Hotline 089 - 71045 4109
Service Hotline: täglich von 8-22 Uhr

Jetzt Urlaub auf Malta buchen!

beliebig 09.09.2022 - 08.12.2022

Suche erweitern


80%

90%

100%
Auswahl zurücksetzen
beliebig 09.09.2022 - 08.12.2022

Auswahl zurücksetzen
beliebig 09.09.2022 - 08.12.2022

Suche erweitern


80%

90%

100%
Auswahl zurücksetzen
Abflughafen wählen
Abflughafen suchen

ausgewählt: Alle Abflughäfen

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Wo soll es hingehen?
übernehmen

Reiseziel suchen
aus Liste auswählen
zur Freitextsuche
Unsere Top Reiseziele
Türkei
Ägypten
Balearen
Kanaren

ausgewählt:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Frühesten Hinflug und spätesten Rückflug auswählen
Früheste Anreise und späteste Rückreise auswählen
übernehmen

Ferien

Ihre Auswahl

Ihre Auswahl

Ferien

Von 09.09.2022 bis 08.12.2022. Reisedauer:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Reisende
übernehmen

Relevant für die Ermittlung des Preises, ist das Alter der Kinder am Tag der Rückreise.

Auswahl zurücksetzen übernehmen

Willkommen auf Malta!

Lernen Sie das sonnige Inseltrio im Mittelmeer kennen.

Sonne satt und entspanntes Mittelmeerflair – in weniger als drei Flugstunden erreichen Sie Malta. Gerade mal 316 km², und damit etwa so groß wie München, ist das Inseltrio Malta, Gozo und Comino. Trotz der überschaubaren Größe bietet der Archipel ein erstaunlich kontrastreiches Programm, sodass sich jeden Tag etwas Neues entdecken lässt. 



Malta – kleine Inseln, große Vielfalt

Malta, Gozo und Comino – die Sonneninseln im Mittelmeer - bieten alles was das Herz begehrt: sonniges Wetter, herrliche Strände und Buchten, malerische Landschaften, jahrtausendealte Geschichte und einen abwechslungsreichen Veranstaltungskalender. Hier ist für jeden Reisetyp etwas dabei! Die lange Beziehung der Inselbewohner zu den verschiedensten Nationalitäten, die Malta über Jahrhunderte besetzten, hat den Archipel nachhaltig geprägt und bis heute zu einem der vielfältigsten und abwechslungsreichsten Reiseziele der Welt gemacht. Malta verwöhnt seine Besucher mit üppigem Sonnenschein: Im Sommer sind hier rund zwölf und im Herbst und Winter durchschnittlich fünf bis sechs Sonnenstunden an der Tagesordnung. Und das beste daran: in weniger als drei Flugstunden erreichen Sie Ihr persönliches Stück Inselglück im Mittelmeer.

Über 7.000 Jahre Geschichte und Kultur

Dank der 7.000 Jahre alten faszinierenden Geschichte finden Besucher überall auf der Insel Zeugnisse des mächtigen kulturellen Erbes. Ein Besuch der archäologischen Stätten, Museen & Galerien sowie der Stadt Valletta bieten einen tollen Einblick in die maltesische Kultur und Baukunst. Nicht verwunderlich also, dass einige der Orte sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Maltas Hauptstadt Valletta ist in ihrer Gesamtheit Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und war zudem Europäische Kulturhauptstadt 2018. Die kleine Stadt lädt mit ihren imposanten Festungsanlagen, nostalgischen Hausfassaden, prachtvollen Adelspalästen und Kirchen zu einer Zeitreise ein. Der Großmeisterpalast, heutzutage Parlament der Republik Malta, beeindruckt mit kostbaren Kunstschätzen.

Badespaß und vielfältige Aktivmöglichkeiten

Freuen Sie sich auch auf idyllische Strände, kleine Buchten und azurblaue Lagunen, die zum Entspannen und Verweilen einladen. Die beliebtesten Strände Maltas sind Mellieħa Bay, Għajn Tuffieħa und Golden Bay. Wer es lieber etwas privater und ruhiger möchte, ist auf Gozo und Comino sehr gut aufgehoben. Hier befinden sich neben der bekannten Ramla Bay und der Blue Lagoon auch viele abgeschiedene Felsbuchten, die sich mit ihrem klaren Wasser auch hervorragend zum Schnorcheln eignen. Dank des ganzjährig milden Klimas sind Malta und die Schwesterinseln Gozo und Comino ideal für Wander- und Radausflüge. Abenteuerlustige kommen beim Klettern oder Mountainbiken auf Ihre Kosten. Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch der Wassersport. Von Tauchen über Wasserski, Wake Boarding, Kajak- oder Kanufahren – Wasserratten kommen auf ihre Kosten!

Maltesische Lebensart und Küche

Schon in der Apostelgeschichte steht geschrieben, dass der heilige Paulus 60 n. Chr. bei seinem Schiffbruch vor Malta von den Inselbewohnern hilfsbereit aufgenommen wurde. Und auch heute noch schwärmen Reisende von der herzlichen Art der Malteser, die sich als offen aber auch zeitgleich traditionsbewusst beschreiben lässt So vielseitig die Geschichte Maltas, so auch ihre Küche. Die jahrelangen Einflüsse fremder Kulturen haben ihre Spuren hinterlassen und den maltesischen Inselarchipel kulinarisch zu einem abwechslungsreichen Genussreiseziel werden lassen. Auf Malta verschmelzen britische, mediterrane und orientalische Küche und sorgen damit für ein einmaliges Geschmackserlebnis. 300 Sonnentage im Jahr, Kultur pur und herrliche Landschaften - auf den Maltesischen Inseln ist alles möglich!



Copyright aller Bilder ©visitmalta