Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels in Rom
Bewertung: 6 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.9 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.9 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.8 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.8 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Hotels Rom

Hotels Rom

Allgemeine Informationen

Die italienische Hauptstadt Rom gehört zu den meistbesuchten Städten in Europa. Da sie im Römischen Reich eine wichtige Rolle eingenommen hat, wird sie heute auch als „Ewige Stadt“ bezeichnet. Die bedeutenden Baudenkmäler der Stadt stammen teilweise aus der Antike und sind oft überraschend gut erhalten. Die Stadt am Tiber ist von Gebirgen umgeben: den Abruzzen, den Albaner Bergen und den Sabiner Bergen. Das Klima ist mediterran und trocken. Die beste Reisezeit sind die Monate März bis Oktober, der Juli ist der heißeste Monat. Die Anreise kann per Bahn oder Flugzeug erfolgen, Zielflughafen ist meist der Leonardo Da Vinci International Airport. Für die Einreise genügt der Personalausweis. In Rom wird italienisch gesprochen, einige Dienstleister sprechen auch französisch oder englisch. Die Währung ist der Euro.

Sehenswertes

Aufgrund der antiken Baudenkmäler wurden im Jahre 1980 der Petersdom, die Vatikanstadt und die Altstadt von Rom zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Baudenkmale reichen von der Zeit der Etrusker bis heute. Die Stadt kann mit Superlativen aufwarten.
Der Pantheon, 27 vor Christus gegründet, ist der einzige erhaltene Kuppelbau der Antike. Das Kolosseum ist das größte Amphitheater der Antike, in der Gladiatorenkämpfe ausgetragen wurden. Das älteste Forum ist das Forum Romanum, eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten in Rom mit etlichen gut erhaltenen Denkmalen. Sehenswert sind auch deren Erweiterung, die Kaiserforen. Die 217 nach Christus erbauten Caracalla-Thermen werden heute für Opernaufführungen genutzt. Hauptanziehungspunkt für Touristen ist, neben dem Petersdom und der Sixtinische Kapelle, der Trevi-Brunnen, ein barocker Brunnen aus dem 18. Jahrhundert. Bedeutend ist auch die Piazza Navona, die gleich über drei Brunnen verfügt. Imposant ist die Piazza Venetia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II. Einzigartig in Europa ist die große Anzahl an fürstlichen Villen die Rom umgeben, teilweise mit herrschaftlichen Parks. Zu den bekanntesten zählen die Villa Borghese, die Villa Doria Pamphili, die Villa Ada und die Villa Medici. Die Engelsburg, ursprünglich das Mausoleum für Kaiser Hadrian, beherbergt heute ein Museum. Kunstinteressierte sei der Besuch der Kapitolinischen Museen und der Vatikanischen Museen empfohlen. Treffpunkt vieler Römer und Touristen ist die Piazza di Spagna mit der bekannten Spanischen Treppe. Diese führt zu Santa Trinità dei Monti Kirche hinauf. Die Kirchen Roms sind meist sehr prunkvoll ausgestattet und beherbergen wertvolle Kunstschätze. Zu den bekanntesten gehören Sankt Paul vor den Mauern, Santa Maria Maggiore und die Lateranbasilika.

Warum eine Reise nach Rom buchen?

Rom bietet vor allem Kunstinteressierten, Archäologen und Historikern enorm viel Anschauungsmaterial. Aber auch Gourmets, Shoppingfreunde und Nachtschwärmern kommen in Rom auf ihre Kosten. Das moderne geschäftige Treiben innerhalb der antiken Stätten und die südländische Atmosphäre ziehen zu Recht viele Touristen an. Buchen Sie jetzt ein Rom Hotel!