Hotline 089 - 71045 4109
täglich 8 - 23 Uhr (inkl. Sonn- und Feiertage)

Namibia Reisen günstig buchen!

beliebig 22.01.2020 - 21.03.2020

Suche erweitern


80%

90%

100%
Auswahl zurücksetzen
beliebig 22.01.2020 - 20.04.2020

Auswahl zurücksetzen
beliebig 24.01.2020 - 20.04.2020

Suche erweitern


80%

90%

100%
Auswahl zurücksetzen
Abflughafen wählen
Abflughafen suchen

ausgewählt: Alle Abflughäfen

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Wo soll es hingehen?
übernehmen

Reiseziel suchen
aus Liste auswählen
zur Freitextsuche
Unsere Top Reiseziele
Türkei
Ägypten
Balearen
Kanaren

ausgewählt:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Frühesten Hinflug und spätesten Rückflug auswählen
Früheste Anreise und späteste Rückreise auswählen
übernehmen

Ferien

Ihre Auswahl

Ihre Auswahl

Ferien

Von 22.01.2020 bis 21.04.2020. Reisedauer:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Reisende
übernehmen

Relevant für die Ermittlung des Preises, ist das Alter der Kinder am Tag der Rückreise.

Auswahl zurücksetzen übernehmen

Namibia Reisen

Bizarre Wüsten- und Savannenlandschaften wie in der Kalahari oder im atemberaubenden Sossusvlei, der artenreiche Etosha-Nationalpark oder die südlichste Stadt der Welt, Swakopmund: Reisen nach Namibia sind vollgepackt mit spannenden und kontrastreichen Abenteuern! Buchen Sie Ihre Pauschalreise (Flug & Hotel) nach Namibia günstig und bequem auf 5vorFlug.de.



Top-Angebote für Ihre Namibia Pauschalreise

Hilton Windhoek
Hilton Windhoek Terrasse
Hilton Windhoek Restaurant
Hilton Windhoek Sport und Freizeit
Hilton Windhoek Außenaufnahme
Hilton Windhoek Lounge/Empfang
Windhoek (Region Khomas), Namibia

1 Bewertungen insgesamt

3,0 von 6
0 % empfehlen dieses Hotel
Palmquell
Palmquell Wohnbeispiel
Palmquell Pool
Palmquell Wohnbeispiel
Windhoek (Region Khomas), Namibia

2 Bewertungen insgesamt

5,8 von 6
100 % empfehlen dieses Hotel

Reisen nach Namibia: Das sind die Höhepunkte für Naturfreunde

Die Namib-Wüste zählt mit ihren beeindruckenden Dünenformationen und Salzpfannen zum UNESCO-Welterbe. Zwischen schroffen Gebirgsgipfeln und schwarzen Kieslandschaften erreichen Sie das Sossusvlei, eine beige Salz-Ton-Pfanne inmitten der Namib. Mit ihren knorrigen Bäumen ist sie eines der beliebtesten Fotomotive des Landes. In Afrika Delfine und Seehunde beobachten? Das ist an der Walvis Bay und am Pelican Point möglich. Hier haben sich ganze Kolonien niedergelassen. Mit ein bisschen Glück können Sie bei einer Bootsrundfahrt auch Wale erspähen. Was wäre eine Reise nach Afrika, ohne Giraffen, Löwen und Elefanten zu sehen? Unser Top-Tipp ist eine Rundfahrt durch den Mahango Game Park, wo zum Beispiel große Büffel- und Elefantenherden sowie Flusspferde beobachtet werden können. Hier kann man an einigen geschützten Plätzen sogar aussteigen und den Park zu Fuß erkunden. Er ist zudem ein wahres Vogelparadies.

Die Highlights Namibias

Der Besuch in einem der bedeutendsten Wildreservate Afrikas, der Etosha-Nationalpark, ist auf Reisen nach Namibia fast essenziell. Über 110 Säugetierarten und 340 verschiedene Vogelarten fühlen sich hier heimisch und können vor allem an den Wasserstellen beobachtet werden. Im Westen des Nationalparks, den Sie zusammen mit einem Guide ebenfalls besuchen können, erreichen Sie die Wasserlöcher mit dem Jeep über ausgewiesene Zufahrtsstraßen. Im Etosha-Nationalpark können Sie ohne Probleme auch mehrere Tage zubringen. Überall im Naturschutzgebiet verteilen sich Unterkünfte und Camps, in denen Sie komfortabel wohnen. Dort erhalten Sie außerdem hilfreiche Tipps und Infos für Ihre Tour durch das Schutzgebiet.

