Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Kosten-Check: Die sieben Weltwunder der Neuzeit
Kosten-Check: Die sieben Weltwunder der Neuzeit

Kosten-Check: Die sieben Weltwunder der Neuzeit

Von den sieben Weltwundern der Antike ist nur noch eines übrig – die berühmten Pyramiden von Gizeh. Da die Welt aber Wunder braucht, wurden am 7.7.2007 in Portugal nach einer dreijährigen Abstimmungsphase die sieben Weltwunder der Neuzeit gekürt. Abgestimmt haben etwa 90 Millionen Menschen. Wir haben uns nicht nur die zur Abstimmung stehenden Wunder angesehen, sondern auch deren Eintrittspreise. Unser Fazit: Nicht alle Wunder müssen teuer sein. Hier erfahrt ihr, was die sieben Weltwunder der Neuzeit an Eintritt kosten und was sie so besonders macht.

Stand: November 2017

AttraktionLandEintrittBesonderheiten
Aachener DomDeutschland00,00 €
Aquädukt von SegoviaSpanien00,00 €
Arunachaleshwara TempelIndien00,00 €
Bhagawan Bahubali StatueIndien00,00 €
Brihadeshwara TempelIndien00,00 €
FrauenkircheDeutschland00,00 €
Golden Gate BridgeUSA00,00 €
Goldener TempelIndien00,00 €
GöltzschtalbrückeDeutschland00,00 €
Imperial PalastJapan00,00 €
Kapellbrücke LuzernSchweiz00,00 €
Karlsbrücke PragTschechien00,00 €
Kölner DomDeutschland00,00 €
Lotus TempelIndien00,00 €
MahabalipuramIndien00,00 €
Meenakshi TempelIndien00,00 €
Mount Rushmore DenkmalUSA00,00 €nur Gebühr zum Parken
Panama KanalPanama00,00 €
Petersdom RomItalien00,00 €ab 6€ für die Kuppel
Ranakpur TempelIndien00,00 €
SanaaJemen00,00 €
Santiago de Compostela KathedraleSpanien00,00 €
Sydney Opera HouseAustralien00,00 €
TimbuktuMali00,00 €
Nazca LinienPeru00,85 €für die Aussichtsplattform
Kiyomizu Tempel KyotoJapan02,27 €
Teotihuacán PyramideMexico03,16 €
Tal der Könige LuxorÄgypten03,42 €ab 3,42€
OlympiastadionDeutschland03,50 €
Chinesische MauerChina04,87 €Durchschnitt der 5 beliebtesten Mauersektionen
Abu Simbel PyramideÄgypten04,88 €ab 4,88€ Stand 2016
Panathinaiko Stadium (Kallimarmaron), AthenGriechenland05,00 €
Verbotene Stadt PekingChina05,19 €ab 5,19€
Greenwich Royal ObservatoryEngland06,27 €
Pyramiden von GizehÄgypten06,38 €ab 6,38€
Newgrange Grabstätte, MeathIrland07,00 €
Parlamentsgebäude BudapestUngarn07,08 €
Giralda von SevillaSpanien08,00 €
Hagia SophiaTürkei08,86 €ab 8,86€
EiffelturmFrankreich10,00 €ab 10€, teurer mit Lift und abhängig von Ebene
Mont Sant MichelFrankreich10,00€
Chichén ItzáMexiko10,64 €
Königlicher Palast MadridSpanien11,00 €auch kostenloser Eintritt unter Vorraussetzungen möglich an mehreren Tagen der Woche
KremlRussland11,00 €ab 11€, weitere Gebäude kosten extra
KolosseumItalien12,00 €1x im Monat gratis (1.Sonntag)
Guggenheim Museum BilboaSpanien13,00 €
Schloss NeuschwansteinDeutschland13,00 €
Wat Phra DhammakayaThailand13,00 €
Taj MahalIndien13,31 €
Prager BurgTschechien13,63 €
AlhambraSpanien14,00 €ab 14€
Segrada FamiliaSpanien15,00 €ab 15,00€
TerrakottaarmeeChina15,56 €
FreiheitsstatueUSA15,92 €ab 15,92€
Sixtinsche Kapelle RomItalien16,00 €
Petronas Twin TowersMalaysia17,27 €
Turm von PisaItalien18,00 €
StonehengeEngland18,57 €
Christo RedentorBrasilien19,4 €nur online buchbar
Potala PalastChina19,50 €Durchschnitt der Saisonpreise
AkropolisGriechenland20,00€mehrere Tage im Jahr gratis
DogenpalastItalien02,00 €
Palast von VersaillesFrankreich20,00 €ab 20,00€
St. Paul´s Kathedrale LondonEngland20,34 €
London TowerEngland24,20 €
Canadian National Tower TorontoKanada24,33 €
Sigirya RockSri Lanka25,85 €
London EyeEngland28,19 €
Houses of Parliament LondonEngland28,81 €ab 28,81€
Angkor WatKambodscha31,84 €ab 31,84€
Mezquita Moschee CordobaSpanien35,00 €ab 35,00€
Machu PicchuPeru38,00 €
Empire State BuildingUSA48,20 €ab 48,20€
Statuen der OsterinselChile51,64 €Preis am Flughafen zu zahlen (Nationalpark)
Felsenstadt PetraJordanien109,14 €Bei Übernachtung im Land und zweitem Besuch am nächsten Tag werden 48,51€ wieder erstattet
Big Ben LondonEnglandk.A. vorerst geschlossen wegen Renovierungen
Burj al Arab Hotel DubaiV.A.Enur als Hotelgast oder mit Reservierung für Restaurant ab 100€ mit angemessener Kleidung
Ermittlungsstand und Währungsumrechnung vom Oktober 2017
*Jordanien: Der Preis bezieht sich auf non-accommodated visitors. Ansonsten liegt der Tageseintritt bei 50 J.D, das entspricht ca. 65€.

