Aktuelle MeldungenWichtige Informationen der FTI Group Reiseveranstalter zu Reisen und neuen Einreisebestimmungen

Hotline 089 - 71045 4109
täglich 8 - 22 Uhr (inkl. Sonn- und Feiertage)

Namibia Rundreise günstig buchen!

beliebig 25.07.2021 - 22.09.2021

Suche erweitern


80%

90%

100%
Auswahl zurücksetzen
beliebig 25.07.2021 - 22.10.2021

Auswahl zurücksetzen
beliebig 27.07.2021 - 22.10.2021

Suche erweitern


80%

90%

100%
Auswahl zurücksetzen
Abflughafen wählen
Abflughafen suchen

ausgewählt: Alle Abflughäfen

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Wo soll es hingehen?
übernehmen

Reiseziel suchen
aus Liste auswählen
zur Freitextsuche
Unsere Top Reiseziele
Türkei
Ägypten
Balearen
Kanaren

ausgewählt:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Frühesten Hinflug und spätesten Rückflug auswählen
Früheste Anreise und späteste Rückreise auswählen
übernehmen

Ferien

Ihre Auswahl

Ihre Auswahl

Ferien

Von 25.07.2021 bis 23.10.2021. Reisedauer:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Reisende
übernehmen

Relevant für die Ermittlung des Preises, ist das Alter der Kinder am Tag der Rückreise.

Auswahl zurücksetzen übernehmen

Namibia Rundreisen

Erkunden Sie auf einer Rundreise durch Namibia die vielfältige Natur des Landes am Atlantik. Von Safaris im Nationalpark, über kulturelle Touren durch die Hauptstadt Windhoek, bis hin zu ausgiebigen Wanderungen im Namib-Naukluft-Nationalpark hat das Land einiges zu bieten.




So beginnt Ihre Namibia-Rundreise

Die Anreise nach Namibia erfolgt in den meisten Fällen per Flugzeug. Von Frankfurt am Main bieten einige Airlines zehnstündige Direktflüge nach Windhoek an, wobei die Stadt auch aus anderen deutschen Städten inklusive eines Zwischenstopps gut erreichbar ist. Sollten Sie über den Landweg aus Südafrika oder Botswana einreisen, beachten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Für die Einreise nach Namibia benötigen Sie lediglich einen gültigen Reisepass, der auch sechs Monate nach Ihrer Reise noch gültig sein sollte. Für einen kurzfristigen Aufenthalt zu touristischen Zwecken von bis zu 90 Tagen im Jahr wird kein Visum benötigt und Sie erhalten bei Einreise einen gebührenfreien Stempel („Visitors Entry Permit“), der Sie zum Aufenthalt berechtigt. Die Amtssprache in dem südafrikanischen Land ist Englisch, hinzu kommen verschiedene Nationalsprachen. Auch auf Deutsch können Sie sie bedingt durch die Kolonialgeschichte Namibias vielerorts verständigen.

Zur besten Zeit auf Namibia-Rundreise

Allgemein herrscht in Namibia ein angenehmes Klima. Die trockene und warme Zeit von Mai bis Dezember eignet sich am besten für Tierbeobachtungen, da hier viele Tierarten der Savanne die Wasserstellen aufsuchen. Oktober und November sind jedoch am beliebtesten, weshalb Sie sich gerade in dieser Jahreszeit auf größeres Touristenaufkommen einstellen und frühzeitig buchen sollten. In den Monaten Juni und Juli ist es tagsüber mit um die 20 Grad relativ warm, nachts können die Temperaturen dann bis auf den Gefrierpunkt abfallen. Dafür fällt kaum Regen, weshalb sich auch diese Monate wunderbar für eine Rundreise durch Namibia anbieten. Von August bis September hingegen kann es schon einmal ungemütlich werden, da es vermehrt zu Gewittern und stärkeren Winden kommt und die Städte Namibias teils von Sandstürmen heimgesucht werden.

Namibia: Gruppen-Rundreise oder individuell?

