ist die beste Reisezeit für Sharm el Sheikh? Was solltet ihr beachten und worüber solltet ihr Bescheid wissen? Diese Fragen beantworten wir euch in unserem kleinen Sharm el Sheikh Reiseführer.

Inhaltsverzeichnis

Reiseinfos zu Sharm el Sheikh

Ihr könnt euch durch die direkte Lage am Roten Meer ganzjährig über ein angenehmes, maritimes Klima freuen. Die Temperaturen fallen ganzjährig nicht unter 13 Grad im Januar und übersteigen nicht 37,5 Grad in den wärmeren Monaten Juli und August. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig sehr gering, so dass ihr hier einen regenarmen und sonnenreichen Urlaub erleben werdet: Selbst im Winter gibt es über acht Sonnenstunden pro Tag, in den Sommermonaten Juli bis August sogar durchschnittlich zwölf. Das ganze Jahr über könnt ihr baden! Die Wassertemperaturen bewegen sich von 21 Grad Celsius im Winter bis zu 27 Grad in den Sommermonaten. Im Februar sind sie mit 21 Grad am tiefsten und steigen dann langsam an bis zum August auf eine Wassertemperatur von 27 Grad an, die bis Oktober bestehen bleibt.

Ägypten liegt sowohl in der Sommer- wie auch in der Winterzeit in derselben Zeitzone wie Deutschland, sodass ihr euch um eine Zeitverschiebung nicht zu kümmern braucht.

Strand-Sharm-el-Sheikh

Anreise und Lage

Nach Sharm el Sheikh kommt ihr ganz schnell und direkt über den internationalen Flughafen von Sharm el Sheikh (SSH). Hierhin fliegt ihr von Deutschland aus nur 4,5 Stunden! Vom Flughafen Sharm el Sheikh (SSH) aus werden innerägyptische Linienflüge nach Kairo, Luxor und Alexandria angeboten. Die innerägyptischen Flüge werden im Terminal 2 abgewickelt, während die internationalen Flüge das Terminal 1 benutzen. Der größte Teil des Verkehrsaufkommens besteht aus internationalen Charterflügen, von denen viele nach Europa gehen. Der Flughafen ist sehr zentral gelegen, sodass der Transfer in euer Hotel sehr schnell geht.

Die Einreise nach Ägypten ist für deutsche Staatsangehörige problemlos mit dem Reisepass oder dem Personalausweis möglich, die jeweils noch drei Monate gültig sein sollten. Für das Visum sorgt bei einer Pauschalreise der Reiseveranstalter, Individualreisenden wird es aber auch am Flughafen ausgestellt. Hierbei sollte beachtet werden, dass das Visum „Sinai Only“ nur für die Sinaihalbinsel gilt. Diese Art des Visums wird bei der Einreise kostenlos ausgestellt. Wenn ihr gerne im Hotel und in der näheren Umgebung bleiben möchtet ist das die richtige Wahl, für Ausflüge nach Kairo braucht ihr aber beispielsweise ein Visum für ganz Ägypten, für das ihr eine geringe Gebühr bezahlen müsst. Die Sicherheit auf der Sinaihalbinsel ist von der ägyptischen Regierung stark verbessert worden. Touristische Orte wie Sharm El Sheikh werden besonders intensiv von der Polizei überwacht, so dass die Zahl der Urlaubsreisenden in den letzten Jahren wieder deutlich angestiegen ist.

Für die Einreise nach Ägypten aus Deutschland aus reicht der Personalausweis, unkomplizierter ist die Einreise allerdings mit einem Reisepass. Bleibt ihr auf der Sinaihalbinsel, bekommt ihr am Flughafen ein kostenloses Visum. Noch mehr Infos erhaltet ihr in unserem Beitrag zu den Einreisebestimmungen in Ägypten.

