Aktuelle MeldungenWichtige Informationen der FTI Group Reiseveranstalter zu Reisen im März und April 2020

Hotline 089 - 71045 4109
täglich 9 - 20 Uhr (inkl. Sonn- und Feiertage)

Aktuelle Meldungen

Wichtige Informationen der FTI Group Reiseveranstalter zu Reisen im März und April 2020

Veröffentlicht am: 23.03.2020

Um die Bemühungen zur Eindämmung des Coronavirus zu unterstützen, sagt die FTI GROUP Reisen aktiv bis 30. April 2020 ab. Kurzfristige Angebote sind derzeit nicht verfügbar. Langfristige Urlaubsbuchungen in alle Destinationen sind weiterhin möglich. 

Dies ist für uns alle eine außergewöhnliche Situation und wir verstehen Ihre Verunsicherung, was Ihre Urlaubsreise betrifft. Wir bemühen uns Sie zeitnah über aktuelle Entwicklungen wie Einreisebestimmungen in Kenntnis zu setzen und informieren Sie über Ihr Reisebüro, persönlich oder über diese Seite.

Da Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen für uns höchste Priorität haben, sagen wir mit all unseren Veranstaltern wie FTI Touristik, 5vorFlug, BigXtra und LAL Sprachreisen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus alle Buchungen mit Abreisen ab sofort bis einschließlich 30. April 2020 ab. Darüber hinaus nehmen wir keine kurzfristigen Buchungen für Abreisen je nach Destination bis mindestens 30. April 2020 an.

Langfristige Urlaubsbuchungen in alle Destinationen sind weiterhin möglich. 

Grundsätzlich orientieren wir uns bei unserem Vorgehen an den Sicherheitshinweisen des Außenministeriums, der World Health Organization sowie des Robert-Koch-Instituts und stehen in ständigem Austausch mit unseren Kollegen vor Ort.

Sollten Sie eine Flugreise bei uns gebucht haben, ist es nicht nötig am Flughafen zu erscheinen.
Da Buchungen nach Abreisedatum bearbeitet werden, werden Sie schnellstmöglich über die weitere Vorgehensweise informiert. Sollten Sie im Reisebüro gebucht haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner dort. Haben Sie direkt bei uns gebucht, werden Sie aktiv von uns kontaktiert.

Wir bitten aber um Ihre Geduld und Ihr Verständnis, da dies ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird und bitten Sie auch aufgrund des erhöhten Anrufvolumens von telefonischen Nachfragen aktuell abzusehen.

Die FTI Group kümmert sich mit Hochdruck um die Gäste, die sich aktuell in den Urlaubsdestinationen befinden. 

Wir bitten unsere Gäste, die sich aktuell in ihrem Urlaubsland befinden, sich bitte unbedingt in die Krisenvorsorgeliste ihres Außenministeriums einzutragen. Sollte die Anmeldung auf Grund der Überlastung der Homepage nicht funktionieren, dann probieren Sie es bitte so lange, bis Sie sich erfolgreich registrieren konnten.

Für deutsche Staatsangehörige:   www.rueckholprogramm.de

 Die Gäste der FTI Group Reiseveranstalter werden von unseren Agenturen vor Ort bzw. den Behörden informiert. Wir bitten Sie sich an die Agentur vor Ort zu wenden und nicht an die Service Center der FTI Group. Nur in Destinationen, in denen wir keine Agentur haben, wenden sich die Gäste bitte an die 24/7 Notfallnummer der FTI Group. Wir bitten um Verständnis, dass auf Grund der außergewöhnlichen Situation die Warteschleifen länger sein können. Wir bitten Sie weiterhin von unnötigen Anfragen abzusehen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und versichern Ihnen, dass wir alles, was nötig ist, tun um unsere Gäste wohlbehalten zurück nach Hause zu bringen.

Solange Ihr Rückflug regulär bestehen bleibt, reisen Sie wie gebucht ab. Falls der ursprünglich gebuchte Rückflug von der Airline kurzfristig storniert wird, wenden Sie sich bitte an die Agentur vor Ort.

Für Urlaubsgebiete, in denen der Flugverkehr eingestellt wurde, hat die FTI Group eine Task Force gebildet. Diese koordiniert zusammen mit unseren Agenturen vor Ort und ggfs. den Behörden die Ausreise unserer gemeinsamen Gäste. Sie werden von Ihrer Reiseleitung über den neuen Rückflug informiert. Sollten Sie nicht am ursprünglich gebuchten Flughafen landen, dann können Sie in Deutschland den Service der Deutschen Bahn nutzen: Die Flugtickets oder Bordkarten werden als Fahrkarte in den Zügen der Deutschen Bahn bis vorerst einschließlich 31.03.2020 anerkannt.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus sowie Reisehinweise finden Sie hier:

Robert Koch-Institut
 
WHO (World Health Organization)

Außenministerium Deutschland

 
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Herzlichst Ihre FTI GROUP

FTI Group
Die FTI GROUP an Ihrer Seite
Auf diesem Newsticker geben wir Ihnen laufend Updates und aktuelle Informationen darüber, wie wir in dieser herausfordernden Zeit agieren und wie sich die FTI Group für Sie einsetzt.
Fragen und Antworten
Wichtige Fragen und Antworten
Die aktuelle Situation ist eine Herausforderung, dennoch versuchen wir stets alle Informationen kompakt für Sie bereitzustellen. Hier finden Sie aktuellste Fragen und Antworten rund um das neuartige Corona Virus und Urlaubsreisen.