Besonders beeindruckend ist der im Süden des Landes gelegene Fishriver-Canyon. Er ist 550 Meter tief, 27 km breit und 161 km lang und ist damit einer der größten Canyons weltweit. Auch der in unmittelbarer Nähe befindliche Fishriver mit seinem Hardap-Damm ist einen Ausflug wert. Beliebte Urlaubsorte in Namibia sind Ai-Ais und Groß-Barmen mit ihren heißen Quellen. Im Nordwesten von Windhoek in der Region Twyfelfontein kann der Urlauber prähistorische Felszeichnungen bewundern und im Nordosten von Twyfelfontein befindet sich ein versteinerter Wald. Hier existieren 30 m lange und etwa 200 Millionen Jahren alte versteinerte Baumstämme. Weitere interessante Ausflugsziele sind der Namib-Naukluft-Park, die Hauptstadt Windhoek und der Badeort Swakopmund.

Reisen nach Namibia vorab planen

Bevor Sie Ihre Reise nach Namibia antreten, haben wir ein paar wichtige Tipps für Sie zusammengestellt. Um Ihre Aufenthaltserlaubnis über 90 Tage bei der Einreise zu erhalten, muss der Pass mindestens noch 6 Monate über das Einreisedatum hinaus Gültigkeit haben. Für europäische Urlauber sind keine Impfungen vorgeschrieben, Tetanus, Polio, Hepatitis A und B sind dennoch bei Fernreisen empfehlenswert. Ihren Flug nach Namibia buchen Sie am besten direkt nach Windhoek, das kulturelle Zentrum des Landes. Aus einigen deutschen Städten werden mit einer Flugzeit von 10h sogar direkte Verbindungen angeboten.


Die beste Reisezeit für Ihren Namibia Aufenthalt

An Sonnenschein und Wärme mangelt es in Namibia über das Jahr gesehen sicher nicht, weshalb Sie das südwestafrikanische Land grundsätzlich ganzjährig bereisen können. Allerdings gibt es regionale und zeitliche Unterschiede, was das Wetter anbelangt, so dass jeder für sich die beste Reisezeit für einen Namibia Urlaub bestimmen kann. Gerade für eine Rundreise und/oder geplante Aktivitäten ist das wichtig.

Namib-Wüste und der Nordosten

Im Südsommer (November bis März) wird es in Namibia sehr warm bis heiß. Eine Reise empfiehlt sich jedenfalls zwischen Dezember und Februar nicht für die Namib-Wüste (oft Temperaturen deutlich über 40 Grad!) und den tropisch-heißen Nordosten mit hoher Luftfeuchtigkeit, zu dem auch der Caprivi-Streifen über Botswana zählt. Die beste Reisezeit in Namibia für diese Regionen sind die Monate März bis Oktober, wobei es gerade in der Wüste Namib zwischen Mai und August nachts sehr kühl werden kann.

Westküste und zentrales Hochland

An der Westküste gibt es keine nennenswerten Niederschläge. Die Temperaturen sind im Südsommer angenehm, im Südwinter wird es kühler. Das Baden ist angesichts der relativ niedrigen Wassertemperaturen allenfalls im Südsommer möglich.

Das Klima im zentralen Hochland mit der Hauptstadt Windhoek ist ähnlich: Im Südsommer ist es deutlich wärmer (28-32 Grad) als im Südwinter (18-25 Grad). Nachts kühlt es im Südwinter stark ab.

Für Ausflüge, wie Safaris, ist die beste Reisezeit in Namibia in den meisten Teilen des Landes (außer im Nordosten und in der Namib-Wüste) der Südsommer. Die Hauptreisesaison ist zwischen Juli und September sowie zur Weihnachtszeit und zu Ostern. Wenn Sie günstigere Flüge bzw. Hotels ergattern möchten, sollten Sie auf Mai/Juni und Oktober oder vor allem auf November bis April ausweichen.


Rund um Ihren Urlaub in Namibia

eKomi Bewertungen 5vorFlug

9von10 Kunden empfehlen uns weiter
4.6 / 5
1503 Bewertungen
für die 5vorFlug Website
25.01.2020 19:14 Alles gut
25.01.2020 17:17 alles gut geklappt
24.01.2020 08:38 *****