Öffentliche Verkehrsmittel in Sharm el Sheikh

In Sharm el Sheikh besteht der öffentliche Nahverkehr aus kleinen privaten Bussen und vor allem durch Taxis. Von wichtigen Reiseveranstaltern und Hotels wird der Hoteltransfer durch eigene Busse angeboten. Außerdem könnt ihr auch eines der bekannten Sammeltaxis nehmen, die „Servis“ genannt werden. Sie kosten nur etwas mehr als der Bus. Ihr kommt also überall schnell und preiswert hin! Zu den tollen Ausflugszielen in der Umgebung gibt es gut ausgestattete und voll klimatisierte Linienbusse.

Ägyptische Währung und Trinkgeldregelung

Die Währung in Ägypten ist das ägyptische Pfund, ein Pfund (L) hat 100 Piaster (Pt). Geld könnt ihr von Geldautomaten beziehen, hier solltet ihr allerdings auf die dafür eventuell entstehenden Kosten achten. Aber auch viele Geldwechselstellen bieten attraktive Umtauschkurse an. Beim Geldwechseln solltet ihr darauf achten, möglichst kleinere Noten ausgehändigt zu bekommen, um die Zahlung kleinerer Beträge, wie Trinkgelder zu vereinfachen. Als Trinkgeld wird aber auch der Dollar gern gesehen. Tipp: steckt einige Ein-Dollar-Noten in die Tasche, um sie bei Bedarf einzeln als attraktives Trinkgeld zu verteilen. Eine gute Leistung des Kellners, Zimmerpersonals oder anderer Dienstleister solltet ihr honorieren, die Ägypter werden es euch mit netten Zusatzleistungen danken! Ihr könnt auch Euromünzen geben, die Angestellten haben jedoch Probleme, diese in ägyptische Pfund umzutauchen, da offiziell nur Scheine getauscht werden. Wenn ihr das Trinkgeld in ägyptischen Pfund gebt, ist ein Pfund oder 10 % des Rechnungspreises genau richtig.

Gemütliches-sharm-el-sheikh

Highlight in Sharm el Sheikh: Die Hotels

Die Hotels in Sharm el Sheikh werden euch mit ihrer besonders hohen Qualität begeistern. Auch die Qualität des Services ist hier besonders hoch, da sehr viel Personal vor Ort eingesetzt wird. Viele ägyptische Hotels bieten euch zudem besondere Anlagen, die ihr als Hotelgäste exklusiv benutzen könnt. Sie haben oft riesige Hotelpools mit vielen Liegen und einer Bar. Viele Hotels an der Küste verfügen darüber hinaus sogar über einen eigenen Badestrand und ein eigenes Hausriff, das ihr als Schnorchler oder Taucher entdecken könnt. Durch die vielfach von Hotels und Reiseveranstaltern angebotenen All-Inclusive-Tarife müsst ihr euch nicht um alles kümmern, sondern könnt den ganzen Tag entspannt im Hotel verbringen, wo von Essen und Trinken bis zu attraktiven Sportangeboten und Animationen für alles gesorgt ist.

Liegen-Sharm-el-sheik

Sehenswürdigkeiten in Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh besteht natürlich nicht nur aus dem Leben im Hotel. Die Stadt war ursprünglich ein kleiner Fischerort, der durch den Tourismus stark gewachsen ist. Sie wurde durch die zahlreichen internationalen Friedenskonferenzen berühmt. Nachdem der Sinai mehrfach von Israel kontrolliert wurde, gehören Sharm el Sheikh und die Sinaihalbinsel seit 1982 wieder zu Ägypten.

Sharm El Sheikh

Sehenswert im Ort selbst ist vor allem der Old Market, auf dessen Bühne jeden Tag ägyptische Folklore geboten wird. Er ist von zahlreichen Geschäften und Cafés umgeben. Hier könnt ihr in freundlicher Atmosphäre und ohne aufdringliche Händler preiswert T-Shirts, Souvenirs, Fruchtsäfte und Zuckerrohrsaft kaufen. Vergesst das Handeln nicht, es gehört einfach zur Folklore dazu. Der Old Market ist der historische Kern des alten Fischerdorfes.