Die Planung für Ihre Namibia-Rundreise beginnt schon mit der Überlegung, ob Sie eine individuelle Reise per Mietwagen, Wohnmobil oder öffentlichen Verkehrsmitteln unternehmen oder sich einer geleiteten Gruppenreise anschließen möchten. Ein eigens geplanter Trip bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie besonders flexibel sind und die Reise genau nach Ihrem Geschmack gestalten können. In der Nebensaison können Sie sich sogar dafür entscheiden, Ihre Route erst spontan vor Ort zu planen und überall dort zu verweilen, wo es Ihnen besonders gut gefällt. Bequemer und mit weniger Organisation verbunden sind organisierte Gruppenreisen durch Namibia. Mit einem geländetauglichen Bus werden Sie quer durchs Land gefahren – der Abenteuer-Faktor kommt also auch hier nicht zu kurz. Die Reiseleitung erzählt Ihnen unterwegs in deutscher Sprache viel Wissenswertes zu Land und Leuten und steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Um Unterkünfte und Ausflüge müssen Sie sich bei einer solchen Rundreise durch Namibia nicht kümmern, da der Reiseveranstalter all dies für Sie erledigt. Lehnen Sie sich zurück und geben Sie sich dem Erlebnis Namibia hin!

Unterkünfte: Luxus-Lodge oder Camping?

Sollten Sie Ihren Trip durch Namibia selbst planen, steht Ihnen eine Vielzahl an Unterkünften zur Verfügung. Von luxuriösen Privat-Lodges mitten in der Savanne bis zur familiengeführten Pension ist alles vertreten. Sicher ist, dass Sie von Ihren Gastgebern herzlichen willkommen geheißen werden. Mit einem Mietwagen mit Vierradantrieb sind Sie auf Ihrer Namibia-Rundreise besonders flexibel, da Sie auch im Gelände und in entlegeneren Gegenden sicher unterwegs sind. Viele Lodges und Unterkünfte sind außerdem in ein gut ausgebautes Charter-Flugsystem eingebunden, sodass Sie auch weite Strecken innerhalb des Landes bequem meistern können.

Highlights auf Ihrer Namibia-Rundreise

Ein Besuch der Hauptstadt Windhoek sollte auf Ihrer Rundreise durch Namibia nicht fehlen. Hier bietet sich Ihnen ein Mix aus moderner afrikanischer Metropole und Architektur aus vergangenen Kolonialzeiten. Besuchen Sie beispielsweise das Staatsmuseum in der Alten Feste, einer ehemaligen Festung inmitten der Stadt. Sehenswert sind ebenso die neoromanisch-gotische Christuskirche sowie der Tintenpalast und zahlreiche Museen, in denen Kunst und Geschichte des Landes präsentiert werden.

Nach einem Ausflug in die Geschichte und Kultur des Landes kann es losgehen in die abwechslungsreiche Natur – entdecken Sie die Flora und Fauna Namibias und besuchen Sie auf Ihrer Rundreise beispielsweise folgende Highlights:

  • Waterberg-Plateau-Park: Das weitläufige Naturschutzgebiet im Nordosten bietet sich für Wanderungen an.
  • Etosha-Nationalpark: Treffen Sie auf einer Safari auf Zebras, Antilopen und die „Big Four“ – Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn.
  • Walvis Bay: Leihen Sie sich ein Boot und treffen Sie in der großen Lagune auf Flamingos und Pelikane.
  • Namib-Naukluft-Nationalpark: Wandern Sie durch die Salztonebenen Sossusvlei und Deadvlei.
  • Twyfelfontein: Erkunden Sie die 2.500 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Felsgravuren in dem Tal im Damaraland.
  • Fish River Canyon: Genießen Sie nach einer Wanderung den Ausblick über den zweitgrößten Canyon der Welt.

Unser Tipp: Sollten Sie sich während Ihrer Namibia-Rundreise im Nordwesten des Landes aufhalten, lohnt sich ein Besuch bei den gigantischen Victoriafällen zwischen Sambia und Simbabwe.

Hat auch Sie die Abenteuerlust gepackt? Dann buchen Sie bei 5vorFlug noch heute Ihre Rundreise durch Namibia und erleben Sie eine unvergessliche Zeit!


Die beste Reisezeit für Ihre Namibia Rundreise


Rund um Ihren Urlaub in Namibia

eKomi Bewertungen 5vorFlug

9von10 Kunden empfehlen uns weiter
4.6 / 5
700 Bewertungen
für die 5vorFlug Website
23.07.2021 19:19 Super
23.07.2021 15:01 Okey
23.07.2021 13:53 Sehr gut