Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels für Ihre Kreta Rundreise
Bewertung: 5.8 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.7 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.4 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.4 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Erkunden Sie Kreta - Entdecken Sie mit 5vorflug.de die Insel!

Kloser_Arkadi

Allgemeine Informationen

 

Die größte griechische Insel Kreta vereint auf etwa 8.300 Quadratkilometern atemberaubende Landschaften, geheimnisvolle Kultur und angenehme mediterrane Lebensart. Drei alpine Gebirge, steil abfallende Schluchten und Traumstrände mit Sonnengarantie und klarem Meerwasser schaffen eine Vielfalt an landschaftlichen Reizen, die es sonst kaum noch irgendwo anders auf so geringer Fläche gibt. Dazu kommen einzigartige Zeugnisse aus über 5.000 Jahren Menschheitsgeschichte. Kreta ist so interessant, dass sich eine Rundreise in jedem Falle lohnt. Die Autobahnen 90 und 97 bilden zwei Ringe, die den Westteil und den Ostteil der Insel vollständig erschließen. Für eine Rundreise mit dem Auto bestehen also ideale Bedingungen.


Eine Rundreise durch die griechische Sagenwelt


Die bizarren Felsen, dunklen Höhlen und tiefen Schluchten von Kreta haben seit jeher die Phantasie der Menschen angeregt. Der Göttervater Zeus soll hier als Baby beschützt worden sein, die Nymphe Idaia gebar auf Kreta den Stammvater der Trojaner, und hierher entführte Zeus auch die Prinzessin Europa, die unserem Kontinent den Namen gab. All diesen Sagen sind kultische Höhlen in den Gebirgen zugeordnet, die sich mit dem Auto gut erreichen lassen. Die schaurigste Legende aber ist die vom Minotaurus, dem Menschen geopfert werden mussten. Erst der Held Perseus besiegte das mythische Wesen in seinem Labyrinth, aus dem er dank des Fadens der Ariadne wieder herausfand. Diese Legende ist mit dem kretischen Stierkult verbunden, der sich im Palast von Knossos (nahe Iraklion) eindrucksvoll wiederfindet. Die hier ausgegrabenen Palastanlagen gelten als Zeugnisse der ersten europäischen Hochkultur. Angelegt auf 5 Ebenen mit verwinkelten Straßen und Gängen muss diese Stadt den Menschen vor 4.000 Jahren wie ein Labyrinth vorgekommen sein. Es gibt drei weitere minoische Paläste auf Kreta (Malia, Zakros und Phaistos), und weitere antike Ausgrabungen, die eine Rundreise auf den Spuren der frühen Zivilisation im Osten und Süden der Insel zu einer echten Attraktion machen.


Eine Rundreise an der Nordküste



Die beliebteste Route auf Kreta ist die Fahrt auf der Autobahn 90 an der gesamten Nordküste entlang. Sie verläuft von Kissamos im Westen bis nach Sitia im Osten überwiegend in Küstennähe. Der westliche Teil beeindruckt mit den Gipfeln des Ida-Gebirge, den Weissen Bergen und der Samara-Schlucht, dem längsten Canyon Europas. Abstecher in die Gebirge sind mit steilen und anspruchsvollen Auffahrten über endlose Serpentinen verbunden, aber auch mit großartigen Ausblicken und archaischen Landschaften. In den Hafenstädten wie Chania, Rethymno oder Iraklion dagegen findet sich reges kulturelles Leben und echtes venezianisches Flair. Hier lässt es sich wunderbar Station machen, bummeln und shoppen.

 

5vorflug.de wünscht Ihnen einen schönen Urlaub!