Hotline 089 - 71045 4109
Service Hotline: täglich von 8-22 Uhr

Ihr Traumurlaub im Gorgona

Sie suchen ein schönes Hotel in einer beliebten Lage für Ihren nächsten Urlaub? Dann sind Sie in Amoudara genau an der richtigen Adresse. Das Hotel Gorgona bieten Ihnen einen preiswerten Aufenthalt in gemütlich eingerichteten Zimmern. Buchen Sie jetzt bei 5vorFlug und erleben sie unvergessliche Tage!

Buchen Sie jetzt ihr Zimmer im Gorgona

beliebig 10.09.2022 - 09.12.2022

beliebig 10.09.2022 - 09.12.2022

Abflughafen wählen
Abflughafen suchen

ausgewählt: Alle Abflughäfen

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Frühesten Hinflug und spätesten Rückflug auswählen
Früheste Anreise und späteste Rückreise auswählen
übernehmen

Ferien

Ihre Auswahl

Ihre Auswahl

Ferien

Von 10.09.2022 bis 09.12.2022. Reisedauer:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Reisende
übernehmen

Relevant für die Ermittlung des Preises, ist das Alter der Kinder am Tag der Rückreise.

Auswahl zurücksetzen übernehmen

Hotelbeschreibung: Gorgona

Lage:
  • Stranddetails: Sandstrand befindet sich 150 m entfernt; Strandhinweise: Gütezeichen Blaue Flagge
  • Entfernung (ca.): zum Flughafen N.Kazantzakis (HER): 14 km, zum Ort Heraklion: 6 km, zu Einkaufsmöglichkeiten: 500 m, zu Restaurants/Bars: 500 m, zur Bushaltestelle: 100 m


Ausstattung:
  • Hotelanlage: familiär geführt
  • Anzahl Zimmer/Wohneinheiten insgesamt: 39
  • Rezeption, 24 Std., WLAN (inklusive), im gesamten Gebäude
  • Anzahl Bars: 1
  • Poolbar (als Snackbar nutzbar), saisonal
  • Aufenthaltsraum, Gepäckraum, TV-Raum
  • Wäsche-/Bügelservice (gegen Gebühr)
  • Außenanlage: Garten; Außenanlage wetterabhängig nutzbar
  • Swimmingpool-Anzahl gesamt: 1 (Süßwasser, saisonal, wetterabhängig)
  • Liegen (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive), saisonal, am Strand (gegen Gebühr), saisonal
  • Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive), saisonal; am Strand (gegen Gebühr), saisonal
  • Parkplätze (nach Verfügbarkeit): auf dem Hotelgelände: inklusive
  • Kreditkarten: VISA, Mastercard
  • Touristensteuer (1,50 EUR pro Zimmer/Nacht)


Landeskategorie: 3 Sterne

Kinder:
  • Babybetten (inklusive, auf Anfrage)


Doppelzimmer (DZ):
  • Zimmergröße (ca.): 15 qm
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+0, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+0
  • Dusche/WC
  • Föhn, Minikühlschrank, TV, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive), individuell regulierbar, saisonbedingt


Einzelzimmer (EZ):
  • Zimmergröße (ca.): 15 qm
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 1+0, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 1+0
  • Dusche/WC
  • Föhn, Minikühlschrank, TV, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive), individuell regulierbar, saisonbedingt


Verpflegung:
  • Übernachtung mit Frühstück (F) (Buffet)


Covid-19 Hygiene & Sicherheitsvorkehrungen:
  • zusätzliche Sicherheits-/Hygienemaßnahmen Check-In: Abstandsregelungen
  • zusätzliche Sicherheits-/Hygienemaßnahmen öffentliche Bereiche: Abstandsregelungen, regelmäßige Desinfektion bestimmter Bereiche
  • zusätzliche Sicherheits-/Hygienemaßnahmen Zimmer: regelmäßige Oberflächendesinfektion


Website:

www.gorgonahotel.com



Eingeschränkte Mobilität

Bitte beachten Sie, dass unsere Pauschalreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält.Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.



Wichtiger Hinweis:

Im Zusammenhang mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen können behördliche Anordnungen zu Einschränkungen, zu Änderungen und zum Wegfall ausgeschriebener Reiseleistungen führen.

Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon selbstverständlich unberührt.



Touristensteuer

Für Griechenland gilt für alle Buchungen mit Anreise ab dem 01.01.2018 nach dem aktuellen Beschluss der griechischen Regierung eine Touristensteuer. Die Abgabe der Steuer wird von den Hoteliers vor Ort bei der Ankunft oder bei der Abreise erhoben und dem Gast in Rechnung gestellt. Die Touristensteuer bemisst sich je nach Klassifizierung (Landeskategorie) des Hotels:

Für 1* und 2* Hotels /Unterkünfte - pro Zimmer und pro Nacht ca. 0,50 EUR.