Preisvergleich: Das kosten die 7 Weltwunder der Neuzeit

Wenn ihr alle sieben modernen Weltwunder bewundern wollt, dann müsst ihr gar nicht so tief in die Tasche greifen: 195,36 € kosten sie zusammen. Wobei vor allem die Felsenstadt Petra für die Kosten verantwortlich ist. Die Stadt in der jordanischen Wüste kostet 109,14€ Eintritt (Allerdings nur für non-accommodated visitors. Wenn ihr in Jordanien übernachtet, liegt der Eintrittspreis bei 50 J.D./Tag). Wenn ihr in Jordanien übernachtet und die Stadt zwei Tage anschaut, werden euch allerdings 48,51€ wieder erstattet. 

Felsen Gebäude Felsen Gebäude
Berg Stadt Berg Stadt
Gebäude Fluss Gebäude Fluss
Sonne Gebäude Sonne Gebäude
Gebäude Pyramide Gebäude Pyramide
Mauer Sonnenaufgang Mauer Sonnenaufgang
Statue Meer Statue Meer
1. Taj Mahal, Indien Der Taj Mahal ist vor allem bei verliebten Paaren ein beliebtes Ziel. Warum das so ist, erklärt sich aus der Geschichte: Der prächtige Bau ist nämlich kein Palast, sondern ein Mausoleum, das der Großherrscher aus Liebe zu seiner verstorbenen Frau erbauen ließ. Ein prächtiges Gebäude aus weißem Marmor, geschmückt mit Minaretten und aufwändigen Verzierungen. ► Eintritt: 13,31 €
2. Chinesische Mauer, China Man kann sie sogar fast vom Weltraum aus sehen. Mit einer Länge von insgesamt über 21.000 Kilometern ist die chinesische Mauer das längste Bauwerk der Welt. Und auch eines der Meistbesuchten. Wer Lust hat hier herumzuspazieren: Der Abschnitt Badaling ist in einem Tagesausflug von Peking aus gut erreichen. ► Eintritt: 4,87 €
3. Erlöserstatue in Rio de Janeiro, Brasilien Es scheint fast so, als würde sie mit ihren weit ausgestreckten Armen auf die Stadt aufpassen. Die 32 Meter hohe Erlöserstatue Cristo Redentor (Christus, der Erlöser) ist das weithin sichtbare Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Wenn ihr sie aus der Nähe betrachten wollt, fahrt am besten mit der Bergbahn hinauf auf den Corcovado und genießt von hier aus gleich noch den phänomenalen Blick auf die Stadt. ► Eintritt 19,40 €
4. Kolosseum in Rom, Italien Das gigantische Amphitheater in Rom wurde im 8. Jahrhundert nach Christus fertiggestellt und durch Erdbeben im 8. und 14. Jahrhundert ziemlich stark beschädigt. Aber mit etwas Fantasie kann man sich immer noch ziemlich gut vorstellen, wie brutal die Gladiatorenkämpfe gewesen sein müssen, die einst hier ausgetragen wurden. Ein Tipp: Man kann die Eintrittskarten online bestellen – spart vor Ort Zeit und Anstehfrust. ► Eintritt: 12 €
5. Inkastadt Machu Picchu, Peru Ziemlich schwer zu erreichen ist die im 15. Jahrhundert erbaute Ruinenstadt in den peruanischen Anden. Die berühmte Inka-Stätte liegt etwa drei Stunden von Cusco entfernt auf fast 2.500 Metern Höhe – ein atemberaubender Blick auf die Bergwelt der Anden ist bei einem Besuch inklusive.  ► Eintritt: 38 €
6. Felsenstadt Petra, Jordanien Eine Stadt von einzigartiger Architektur, denn in Petra sind die Häuser in Felsen geschlagen. Die Felsenstadt liegt mitten in der jordanischen Wüste. Erbaut wurde sie von den Nabatäern – einem Nomadenvolk, das vor etwa 2000 Jahren gelebt hat. Schon der Weg nach Petra ist abenteuerlich, denn man muss erstmal circa einen Kilometer durch ein ausgetrocknetes Flussbett laufen, das tief in das Gebirge hineinführt. Aber es lohnt sich! ► Eintritt: 109,14 € (Für non-accomodated visitors. Bei mind. einer Übernachtung liegt der Eintrittspreis bei ca. 65€)
7. Chichen Itza, Mexiko Ihr macht einen Badeurlaub in Cancun oder Playa del Carmen? Dann wäre doch ein Tagesausflug auf den Spuren der Maya eine willkommene Abwechslung zum Strand, oder? Die Maya-Kultstätte Chichen Itzal iegt einen Tagesausflug entfernt und ist ein lohnenswertes Ziel. Zieht euch bequeme Schuhe an, denn in der berühmten Ruinenstätte gibt es viel zu sehen: Zum Beispiel die 24 Meter hohe Stufenpyramide von Kukulklan, diverse Tempel, Überreste eines Dampfbades oder die Stelle, an der sich früher der Markt befand.► Eintritt: 10,64 €

