Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels in die Türkei
Antalya & Belek
Eigenanreise am 03.01.2017
1 Tag All Inclusive Plus im Doppelzimmer
2 Personen
Antalya & Belek
Eigenanreise am 11.01.2017
3 Tage All Inclusive im Suite
2 Personen
Antalya & Belek
Eigenanreise am 01.03.2017
1 Tag All Inclusive im Doppelzimmer
2 Personen
Antalya & Belek
Eigenanreise am 03.03.2017
1 Tag All Inclusive im Doppelzimmer
2 Personen
Antalya & Belek
Eigenanreise am 06.12.2016
1 Tag All Inclusive Plus im
2 Personen
Antalya & Belek
Eigenanreise am 05.12.2016
1 Tag All Inclusive im Doppelzimmer
2 Personen
Antalya & Belek
Eigenanreise am 06.12.2016
1 Tag Halbpension im Doppelzimmer
2 Personen
Antalya & Belek
Eigenanreise am 04.12.2016
1 Tag All Inclusive im Doppelzimmer
2 Personen

Hotels Türkei

Hotels Türkei

Allgemeine Informationen

Der südosteuropäische Staat Türkei befindet sich auf zwei Kontinenten. Im Westen liegt der kleinere europäische Teil Thrakien und im Osten der größere asiatische Teil Anatolien. Das Land liegt auf mehreren Erdplatten und Verwerfungen, die immer wieder für heftige Erdbeben sorgen. Bedingt durch diese Tatsache gibt es viele Schwefel- und Thermalquellen, die etliche Bade- und Kurorte hervorgebracht hat. Das Land wird von fruchtbaren Ebenen und Steppenlandschaften geprägt, in Ostanatolien befindet sich eine Hochgebirgslandschaft. Das Klima ist abhängig von der Region, in manchen kann es im Winter sehr kalt werden. Die Küstengebiete werden vom mediterranen Klima beeinflusst. Die beste Reisezeit sind die Monate April bis Oktober. Zielflughafen ist entweder Istanbul, Ankara, Izmir oder Antalya, je nachdem welche Art Urlaub man verbringen will. Für die Einreise reicht der Reisepass. Im Land wird Türkisch gesprochen, in den Großstädten und in einigen Küstenregionen spricht man auch Englisch oder Deutsch. Die Währung ist die Türkische Lira.

Sehenswertes

Sehenswert sind in erster Linie die Weltstädte Ankara und Istanbul. Letztere ist eine Millionenmetropole, die Sehenswürdigkeiten aus osmanischen, byzantinischen, römischen, griechischen und türkischen Epochen aufweist. Vor allem für Istanbul sollte man sich mindestens eine Woche Zeit nehmen. Empfehlenswert sind hier der Topkapi-Palast, die Sultan-Ahmed-Moschee, die Süleymaniye-Moschee, die Chora-Kirche und die Hagia Sophia-Moschee. Da es in der Türkei etliche bedeutende Ausgrabungsstätten zu besichtigen gibt, empfiehlt es sich, eine organisierte Busrundreise zu buchen. Im Nordwesten des Landes liegt die altertümliche Stadt Troja, die durch den Schriftsteller Homer und das Werk „Ilias“ Berühmtheit erlangte. In Kappadokien sollte man die Felsendenkmale im Nationalpark Göreme besuchen. Die ausgehöhlten, teilweise sehr markanten Tuffsteinformationen gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Türkei. Ein weiteres Highlight am Berg oberhalb von Pamukkale ist die antike griechische Stadt Hierapolis. Schon im Altertum waren die warmen Quellen, die hier entspringen, bekannt. Beim Verdunsten bilden diese Quellen weiße Kalksinterterrassen, die absolut sehenswert sind. In Hierapolis selber können Urlauber die Tempelbauten, die römischen Bäder, die Agora und das Nymphaeum besichtigen. Im Südosten der Türkei liegt der Nemrut Daği, dessen Gipfel eine Kombination von Heiligtum und Grabstätte beherbergt.

Warum eine Reise in die Türkei buchen?

Kulturinteressierte und Wanderer kommen in der Türkei auf ihre Kosten, denn das Land hat zahlreiche Ausgrabungsstätten vorzuweisen. Auch Badeurlauber werden sich in der Türkei wohlfühlen. An der so genannten „Türkischen Riviera“, zwischen Kap Anamur und Antalya, befinden sich eine große Anzahl von Ferienorten mit türkisblauem Meer und sauberen Stränden. Insgesamt 235 Strände der Türkei wurden mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet. Zu den besonders beliebten Badeorten gehören Fethiye, Myra, Antalya, Alanya und Bodrum. Buchen Sie jetzt ein Türkei Hotel!