Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Malibu Beach Strandhotels - Top Angebote:
Bewertung: 5.7 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.7 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.4 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Urlaub am Malibu Beach mit 5vorflug

Malibu Beach liegt im Westen des Großraum Los Angeles zwischen dem Santa-Monica-Gebirge und der Pazifik-Küste direkt an der California State Route 1 und zählt mit seinen ca. 10.000 Einwohnern zu den wohlhabenderen Gemeinden. Am besten ist Malibu Beach von Deutschland aus über Los Angeles größten Flughafen LAX zu erreichen. Ein Non-Stop-Flug dauert ca. 11,5 Stunden. Umsteigeverbindungen laufen z.B. über New York, Chicago, Dallas oder Denver. Die günstigsten Reisezeiten, mit warmen und angenehmen Temperaturen, sind Frühling und Frühsommer (April bis Juni) sowie Spätsommer und Frühherbst (September bis Anfang Oktober). Im Juli und August hingegen ist die Hauptreisezeit der Amerikaner und es kann sehr heiß werden. Eine der Hauptattraktionen von Malibu Beach ist das J. Paul Getty Museum (17985 Pacific Coast Highway), das in seiner Bauweise stark an die 79 n. Chr. beim Vesuv-Ausbruch verschüttete Villa dei Papiri angelehnt ist und eine große Sammlung zur griechischen, etruskischen und römischen Antike beherbergt.

Malibu Beach besteht nicht bloß aus einem Strand, sondern bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Sandstrände, die entlang der California State Route 1 wie Perlen aufgereiht und am besten mit dem PKW zu erreichen sind. Sie laden zum Schwimmen, Surfen und Sonnenbaden ein und so findet jede Zielgruppe, von Surfern über Familien, den passenden Strand in Malibu Beach. Topanga State Beach ist ein schmaler Strand am Ausgang des Topanga Canyon, der Surfer für den Verkehrslärm des nahen Highway mit optimalen Wellenbedingungen entschädigt, genau wie Surfrider Beach. Ein ebenfalls sehr schmaler Strandabschnitt, selbst bei Ebbe, befindet sich bei Los Tunas State Beach, einer weiteren Domäne der Wellenreiter. Am Paradise Cove findet man eine besonders gute Schwimmgelegenheit, wobei der Strand besonders am Wochenende sehr voll werden kann. Malibu Lagoon State Park ist ein besonders schöner Sandstrand, der von einem Feucht- und Vogelschutzgebiet gesäumt wird. Nicht zuletzt dank der beliebten Fernsehserie Baywatch ist Zuma County Beach der beliebteste Strand bei Urlaubern. Er ist ein gut ausgebauter Familienstrand mit Umkleidekabinen, Volleyballfeldern und den obligatorischen Rettungsschwimmern. Seine berühmten Stelzenhäuser dienten bereits häufig als Filmkulisse.

Malibu Beach eignet sich somit für den optimalen Strandurlaub und bietet, möglicherweise nach einer anstrengen Kalifornien-Rundreise, die beste Gelegenheit noch ein wenig auszuspannen und vor dem Abflug noch einen Rest Sonne zu tanken. Auch wer das Wellenreiten lernen möchte, findet hier zahlreiche Gelegenheiten. Familien mit Kindern haben, dank der überwachten Strände, die Möglichkeit einen angenehmen Badeurlaub zu verbringen, sollten jedoch die teils hohen Wellen nicht unterschätzen.