Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Topangebote für Ihren Urlaub auf Zakynthos
Zakynthos
Eigenanreise am 12.12.2016
1 Tag mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Zakynthos
Eigenanreise am 12.12.2016
1 Tag ohne Verpflegung im Studio
2 Personen
Zakynthos
Eigenanreise am 12.12.2016
1 Tag mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Zakynthos
Eigenanreise am 12.12.2016
1 Tag mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Es liegt noch keine
Hotelbewertung der
Gäste vor.

Urlaub auf Zakynthos

Zakynthos Urlaub

Allgemeine Informationen zu Ihrem Zakynthos Urlaub

Die griechische Insel Zakynthos gehört zur Gruppe der Ionischen Inseln, die im Ionischen Meer liegt. Zur Inselgruppe gehören noch die Mittelmeerinseln Kefalonia, Korfu und Levkas. Korfu und Zakynthos sind die einzigen griechischen Inseln im Ionischen Meer, die touristisch genutzt werden. Den westlichen Teil der Insel nimmt ein bis zu 737 Meter hohes ansteigendes Karstplateau ein, den üppig bewachsenen Ostteil eine fruchtbare, intensiv angebaute Ebene. Höchster Berg der Insel ist der Vrachionas mit einer Höhe von 756 Metern. Im Süden teilt die breite Bucht von Laganás die Insel in zwei Halbinseln. Die westliche Halbinsel ist hügelig, höchster Punkt ist der Berg Kakavakia mit 416 Metern, während auf der östlichen Halbinsel der Berg Skopos mit 491 Metern der höchste ist. Die Ufer der Bucht von Laganás sind Hauptnistplatz der Unechten Karettschildkröte Caretta caretta. Die Anreise erfolgt auf den Flughafen bei Zakynthos Stadt. Für die Einreise genügt der Personalausweis. Auf der Insel wird griechisch gesprochen, im touristischen Dienstleistungsbereich ist man auch der englischen Sprache mächtig. Das Klima ist mediterran geprägt mit auffallend hohen Niederschlagsmengen im Winter. Beste Reisezeit ist vom Frühjahr bis zum Herbst.

Sehenswertes im Zakynthos Urlaub

Die größte Ortschaft der Insel ist Zakynthos Stadt. Sie dehnt sich in weitem Bogen an dem sanft ansteigenden Ufer der Hafenbucht aus und wird von der Ruine eines venezianischen Kastells überragt. Von den prächtigen venezianischen Herrschaftshäusern hat allein das Haus der Familie Roma das Erdbeben von 1953 überstanden. Sehenswert sind die Kirchen Ájios Nikólaos am Hafen und Ájios Dionísios mit den Reliquien des Schutzheiligen der Insel. Einen Besuch wert ist das Städtische Museum, das reiche byzantinische Malerei und sakrale Kunst beherbergt. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die nur vom Meer erreichbare Navagio-Bucht. Auf dem kleinen Strand liegt seit Jahren das Wrack des KüstenmotorschiffesPanagiotis“, umgeben von steilen, 200 Meter hinaufragenden Felswänden. Eine schöne Bootsfahrt kann man zur Blauen Grotte unternehmen. Sie befindet sich bei Kap Skinari. Dort schimmert das Wasser in verschiedensten einzigartigen Blautönen. Rund 14 Kilometer südwestlich von Zakynthos Stadt liegen bei Kerí die schon von Herodot erwähnten Pechbrunnen, die bereits im Altertum Pech zum Abdichten der Schiffe lieferten; heute ist die Ausbeute nur noch gering.

Warum einen Urlaub nach Zakynthos buchen?

Wegen der lieblichen Landschaft und der schönen Badestrände wird die Insel gern für einen Sommerurlaub besucht. Von der felsigen bergigen Westküste hat man einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Insel und das Meer. Die Strände befinden sich in den Ortschaften im Osten der Insel sowie in der weiten Bucht von Laganás. Buchen Sie jetzt einen Zakynthos Urlaub!