Für 3* Hotels /Unterkünfte - pro Zimmer und pro Nacht ca. 1,50 EUR.

Für 4* Hotels /Unterkünfte - pro Zimmer und pro Nacht ca. 3 EUR.

Für 5* Hotels /Unterkünfte - pro Zimmer und pro Nacht ca. 4 EUR.

(Stand bei Veröffentlichung; Änderungen vorbehalten.)



Hinweis Übernachtungssteuer

Sofern die Produktbeschreibung eine konkrete Angabe über eine Touristensteuererhebung enthält, ist diese verbindlich.

Für alle anderen Fälle bitten wir Sie zu beachten, dass in einigen Städten und Gemeinden eine örtliche City Tax anfällt oder kurzfristig eingeführt werden kann. Die Höhe der Übernachtungssteuer richtet sich i.d.R. nach der Sterneanzahl des gebuchten Hotels sowie der Aufenthaltsdauer. Die Gebühr ist vom Gast direkt im Hotel zu entrichten. Bitte informieren Sie sich daher kurz vor Antritt Ihrer Reise, ob in dem von Ihnen ausgewählten Ort eine solche Steuer anfällt.


© GIATA GmbH 1996 - 2022 | Katalog: 5 vor Flug (Sommerkatalog) | Veranstalter: 5VF

Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung des gebuchten Veranstalters Gültigkeit hat. Die gültige Hotelbeschreibung des Veranstalters finden Sie nach Preisprüfung des jeweiligen Angebotes unter den Hoteldetails.

Hotel in Karte zeigen

Reisewetter

Dienstag
Tag: 24 °C
Nacht: 20°C
Mittwoch
Tag: 22 °C
Nacht: 20°C
Donnerstag
Tag: 21 °C
Nacht: 20°C

