Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Montenegro Urlaub mit Bestpreisgarantie
Mittelklasse-Hotels + Flug nach Montenegro
Jetzt zuschlagen und günstig Ihren Urlaub im 3 Sterne Hotel + Flug nach Montenegro buchen!
gehobene Hotels + Flug nach Montenegro
Darf es ein bisschen komfortabler auf Ihrer Montenegro Reise sein? Dann schauen Sie nach unseren 4 Sterne Hotels inkl. Flug!
Luxus Hotels + Flug nach Montenegro
Wer Luxus während der Reise genießen möchte, wird in unserem Angebot an 5 Sterne Hotels + Flug fündig.

Montenegro - Urlaub an der südlichen Adria

Montenegro Urlaub

Das kleine Land Montenegro an der südlichen Adria gehörte ehemals zu Jugoslawien. An der Küste herrscht ein mildes mediterranes Klima, im Hinterland reichen die Berge des Dinarischen Gebirges bis auf 2.500 Meter Höhe. Das Land bietet eine vielfältige Landschaft und schöne kleine Orte. Zum Baden empfiehlt sich die Zeit von Mai bis September, ansonsten ist Montenegro ganzjährig eine Reise wert.

Für die Einreise nach Montenegro benötigt man als EU-Bürger oder Schweizer Staatsangehöriger einen Reisepass, jedoch bis zu 90 Tagen Aufenthalt kein Visum.

Zur Einreise nach Montenegro eignen sich besonders gut die Flughäfen in Tivat, Podgorica und auch Dubrovnik im benachbarten Kroatien.

Sehenswertes:


Sehr schön ist die fjordartige Bucht von Kotor mit den steil aufragenden Bergen. Im Ort Kotor sollte man durch die wunderschöne autofreie Altstadt bummeln. Unter Denkmalschutz steht das Städtchen Perast mit seinen Ruinen. Der am Eingang zur Bucht von Kotor liegende Kurort Igalo bietet sich zum Baden an.

Ein weiteres schönes Städtchen in Montenegro ist Budva. Die sehenswerte Altstadt liegt auf einer Halbinsel und ist von einer begehbaren Stadtmauer umgeben. Nach einem Erdbeben in den 70er Jahren wurde die Altstadt wieder originalgetreu aufgebaut. Um die Altstadt des quirligen trubeligen Ortes finden sich zahlreiche Hotels, Cafés und Restaurants entlang der Strandpromenade, die sich bis nach Becici hinzieht.

Südlich von Budva liegt die Insel Sveti Stefan. Das ehemalige Fischerdorf ist heute ein reiner Touristenort mit wunderschönen alten Häusern und durch einen Damm mit dem Festland verbunden, wo es einen schönen Sandstrand gibt.

Im Durmitor Nationalpark mit hohen Bergen und klaren Seen kann man gut wandern, baden oder angeln. Hier kommen Naturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie am Skutari-See an der albanischen Grenze. Der See ist umgeben von einer herrlichen Naturlandschaft und ein wahres Vogelparadies. Um den See herum liegen einige kleine Orte, die durchaus einen Besuch lohnen.

Ein Ausflug sollte auch in die kleine Stadt Cetinje führen. Interessant ist die Anfahrt von Budva aus über eine Serpentinenstraße. Nahe der Stadt kann ein Kloster besichtigt werden.

Warum Lastminute nach Montenegro?

Montenegro ist ein sehr vielseitiges Land und eignet hervorragend für einen Badeurlaub. Auch Naturliebhaber und Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten. Hübsche kleine Städtchen laden zum Bummeln ein - und vor allem ist Montenegro durchaus erschwinglich. Neben großen Hotels besteht die Möglichkeit, bei privaten Vermietern günstig zu übernachten.