Beeindruckend am Old Market ist vor allem die Große Moschee, die erst 2006 fertiggestellt wurde. Sie verfügt über zwei beeindruckende, hohe Minarette und zahlreiche große und kleinere Kuppeln, die abends stimmungsvoll angestrahlt werden. Im Inneren beeindrucken vor allem die große Kuppel sowie die kostbaren Teppiche, die Holzschnitzarbeiten und die prunkvollen Leuchter.

Die koptisch-orthodoxe Kirche El Sama-eyeen zeigt sich sowohl Außen wie auch innen reich verziert. An der Fassade sieht man Jesus und Maria, der Eingang wird von einem gekrönten Löwen bewacht. Im Inneren sind zahlreiche mit Gold hinterlegte Fresken zu bewundern, zahlreiche Ikonen und Kronleuchter schmücken den Raum. Viele bunte Glasfenster mit christlichen Motiven geben ihm zudem eine farblich besondere Stimmung. Die Gottesdienste finden im gedämpften Licht der Krypta statt.

Für historisch interessierte Besucher bietet das Papyrusmuseum von Sharm el Sheikh einen gelungenen Einblick in die Geschichte der ägyptischen Schreibkunst.

Der Nationalpark Ras Mohammed liegt ganz an der südlichen Spitze der Sinaihalbinsel. Hier finden sich Mangroven, Palmen und Akazien. Ihr könnt Störche an ihren Rastplätzen auf dem Zug nach Süden sehen und Fischadler bei der Jagd beobachten. Besonders sehenswert ist vor allem die Wasserwelt, in ihr könnt ihr nicht nur besonders schöne Korallenriffe sehen, sondern auch Haie und Meeresschildkröten.

Der Nationalpark Nabq befindet sich an der Ostküste der Sinaihalbinsel und bietet neben Magrovenwäldern auch eine besonders reiche Tierwelt, ihr könnt hier Steinböcke, Gazellen, interessante Insekten und Reptilien beobachten.

Sport in Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh ist vor allem durch seine besonders schönen Korallenriffe ein sehr attraktives und bei Tauchern auf der ganzen Welt beliebtes Tauchrevier. Auch die Unterwassertierwelt hat viel zu bieten, so kann man mit etwas Glück nicht nur Meeresschildkröten, sondern auch Haie und Delfine beobachten, die oft auch bei ihren Sprüngen an der Oberfläche zu sehen sind. Zahlreiche Tauchzentren bieten euch eine vollständige Ausrüstung und bei Bedarf Unterricht bei erfahrenen Tauchlehrern an.

Bucketlist Taucher, Riff, Ägypten

Fernab vom Massentourismus werden auch geführte Touren auf Mountainbikes angeboten, die unter anderem in den Nationalpark Ras Mohamed und den Naturpark Nabq gehen. Hier könnt ihr neben der sportlichen Betätigung traumhafte Landschaften erleben. Die Touren gehen über circa 20 Kilometer und sind auch für unerfahrene Radfahrer gut geeignet. Die sportlichen Urlauber unter euch können sich über Trainingscamps freuen, in denen professionelle Trainer den Teilnehmern, die durch Mountainbiken ihre körperliche Fitness und Form verbessern wollen, wertvolle Tipps geben.

Auch für Reiter und Pferdefreunde hat Sharm el Sheikh einiges zu bieten. So kann man sowohl an geführten Ausritten in den Sinaibergen teilnehmen, als sich auch bei entsprechender Erfahrung mit dem Reiten ein eigenes Pferd für einige Stunden ausleihen. Die Vollblutaraber sind dabei nicht nur gut gepflegt und trainiert, sondern haben viel Temperament, sodass der Ausritt auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis wird. Sowohl geführte Reittouren wie auch ausleihbare Reitpferde werden zum Beispiel von Sharm Horses angeboten.

In Sharm el Sheikh finden zahlreich internationale Tennisturniere statt. Aber auch zahlreiche Tennis Academys und Tennisclubs bieten euch Spielgelegenheit und auf Wunsch die Unterstützung professioneller Lehrer an.

