Hotline 089 - 71045 4109
täglich 8 - 23 Uhr (inkl. Sonn- und Feiertage)

Jetzt Last Minute Urlaub suchen!

beliebig 25.05.2017 - 23.08.2017

Hinweis: Ihre erweiterten Sucheinstellungen sind aktiv

Suche erweitern

:

Strand

Familie

Hotelausstattung

Hotellage

Entspannung

Besondere Hotels

Sport
Auswahl zurücksetzen
beliebig 25.05.2017 - 23.08.2017

Hinweis: Ihre erweiterten Sucheinstellungen sind aktiv

Auswahl zurücksetzen
beliebig 25.05.2017 - 23.08.2017

Hinweis: Ihre erweiterten Sucheinstellungen sind aktiv

Suche erweitern

:

Strand

Familie

Hotelausstattung

Hotellage

Entspannung

Besondere Hotels

Sport
Auswahl zurücksetzen
Abflughafen wählen
übernehmen

ausgewählt: Alle Abflughäfen

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Wo soll es hingehen?
übernehmen

Reiseziel suchen
aus Liste auswählen
zur Freitextsuche
Unsere Top Reiseziele
Türkei
Ägypten
Balearen
Kanaren

ausgewählt:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Frühesten Hinflug und spätesten Rückflug auswählen
Früheste Anreise und späteste Rückreise auswählen
übernehmen

Ferien

Ihre Auswahl

Ihre Auswahl

Ferien

Von 25.05.2017 bis 23.08.2017. Reisedauer:

Auswahl zurücksetzen übernehmen
Reisende
übernehmen

Relevant für die Ermittlung des Preises, ist das Alter der Kinder am Tag der Rückreise.

Auswahl zurücksetzen übernehmen

Louisiana Übersicht Reiseziele

Autorin: Christina Sitz

Ein Bundesstaat der etwas anderen Art mit den Beinamen "Pelican State" (Pelikanstaat) und "Bayou State" (Sumpfgebiet). Das landwirtschaftlich geprägte Land mit seinen Sumpflandschaften ist vor allem Anbaugebiet von Reis, Soja, Zuckerrohr, Baumwolle und süßen Kartoffeln. Plantagen und lebenslustige, kulturell attraktive Städten machen Louisiana so vielseitig. In diesem sehr unamerikanischen Staat gibt es keine offizielle Amtssprache, weshalb die meisten Einwohner Englisch und Französisch sprechen. Der französische Einfluss, des einst zu Frankreich gehörenden Bundesstaates ist noch überall zu spüren. Die kreolische Küche ist exotisch und einfach einzigartig.

New Orleans

Eine der lebendigsten und schönsten Städte von Louisiana! Heimat des Dixieland-Jazz. Nachdem der verheerende Hurrikan Katrina in Verbindung mit einer Flutkatastrophe die Stadt fast vollständig verwüstete, wurde sie in den letzten Jahren wieder mühevoll saniert und aufgebaut. Von Musik ist man besonders am Abend umschwirrt, wenn die Blues-Bars und Clubs öffnen. Die größte Party des Landes ist das alljährliche „Jazz-Festival & Heritage Festival“ Ende April. Bunt wird es auch während der  Zeit des 12-tätigen Mardi Gras (Karneval), in der Paraden, Partys und Maskenbälle stattfinden.

St. Charles Straßenbahn

Mit der historischen Straßenbahn, die zwischen der Canal Street und dem Audubon Park verkehrt, wird man an vielen Sehenswürdigkeiten vorbeigefahren.

French Quartier

Das bekannte historische Altstadtviertel im Stil der spanischen und französischen Kolonialzeit mit seinen meist zweistöckigen Häusern besticht durch das lebendige Wirrwarr von Musikern, Zauberern, Hellsehern und verrückte Läden. Von Kunst und Antiquitäten bis zum Voodoo-Zubehör kann man hier alles finden. Besonders sehenswert sind der French Market und die am Mississippi-Ufer gelegene Gartenanlage Jackson Square mit Cafés, Restaurants, Geschäften, Straßenmusikanten und Kleinkunst-Artisten. French Market Place, 1008 North Peters St., www.frenchmarket.org; Jackson Square 615 Pere Antoine Alley New Orleans www.jackson-square.com

Lafayette

In der Stadt mit prachtvollen Gärten sind vor allem die frankophone Bevölkerungsgruppe Cajun und Kreolen anzutreffen. Von hier aus sind die Inseln Avery und Jefferson mit ihren gewaltigen Salzkuppeln beliebtes Ausflugsziel. Avery Island ist vor allem als Herkunftsort der Tabascosoße bekannt.

Acadian Village

Dieses beeindruckende Freilichtmuseum, zeigt die Nachbildung eines ganzen Dorfes. So kann man mühelos in das ursprüngliche Leben der ersten Siedlung der Cajun eintauchen. Acadian Village, 200 Greenleaf Drive www.acadianvillage.org