So bewerteten Kunden das Hotel Gorgona

Michael R. (56-60) Sep 2013 gereist als Paar
Es könnte ein nettes Familienhotel sein
Das Hotel Gorgona in Amoudara (Heraklion, Kreta) wird von den Reiseveranstaltern als kleines, gemütliches Familienhotel beschrieben. Das könnte es tatsächlich sein, leider ist es aber nur einen bessere Herberge, auch wenn die Betreiber sehr freundlich sind und sich um die Gäste bemühen. Grund für den Verfall ist vermutlich der Investitionsstau, den man der Herberge förmlich ansieht. Reparaturen werden nicht mehr durchgeführt, an allen Ecken und Enden herrschen Verschleiß und Mangel. Wir bewohnten Anfang September 2013 Zimmer 203 im ersten Obergeschoss des zweigeschossigen Gebäudes. Der Blumenkasten auf dem Balkon enthielt nur noch verdorrte Pfanzenreste, die Außenbeleuchtung am Balkon funktionierte nicht, es standen zwei Plastikklappstühle bereit, auf unseren Wunsch hin wurde ein Tisch auf den Balkon gebracht, der offenbar aus dem Poolbereich stammte. Die Balkontüren konnten nur mit einem Stahlstift verschlossen und gesichert werden, der durch ein in den Alurahmen der Türen gebohrtes Loch geschoben wurde. Im schlichten Zimmer mit verstaubten Rauhputzwänden standen zusammengeschoben zwei Einzelbetten, unter denen die letzten Monate niemals mehr gewischt worden war. Die Nachttische waren gedreht, damit sie in die Nische passten. Es stand eine Steckdose für den gesamten Raum zur Verfügung, an einer zweiten Steckdose, die wohl nachträglich gesetzt worden war, wurde ein Kühlschrank mit Strom versorgt, der allerdings nur dann lief, wenn der Magnetschalter des Zimmerschlüssels eingesetzt war. Das heißt für die Gäste: bei Abwesenheit keine Kühlung. Die Klimaanlage funktionierte tadellos per Fernsteuerung, allerdings auch nur bei Magnetschalterkontakt, ihr Betrieb war gratis. Ein Schalter, der den Klimaanlagenbetrieb bei geöffneter Balkonschiebetür verhindern sollte, war entkabelt. Der Fernseher war energietechnisch an einer Verteilerdose angeschlossen, was aber vollkommen egal war, da der Fernseher ohnehin kein Bild lieferte. Begründung des Hotels: Das Programm wurde auf digital umgestellt, man habe keinen Empfangsreceiver. Auch der Fernseher in der Eingangslobby war deshalb wohl abgebaut worden. Im Zimmer gab es keinen Papierkorb, lediglich einen Hocker, eine Kofferablage und eine Art Einbauschrank mit Safe, letzterer konnte ebenfalls kostenlos genutzt werden. Das Bad mit Klo war sehr engräumig, Außenmaße der Dusche 65 mal 65 cm, in der Duschwanne floß das Wasser kaum ab. Ein Zahnputzglas stand noch so dreckig, wie es der Vorbewohner zurückgelassen hatte, in der Halterung unterm Badspiegel. Die Armaturen im Badezimmer waren völlig überaltert, und da die Mischbatterie machte, was sie wollte, bestand unter der Dusche ständig die Gefahr des Verbrühens. Einen Fön konnte man an der Rezeption ausleihen, allerdings gab es nur einen für das gesamte Haus. Der Roomservice beschränkte sich auf das Bettenmachen und Badauswischen. Die Ablage unterm Badspiegel wurde in 14 Tagen niemals geputzt, Handtücher gab es auf Anforderung frisch, den Rhythmus beim Bettwäschetausch konnten wir nicht genau nachvollziehen. Einen Tag lang gab es in diesem Zimmer kein Warmwasser, was nach Reklamation behoben wurde. Das Haus und die Anlage selbst zeigten sich in dieJahre gekommen. Das WLAN-Netz reichte nur bis in den Eingangsbereich, in den Speiseraum und zu den vorderen Teilen einer Frühstücksterrasse, weil der Router unter einem Tisch hinter der Rezeption stand. Die Frage, ob der Router nicht so aufgestellt werden könne, dass er einen größeren Bereich mit Funksignal abdecke (hätte zumindest TV-Streaming per Smartphones oder Tablets ermöglicht) wurde verneint. Begründung: das Kabel sei zu kurz. Für griechische Verhältnisse reichhaltig war das Frühstücksbüffet. Käse, Schinken, Salami, Feta, Eier, Tomaten, Obst, Kuchen usw. Allerdings reichte das Geschirr morgens nie aus, Chefin und Bedienstete spülten \"um ihr Leben\" von Hand Teller und Schälchen, da es keine Spülmaschine gab. Da die Herberge während unseres Aufenthalts von russischen Gästen dominiert wurde, bedeutete das, sich am Büffet möglichst \"ranhalten\", da ansonsten maßlos abgeräumt wurde. Der Pool war in Ordnung, eine Wasserumwälzanlage war in Betrieb, der Gitterrost über dem Technikschacht, unter dem eine Leiter in die Tiefe führte, lag zumeist halb geöffnet neben dem Schacht. Die Kloanlagen am Pool waren sauber. Die Herbergsbetreiber zeigten sich - wie erwähnt - freundlich und hilfsbereit, sie waren in Wechselschicht im Rezeptionsbereich zu finden, wo die beiden Chefinnen morgens in erster Linie mit Helferinnen den Frühstücksbetrieb organisierten. Ein älterer Herr, möglicherweise der Mitbesitzer, war eher in den Abendstunden an der Rezeption zugegen. Auch während der Nacht war die Rezeption durch einen jungen Mann besetzt. Das Gorgona könnte in der Tat ein nettes kleines familiär geführtes Hotel sein, das sich positiv von den Massentempeln der Umgebung absetzt. Allerdings scheinen die Betreiber keinen Cent in das Haus stecken und nur das Allernotwendigste reparieren zu wollen. Eine abgebrochene Öse an unserem altersschwachen Zimmerschlüsselmagnet, der schon mit Tesaband umnummeriert worden war, wurde mit Missbilligung und der Frage, wie dies passieren konnte, zu Kenntnis genommen. Schade, dass die Betreiber dieses Hauses ihre Chancen nicht nutzen. Nur wer sehr tolerant und bescheiden ist, sollte dieses Hotel buchen.

andere Kunden buchten auch

Happy Days
Happy Days Wohnbeispiel
Happy Days Terrasse
Happy Days Wohnbeispiel
Happy Days Restaurant
Happy Days Wohnbeispiel
Malia, Kreta

21 Bewertungen insgesamt

4,8 von 6
71.4 % empfehlen dieses Hotel
Classic Studios & Apartments
Classic Studios & Apartments Wohnbeispiel
Classic Studios & Apartments Wohnbeispiel
Classic Studios & Apartments Wohnbeispiel
Classic Studios & Apartments Pool
Classic Studios & Apartments Pool
Anissaras, Kreta

14 Bewertungen insgesamt

4,8 von 6
71.4 % empfehlen dieses Hotel

Top Hotels Amoudara

eKomi Bewertungen 5vorFlug

9von10 Kunden empfehlen uns weiter
4.6 / 5
1420 Bewertungen
für die 5vorFlug Website
02.10.2022 21:51 Alles ok!
02.10.2022 09:29 Gut
01.10.2022 16:27 alles iO