Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Entdecken Sie mit 5vorflug Djerba!

Djerba

Allgemeine Informationen

 

Djerba, die größte Insel Nordafrikas, ist bei deutschen Touristen wegen ihres ganzjährig milden Klimas und ihrer Nähe zu Europa sehr beliebt. Neben dem typischen Strandurlaub an ihren langen Sandstränden und wunderschönen Buchten mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten hat Djerba aber auch kulturell einiges zu bieten.

Wer Land und Leute besser kennen lernen und das orientalische Lebensgefühl erfahren möchte, dem empfiehlt sich eine Rundreise über die 31x31 km große Insel. Eine solche Tour kann auf Djerba problemlos auf eigene Faust mit einem Mietwagen unternommen werden. Organisierte Rundreisen werden dagegen weniger angeboten, doch lässt sich eine solche Tour bei ausreichend Französisch Kenntnissen auch mit einem einheimischen Taxifahrer hervorragend arrangieren.

 

Rundreise durch Djerba



Die Hauptstadt Houmt Souk darf auf einer solchen Rundreise auf keinen Fall fehlen. Ihre lange Tradition als Handelszentrum dieser Region ist auch heute noch zu spüren und die vielen kleinen Cafés sowie Restaurants laden zum Verweilen ein. Der Gast kann das bunte Treiben auf der Straße genießen und den Alltag der Bewohner erleben. Auch der traditionelle Markt (arab.: Souk) lädt zum Flanieren ein und lässt den Besucher in die Faszination von Tausendundeine Nacht eintauchen.

Einen tieferen Einblick in die landestypischen Sitten und Bräuche sowie die historische Entwicklung der Insel offeriert das Völkerkundemuseum Musee de Guellala, das sich als weiteres Ziel auf einer Rundreise anbietet. Daneben kann der geschichtsinteressierte Besucher auch das Antike Djerba erleben, in dessen Geschichte u. a. die Römer ihre Spuren hinterließen. So lässt sich der sogenannte Römerdamm, der Djerba mit dem Festland verbindet, auf diese Zeit zurückführen und auch die Reste der Stadt Meninx in El-Kantara zeugen von dem Einfluss der Römer. Ein weiteres, mittelalterliches Zeugnis der langen Geschichte dieser Insel sind die Ruinen der spanischen Festung Bordj Kastil, die auf einer Halbinsel gelegen insbesondere wegen des tollen Panoramas einen Besuch wert ist.

Ebenso darf ein Besuch der vielen Moscheen Djerbas auf einer Rundreise nicht fehlen. Insbesondere der Miniaturnachbau der Hagia Sophia, die El-Kateb Moschee in der Nähe von Midoun, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Daneben stellen sich aber auch die türkische Moschee Umm al-Turkia in El-May sowie die unterirdische Moschee bei Sedouikech als ein Erlebnis für den Besucher dar.

Als krönender Abschluss einer solchen Rundreise bietet sich ein Ausflug an die einsamen Strände der Südostküste an, wo man die vielen Eindrücke und Erlebnisse der Tour noch einmal Revue passieren und den Tag ausklingen lassen kann. Durch zahlreiche kleine Dörfer vorbei an Palmhainen, Granatäpfel- und Olivenbäumen geht es schließlich zurück in die Ferienanlage.

 

5vorflug.de wünscht Ihnen einen schönen Urlaub!