Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels für Ihre Italien Rundreise
Neapel & Umgebung
Eigenanreise am 18.12.2016
7 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Aostatal & Piemont & Lombardei
Eigenanreise am 21.12.2016
7 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Venetien
Eigenanreise am 06.01.2017
7 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Marken
Eigenanreise am 06.12.2016
7 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Rom & Umgebung
Eigenanreise am 10.01.2017
7 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Toskana
Eigenanreise am 11.12.2016
7 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen

Erkunden Sie Italien - Entdecken Sie mit 5vorflug Italien!

Venedig

Allgemeine Informationen

 

Die Republik Italien ist ein Mitgliedstaat der Europäischen Union mit einer Oberfläche von 301.277 Quadratkilometern und circa 60 Millionen Einwohnern. Diese Halbinsel, die sich ins Mittelmeer hinausstreckt, wird Aufgrund ihrer Form "der Stiefel" genannt. Sie besteht aus 20 Regionen, unter denen auch die zwei großen Inseln Sardinien und Sizilien zu zählen sind. Mit Kultur und Gastronomie, Meer und Bergen, Natur und Städten bietet Italien die Möglichkeit einer unvergesslichen Reise. Die besten Jahreszeiten für eine Italienreise sind der Frühling und der Spätsommer, wenn das Wetter am angenehmsten ist. Ein Urlaub im August ist nicht zu empfehlen, weil dieser der Ferienmonat in Italien ist: Die Preise für Unterkunft und Restaurants sind viel höher als in der Nebensaison und die Hotels könnten ausgebucht sein. Kilometerlange Staus auf der Autobahn sind keine Seltenheit. Zu beachten sind die italienischen Feiertage, wenn Geschäfte und Behörden geschlossen bleiben, u. a. der 25.04. (Tag der Befreiung Italiens), der 02.06. (Tag der Republik) und der 15.08. (Mariä Himmelfahrt oder Ferragosto). Viele Geschäfte sind montags vormittags geschlossen.

 

Rundreise in Italien

 

Da jede italienische Stadt Kunstwerke und Sehenswertes anbietet, lohnt sich ein längerer Aufenthalt in den einzelnen Orten. Es ist deswegen nicht einfach, nur einige Ziele als ideale Etappen einer Rundreise auszuwählen. Auf jeden Fall dürfen die Hauptstadt Rom, Florenz, Venedig und Mailand nicht fehlen. Alle diese Städte verfügen über Flughäfen und können zum Startpunkt der Reise werden. Eine Weiterfahrt mit dem Auto ermöglicht, auch kleinere Reiseziele bequem zu erreichen. Das Kolosseum und Petersplatz in Rom, die Schätze der Kunst in den Uffizien in Florenz, Markusplatz und die Kanäle in Venedig, der Mailänder Dom und die Modegeschäfte sind nur eine kleine Auswahl von den Sehenswürdigkeiten, die während einer Stadtbesichtigung zu erkunden sind. Florenz ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge auf der Entdeckung der Toskana mit Kleinoden wie Siena und Pisa, malerischen Landschaften und wertvollen Weinproben. Von Mailand sind die norditalienischen Seen Comer See, Garda See und Lago Maggiore mit ihren Villen und wunderschönen Ausblicken nicht weit. Circa zwei Stunden braucht man mit dem Auto (oder mit der Bahn) von Rom nach Neapel, wo Museen und typische Stadtviertel sowie der Aufstieg auf den Vesuv die Touristen erwarten. Sorrento und eine Bootsfahrt nach Capri oder Amalfi und die Amalfitanische Küste sind empfehlenswert, um Meer und charakteristische Ortschaften Süditaliens zu genießen. Italien ist ein Land, das von den Alpen bis Sizilien dauernd überrascht und fasziniert: Mehrere gezielte Reisen sollten geplant werden, um seine Vielfältigkeit kennen zu lernen. 

 

5vorflug.de wünscht Ihnen einen schönen Urlaub!