Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Die Balearen Übersicht Reiseziele

Autorin: Cornelia Scheffler

Mallorca, Ibiza, Menorca – jeder denkt dabei an etwas anderes. Manchmal stecken auch überholte Vorurteile dahinter. Am besten Sie sehen selbst, warum Mallorca, Ibiza oder Menorca zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen zählen. Größter Pluspunkt: Die Inselgruppe im westlichen Mittelmeer liegt nahe, das Klima ist mild und sonnig. Mallorca, Ibiza und Menorca geizen weder mit Traumstränden noch mit herrlichem Mittelmeerwasser. Hinzu kommt die Lebendigkeit alter spanischer Traditionen, Jahrhunderte alte Prachtbauten und ein Flair, das eben nur auf den Balearen aufkommt.


Mallorca ist die größte Baleareninsel. Eine Zeit lang schien es, als hätte sie ihren Ruf weg...

Ibiza ist die drittgrößte Insel der Balearen. Aber kein bisschen leise.

Sie ist die östlichste und gleichzeitig nördlichste Balearen-Insel - die kleine Schwester von Mallorca.

Das türkisblaue Wasser ist das Erste, was einem auffällt, wenn man nach Formentera kommt.