Auch die Golfspieler unter euch finden in Sharm el Sheikh einen attraktiven Platz zum Golfen. Das Hotel Jolie Ville hat einen hauseigenen Golfplatz, der gegen Gebühr auch von externen Gästen benutzt werden kann. Der Platz bietet einen Parcours mit 18 Löchern nach dem internationalen PGA-Standard.

Auch für die Kitesurfer unter euch ist Sharm el Sheikh ein lohnendes Urlaubsziel. Im Strand im Regency Plaza Resort bieten die Kite Junkies sowohl sehr gutes Material, als auch eine gute Ausbildung an. Das Revier verfügt über einen großen Bereich im Wasser, in dem man stehen kann und der somit sehr gut für Anfänger geeignet ist. Es hat aber auch einen Tiefwasserbereich für die fortgeschritteneren Kitesurfer unter euch. Bei Windstärken von 4 Beaufort macht hier das Surfen richtig Spaß!

Sharm el Sheikh mit Kindern

Für Familien und Urlaubern mit Kindern ist Sharm el Sheikh ein besonders attraktives Urlaubsziel. Denn der Ort ist besonders auf die Bedürfnisse von Kindern und Familien eingestellt. Viele Hotels bieten zudem extra Betreuungsangebote für Kinder an, bei denen sie Ballspielen und Darts werfen können, geschminkt werden oder Gesellschaftsspiele spielen, sodass ihr euch zwischendurch auch allein am Pool erholen könnt. Viele Hotels bieten für Kinder sogar ganze Wasserlandschaften mit Rutschen und Nichtschwimmerpools zum Planschen an.

Ein schöner und gelungener Ausflug mit Kindern ist auf jeden Fall ein Ritt auf den Kamelen in der Umgebung. Kleinere Kinder reiten mit den Eltern gemeinsam, größere können auf ihrem eigenen, kleinen Kamel reiten, das von einem Führer am Zügel geführt wird. Hier werden zahlreiche Kameltouren angeboten, die oft mit einem traditionellen Abendessen in einem Beduinenzelt und mit orientalischer Musik und Tanz enden.

kamel-ägpyten

Toll für Kinder ist auch ein Ausflug mit einem Boot, durch dessen Glasboden man die Meereswelt mit den berühmten Korallenriffen gut sehen kann. Aber auch Schnorchelausflüge mit Kindern sind eine tolle Sportart, die Kinder und Eltern gemeinsam ausüben können.

Das Nachtleben in Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh ist nicht nur durch seine zahlreichen Clubs und Bars, sondern auch wegen seiner Spielcasinos interessant. So bietet das Casino Royale im Hotel Jolie Ville unter anderem Poker, Blackjack und Roulette an, auch das Casino Austria International hat eine Filiale vor Ort.

Im Club Le Pasha könnt ihr auf der größten Tanzfläche in ganz Sharm el Sheikh abtanzen. Sehr unterhaltsam ist auch ein Besuch im Hard Rock Café, in dem regelmäßig Themenpartys und ausgefeilte Unterhaltungsprogramme stattfinden. Gut tanzen könnt ihr auch im El Fanar, dem Pangea Night Club, dem Taj Mahal Nightclub Sharm el Sheikh, dem Smaila’s Club Sharm el Sheikh und in The Half Crown. Beliebte Bars sind unter anderem der Terrazina Beach, die ViVA Bar, die Ice Bar Sharm el Sheikh, The Tavern Bar und das Dolce vita Sharm el Sheikh.

In der Naama Bay kann man wunderbar am Strand flanieren und in den zahlreichen Basaren, Shops und Restaurants einkehren. Hier gibt es auch zahlreiche Shisha-Bars. Die Verkäufer sind nicht aufdringlich und das Preisniveau preiswert.

Ausflugsziele in der Umgebung von Sharm el Sheikh

Auch in der Umgebung von Sharm el Sheikh könnt ihr viel entdecken zahlreiche Tagestouren und längere Ausflüge unternehmen.