Ihre antiken Vorbilder – die ursprünglichen 7 Weltwunder – sind übrigens: Die Pyramiden von Gizeh, die Zeusstatue des Phidias, der Artemis-Tempel, das Grabmal des Königs Mausolos II., die Hängende Gärten von Babylon, der Koloss von Rhodos und der Leuchtturm von Pharos

Die Finalisten: 14 „fast-Weltwunder“ der Neuzeit

Auch wenn sie nicht zu den sieben Weltwundern der Neuzeit zählen – sehenswert sind diese 14 weiteren Finalisten allemal. Vielleicht ist ja eine Anregung für euren nächsten Urlaub dabei? (Der Fairness halber in alphabetischer Reihenfolge)  Wenn ihr übrigens alle 77 Kandidaten besuchen wollt, müsst ihr mit 902,07 € Eintrittsgebühren rechnen 🙂 

Akropolis: Das Wahrzeichen der griechischen Stadt Athen thront gut sichtbar auf dem heiligen Felsen. Auch heute noch ein sehenswertes Symbol für die Demokratie. (Kosten: 20 €) 

Alhambra: Die historische Befestigungsanlage im südspanischen Granada ist ein Meisterwerk der Architektur und vor allem für ihre islamischen Fresken und Mosaiken bekannt. (Kosten: 14 €)

Alhambra

Angkor: In der großen Tempelanlage in Kambodscha stehen hunderte Tempel. Der bekannteste heißt Angkor Wat und ist das größte religiöse Bauwerk der Welt. (Kosten: 31,84 €)

Eiffelturm: Das weltbekannte Wahrzeichen von Paris zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Welt. (Kosten: 10 €)

Freiheitsstatue: Das Wahrzeichen von New York ist nicht zu übersehen. Wer das berühmte Symbol für Freiheit aus nächster Nähe sehen will – wie wäre es mit einem kleinen Städtetrip?  (Kosten: 15,92 €)

Hagia Sophia: Wer einen Städtetrip nach Istanbul unternimmt, kommt an ihr nicht vorbei. Die weltberühmte Kirche mit ihrer riesigen Kuppel und prächtigen Minaretten zählt zu den Highlights in der Stadt und man muss sie einfach anschauen. (Kosten: 8,86 €)

Hagia Sophia

Kiyimizu: Ein langes, erfolgreiches Leben wartet auf die, die aus dem Wasserfall trinken. Zu finden bei der großen buddhistischen Tempelanlage in der japanischen Stadt Kyoto. (Kosten: 2,27 €)

Kreml: Die von russischen Zaren erbaute Befestigungsanlage ist der älteste Stadtteil Moskaus und zählt zu den größten Museen der Welt. (Kosten: 11 €)

Schloss Neuschwanstein: Das pompöse Schloss der Märchenkönigs Ludwig II. liegt malerisch in der bayerischen Bergwelt bei Füssen. Ein Must-See für Urlauber aus aller Welt – und auch für euch, falls ihr es noch nicht kennt. (Kosten: 13 €)

schloss neuschwanstein

Osterinsel: Die Vulkaninsel im südlichen pazifischen Ozean ist vor allem für die Moasis bekannt. Riesige, bis zu 21 Meter hohe Steinfiguren, deren Herkunft nach wie vor ungeklärt ist. (Kosten: 51,64 €)

Pyramiden von Gizeh: Die ägyptischen Pyramiden wurden kurzerhand aus dem Rennen genommen und haben den Status „ewiges Weltwunder“ bekommen. (Kosten: 6,38 €)

Stonehenge: Die mystischen Steinkreise befinden sich im Süden von England. Eine rituelle Kultstätte, die vor allem zur Sonnwendfeier gerne besucht wird. (Kosten: 18,57 €)

Opernhaus von Sydney: Was als erstes auffällt, ist das moderne Dach der Opernhauses, das aussieht wie ein Segel. Neben dem Ayers Rock ist es DAS Wahrzeichen Australiens. (Kosten: 0,00 €)

Timbuktu: Früher war die Stadt im afrikanischen Mali mal eine bedeutende Handelsstadt. Heute bezaubern hier vor allem die aus Lehm gebauten Häuser. (Kosten: 0,00 €)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen