Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Urlaub am Lido di Jesolo
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 94.1%
Bewertung: 5.2 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Urlaub am Lido di Jesolo mit 5vorflug

Allgemeine Informationen

Der Strand von Lido di Jesolo liegt an der oberen Adria in der Region Venetien. Die Entfernung bis nach Venedig beträgt lediglich rund 20 Kilometer.
Für die Anreise empfiehlt sich daher entweder der Flughafen „Marco Polo“, der etwas außerhalb von Venedig liegt, oder der Airport Treviso, der sich rund 25 Kilometer nördlich der Lagunenstadt befindet.
Für einen erholsamen Badeurlaub eignen sich besonders die Monate von Juni bis August. Dann liegen die Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius, das Wasser erwärmt sich bis auf angenehme 24 Grad Celsius. Mit Niederschlag ist in dieser Zeit eher selten zu rechnen, gelegentlich kann es aber zu dem einen oder anderen Gewitter kommen.
In unmittelbarer Nähe gibt es zahlreiche attraktive Sehenswürdigkeiten. Sehr beliebt ist beispielsweise der malerische Leuchtturm, der mit einer Höhe von fast 50 Metern schon von Weitem sichtbar ist. Auch ein Besuch im „Aquarium und Reptilarium“ von Jesolo ist ein tolles Erlebnis. Außerdem gibt es im Ort noch das überregional bekannte „Civic Museum of Natural History“, das zahllose, faszinierende Exponate aus der Vergangenheit der Region ausstellt.

Der Strand von Lido di Jesolo

Der ausgedehnte Strand von Lido di Jesolo fällt nur sehr flach ins Meer ab: Kinder können hier also völlig gefahrlos und unbeschwert planschen. Der Sand ist sehr fein und hat eine herrliche goldgelbe Farbe, was vor allem im Schein der untergehenden Sonne atemberaubend schön aussieht. Das Publikum ist bunt gemischt: Familien mit Kindern, junge Paare und auch ältere Menschen fühlen sich an diesem gepflegten und breiten Strand sehr wohl. Er wurde bereits mehrfach mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet und verfügt über eine hervorragende Wasserqualität. Der Wellengang ist eher gemäßigt.
Die Freizeitmöglichkeiten an diesem Strand sind sehr vielfältig. So stehen aktiven Urlaubern beispielsweise mehrere Beachvolleyball- und Beachtennisplätze zur Verfügung. Zahlreiche Bars sorgen dafür, dass sich die Gäste mit Eis, Getränken und Snacks eindecken können. Tret- und Segelboote stehen ebenfalls zum Verleih bereit, in der Hauptsaison wird sogar Schwimmunterricht angeboten.

Tipps zum Strandurlaub

Falls gewünscht, können am Strand Liegen und Sonnenschirme reserviert werden. Die Verkäufer, die hier in regelmäßigen Abständen Sonnenbrillen, Taschen und Strandtücher anbieten, sollten am besten ignoriert werden. Sie verkaufen oft Fälschungen von Markenartikeln, was in Italien selbstverständlich illegal ist.
Der Strand von Lido di Jesolo ist zwar generell sehr sauber, die kostenpflichtigen Strandbäder bieten aber oftmals verschiedene Zusatzleistungen und Animationsangebote für verschiedene Altersgruppen.

Ein Badeurlaub an diesem Strand ist Erholung pur! Wer hier die Seele baumeln lässt, tankt neue Kraft für den Alltag und gönnt seinem Körper etwas Gutes!