Sehr beliebt bei Urlaubern sind die Wüstentouren. Hierbei ist vieles geboten: Meistens wird mit einem Ausritt auf einem Kamel gestartet – ein ganz besonderes Erlebnis für Tierliebhaber, aber auch für alle, die die Wüste einmal aus einer anderen Perspektive erleben möchten. Adrenalinjunkies können auch eine Quadtour durch die Wüste machen und sich so auspowern. Anschließend geht es in ein traditionelles Beduinenzelt. Hat man auf einem der vielen Kissen Platz genommen, geht das Spektakel auch schon los: Ein traditionell äyptisches Abendessen wird gereicht und man kann nach Lust und Laune schlemmen. Es gibt Bauchtanzshows und für die, die es eher ruhiger mögen, ein weiteres Highlight der ägyptischen Wüste: Der strahlendhelle Sternenhimmel, den man so nur in der Wüste sehen kann.

quad-tour-ägypten

Wer es gerne weniger sandig mag, ist auf einer Bootstour genau richtig. Besonders schön sind Touren mit Booten, die einen Glasboden haben. Hier könnt ihr im Trockenen sitzen und von oben die zahlreichen schönen Korallenriffe an der ägyptischen Küste bestaunen. Diese Tour bietet sich vor allem für Urlauber an, die gerne die faszinierende Meereswelt Ägyptens bestaunen möchten, aber nicht Tauchen können oder wollen.

Nicht nur für Gläubige ist ein Ausflug zum Mosesberg ein Erlebnis, das man auf keinen Fall verpassen sollte. Von Sharm el Sheikh aus wird man hierfür mitten in der Nacht von einem Fahrer abgeholt und mit einer circa 2,5 stündigen Fahrt zum Katharinenkloster gebracht. Von hier aus startet die circa zwei bis drei Stunden dauernde Wanderung. Das Ziel: Bei Sonnenaufgang oben auf dem Mosesberg stehen und von hier aus die aufgehende Sonne und den neuen Tag begrüßen. Wer sich dieses Naturspektakel anschauen möchte, sollte allerdings gut zu Fuß sein. Schließlich müssen eine knapp dreistündige Wanderung und 750 Stufen bei Nacht bewältigt werden. Doch der mühsame Aufstieg lohnt sich. Den Anblick vom Berg, auf dem Moses laut Überlieferungen die zwei Gesetzestafeln mit den zehn Geboten erhalten hat, werdet ihr nie wieder vergessen!

Sharm el Sheikh: Eine rundum gelungener Urlaubsreise

Sharm el Sheikh ist einfach ein wunderbares Erlebnis, egal, ob ihr alleine oder mit euren Kindern reist. Hier könnt ihr Sport bis zum Abwinken machen – ob Tauchen, Golf, Reiten, Kitesurfen oder Mountainbiken: Sharm el Sheikh bietet alles. Das Nachtleben von Sharm el Sheikh ist ein tolles Erlebnis für Partygänger, denn die tollen Spielcasinos, Clubs und Diskotheken machen einfach Spaß! Kulturinteressierte kommen Sharm el Sheikh ebenfalls auf ihre Kosten, vor allem der Old Market sehr charmant und lädt zum Bummeln ein. Die Strände hier sind einfach traumhaft und das Naturerlebnis in den Naturparks und in der Unterwasserwelt ist einmalig. Weil auch die Hotels hohe Qualität bieten und viele Angebote für Kinder und Erwachsene haben, wird euer Urlaub in Sharm el Sheikh ganz sicher ein rundum gelungenes Erlebnis.

Noch mehr Infos zu eurem Urlaub in Ägypten erhaltet ihr in unserem Ägypten-Urlaubsguide. Ihr wollt gleich buchen und möglichst bald in euren Ägypten-Urlaub fliegen? Dann gibt es auf 5vorFlug die passenden Last-Minute-Ägypten-Angebote für euch!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen