Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels am Bodensee
Bodensee (Deutschland)
Eigenanreise am 05.01.2017
3 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Bodensee (Deutschland)
Eigenanreise am 08.01.2017
2 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Bodensee (Deutschland)
Eigenanreise am 01.01.2017
1 Tag mit Frühstück im Superior
2 Personen
Bodensee (Deutschland)
Eigenanreise am 06.12.2016
1 Tag mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Top-Angebote am Bodensee
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 94.1%

Hotels Bodensee

Hotels Bodensee

Allgemeine Informationen

Der im nördlichen Alpenvorland liegende Bodensee setzt sich aus drei Gewässereinheiten zusammen, dem Seerhein, dem Untersee und dem Obersee. Er ist der zweitgrößte See Mitteleuropas. Rund zehn Inseln befinden sich im Bodensee, unter anderem Mainau, Lindau, Hoy und Werd, sowie Reichenau, die größte Insel. Dazu kommen etliche Halbinseln, wie zum Beispiel Bodanrück, Mettnau, Wasserburg und die Galgeninsel. Der Bodensee wird von drei europäischen Staaten umschlossen: die Schweiz mit den Kantonen St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau, Österreichs Bundesland Vorarlberg und die deutschen Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg. Das Klima am Bodensee ist überwiegend mild, mit insgesamt gemäßigten Verläufen. Allerdings wird die Region ganzjährig vom Föhn beeinflusst. Die beste Reisezeit ist das Frühjahr, besonders auf der Mainau, sowie der Sommer. Je nachdem in welchem der Anrainerstaaten man sich aufhält, gilt das Zahlungsmittel Euro oder Franken. Rund um den Bodensee wird Deutsch gesprochen, wobei hier diverse Dialekte vorherrschen. Die Anreise erfolgt für gewöhnlich mit der Bahn oder dem PKW.

Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen

Anziehungspunkte für Touristen sind die Inseln im Bodensee, die mit den Ausflugsschiffen der „Weißen Flotte“ angefahren werden. Die bewohnte Insel Reichenau verfügt über ein besonders ausgeglichenes Klima, was dem Gemüseanbau auf der Insel zugute kommt. Sehenswert sind die Sakralbauten St. Peter und Paul, die Georgskirche und das Münster St. Maria und Markus. Die hohen, starken Mauern der Burgruine Schopflen dienen dem deutschen Naturschutzbund als Beobachtungsplattform. Auf der dicht besiedelten Insel Lindau sind die Altstadt und der Pulverturm sehenswert. Eine der Hauptattraktionen ist die Insel Mainau. Sie gehört der schwedischen Adelsfamilie Bernadotte. Bedingt durch das milde Klima wachsen mediterrane Pflanzen, Palmen und viele andere subtropische und tropische Gewächse im Schlosspark. Im Arboretum befinden sich sogar Urweltmammutbäume. Darüber hinaus gibt es große Anzahl an Blumen. Weiterhin sehenswert sind neben den Schlossanlagen das Schmetterlingshaus mit seinen rund 80 Schmetterlingsarten, das Pfauengehege und der Streichelzoo. Wassersportlern hat der See, vor allem im Sommer, ebenfalls viel zu bieten. Allerdings sollten beim Segeln oder Kitesurfen die zum Teil gefährlichen Winde und Stürme beachtet werden. Schwimmen im Bodensee ist üblicherweise von Juni bis September möglich. Der See bietet außerdem einige attraktive und anspruchsvolle Tauchgebiete. Der Bodensee-Rundweg und der Bodensee-Radweg sowie zusätzliche Spazier- und Wanderwege sind weitere Attraktionen am Bodensee und bieten Wanderern und Radfahrern vielfältige Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub.

Warum eine Reise zum Bodensee buchen?

Der Bodensee hat aktiven Urlaubern und Blumenliebhabern viel Abwechslung und Bereicherung zu bieten. Auch Kulturinteressierte kommen auf ihre Kosten. Darüber hinaus gibt es etliche Wellness-Einrichtungen rund um den See. Buchen Sie schnell ein Bodensee Hotel!

Günstige Hotels in Bodensee
Bodensee (Deutschland)