Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Unsere Empfehlungen für Lanzarote
Fly & Drive Lanzarote
Erkunden Sie die Vulkaninsel - 1 Woche inklusive Flug und Mietwagen
Costa Teguise
1 Woche im El Trebol *** mit Halbpension
Playa Blanca
1 Woche im Rubimar **** mit Halbpension
Top-Angebote für Ihren Lastminute Lanzarote-Urlaub
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 97.6%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 94.8%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.4 von 6; Weiterempfehlung: 98.3%
Bewertung: 5.4 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.3 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Lastminute Lanzarote - Insel der Vulkane

Lanzarote wird glücklicherweise nicht vom Tourismus überschwemmt, aber unbeeindruckt lässt Lanzarote trotzdem keinen. Manche, die die Insel einmal erlebt haben, kommen Jahr für Jahr immer wieder und erliegen ihrem gewaltigem Reiz. Neben Meer und Strand ist es gerade die faszinierende Vulkanlandschaft, welche die Besucher anzieht. Feuer und Wasser liegen hier ganz dicht nebeneinander.

Mit rund 860 km² ist Lanzarote die viertgrößte Insel der Kanaren. Sie liegt dabei am östlichsten Teil, rund 140 km westlich des afrikanischen Kontinents am 13. Längengrad und 29. Breitengrad. Das Klima ist beeinflusst durch die ständigen nördlichen Passatwinde und natürlich dem Atlantik. Es ist warm, durch die Winde und die Temperaturen des Meeres gut erträglich. Wegen der fehlenden Gebirge fallen relativ wenige Niederschläge und wenn dann nur im Frühjahr. Dann ist dort auch Hauptblütezeit der sehr kargen Vegetation. Große Wälder sind rar, Gestrüpp und niedere Pflanzen dominieren die vulkanische Landschaft. Auch bei den Tierarten sind nur Niederwild vorhanden sowie Reptilien und Kriechtiere, aber eine große Anzahl an verschiedenen Vogelarten. Die Landschaften sind schön, hauptsächlich von Vulkanismus geprägt. Für Touristen ist das ganze Jahr Saison, natürlich zum Baden besonders im Sommerhalbjahr. Die Bevölkerung spricht spanisch und teilweise in Touristengebieten englisch. Als Zahlungsmittel gilt hier der Euro wie im spanischen Mutterland, ebenso ist hier die MEZ gültig. Eine Anreise für Besucher erfolgt entweder mit dem Flugzeug am Flughafen Lanzarote in der Nähe der Inselhauptstadt Arrecife oder über Schiffsverbindungen nach Arrecife, Playa Blanca oder Puerto del Carmen. Touristen aus der EU benötigen nur einen Personalausweis und kein Visum.

Tolle Landschaften und Bauten auf Lanzarote
Lanzarote ist deutlicher durch den Vulkanismus geprägt als die anderen Inseln der Kanaren. Hier sind schöne Vulkane, teilweise mit Seen zum Bewundern. Die Landschaften mit relativ wenig Vegetation lassen die Lavaströme der letzten Jahrhunderte noch erkennen. Im Timanfaya-Nationalpark kann der Besucher das toll bewundern. Gleich unter der Erdoberfläche ist die Erde dort sehr heiß und Wasser verdampft sofort in einer zischenden Wolke. Lanzarote ist sehr ideal zum Wandern oder Mountainbiken, aber auch mit dem Auto sind die abgelegenen Gebiete zu erreichen. Besonders schön sind auch die bizarren Felsen an den Stränden, wo natürlich auch herrliche Sandstrände auf die Besucher warten. Ein Beispiel wären die Strände von Papagayo. Natürlich haben die Menschen hier auch schöne Bauwerke errichtet. Neben den Kirchenbauten sind das Burgen und Festungen, die von einer teilweise kriegerischen Geschichte zeugen. Weitere herrliche Sehenswürdigkeiten liegen auf der ganzen Insel verstreut. Neben schönen Hafenstädtchen ist das beispielsweise das Castillo de Santa Barbara in Teguise oder das Tal der 1.000 Palmen bei Haria.

Warum Lastminute nach Lanzarote?

Ein Urlaub als Last Minute ist nicht selten deutlich billiger als ein lang geplanter Urlaub. Dabei sind die Unterkünfte oft in den gehobenen Kategorien. Gerade wenn ein Urlaub spontan genommen werden soll, ist das mit von großem Vorteil.

Lastminute Lanzarote - eine geeignete Insel für Badeurlauber und Sportfans.