Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels im Harz
Harz
Eigenanreise am 03.01.2017
7 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Harz
Eigenanreise am 01.01.2017
7 Tage Halbpension im Doppelzimmer
2 Personen
Harz
Eigenanreise am 05.12.2016
7 Tage mit Frühstück im Suite
2 Personen
Harz
Eigenanreise am 08.01.2017
7 Tage ohne Verpflegung im Ferienhaus
2 Personen
Harz
Eigenanreise am 08.01.2017
7 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Top-Hotels im Harz
Bewertung: 4.6 von 6; Weiterempfehlung: 87.8%
Bewertung: 5 von 6; Weiterempfehlung: 96.8%

Hotels Harz

Hotels Harz

Der Harz ist eine der beliebten und bevorzugten Ferienregionen im Lande. Das etwa zweitausendzweihundert Quadratkilometer große Mittelgebirge liegt in den drei Bundesländern Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Seit der Wiedervereinigung im Jahre 1990 ist auch der Brocken als höchster Berg im Harz für Urlauber und Touristen uneingeschränkt erreichbar. Die einen wandern durch den Nationalpark Harz hinauf, die anderen nutzen die Brockenbahn. Sie ist eine vorwiegend von Touristen genutzte Schmalspurbahn, die von der Ortschaft Drei Annen Hohne über neunzehn Kilometer in zwanzig Minuten hinauf auf den Brocken fährt. Der Harz ist sowohl ein Sommer- als auch Winterurlaubsgebiet. Verkehrsmäßig ist die Region durch die Bundesautobahnen A7 und A38, durch Bundesstraßen und auch durch das Schienennetz der Deutschen Bahn AG sehr gut erreichbar. Das Klima ist ganzjährig überwiegend feucht, und in den Wintermonaten gehört das Gebiet um den Brocken herum zu den schneesicheren Wintersportgebieten im Harz.

Kurorte und UNESCO-Welterben im Harz

Viele Städte und Gemeinden im Harz sind traditionelle Kurorte. Dementsprechend ausgeprägt und modern ist die Infrastruktur mit Hotelerie und Gastronomie. Bekannte Orte wie Bad Harzburg, Wernigerode, Quedlinburg, Braunlage, Osterode oder Goslar bieten dem Gast ein breites Spektrum an Unterkünften. Sie reichen vom luxuriösen Mehrsternehotel über privatgeführte Frühstückspensionen bis hin zu modern eingerichteten Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Der Urlaub im Harz ist ein interessanter Mix aus Sightseeing und Aufenthalt in der Natur. Zum UNESCO-Welterbe Harz gehören die beiden Altstädte in Goslar und in Quedlinburg, die Oberharzer Wasserwirtschaft, das Erzbergwerk Rammelsberg oder die Luthergedenkstätten im Eisleben. In den Sommermonaten wird der Harz gerne auf Fernwanderwegen wie dem Harzer Hexenstieg oder dem Kaiserweg durchwandert. Alle Naturparks sind markiert und gut ausgeschildert. Sie bieten auf Rund- und Streckenwanderungen viel Gelegenheit, Flora und Fauna hautnah zu erleben. In den Wintermonaten sind Kurorte wie Braunlage, Goslar-Hahnenklee, oder Sankt Andreasberg ein beliebtes Ziel auch für Kurzentschlossene, um einige Tage im Schnee bei Langlaufski, Abfahrtski oder Skiwander zu verleben.

Mit der Webcam aussuchen, online buchen

Das Tourismusgebiet Harz ist im Internet lückenlos präsent, und die Vernetzung der einzelnen Kurorte und Städte untereinander ausgesprochen dicht. Vom ersten Hotel am Platz über Hotels Garni oder Pensionen bis hin zu Ferienwohnungen sind alle Anbieter online erreichbar; entweder mit einer eigenen Website, oder über die örtliche Touristikinformation. Bei der Aussicht auf ein Wochenende im Schnee ist es ein Leichtes, auch kurzfristig das gewünschte Ziel im Harz zu buchen. Webcams zeigen die aktuelle Situation vor Ort, so dass die Vorfreude auf das bevorstehende Wintersportwochenende schon mit der Onlinebuchung von der heimischen Couch aus beginnt. Jetzt schnell ein Harz Hotel buchen!