Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Spontaner Osterurlaub ist 2010 günstig wie nie

 

Beim Last Minute-Veranstalter 5vorFlug sinken die Preise für den Osterurlaub auf ein Rekordtief. Über die Feiertage liegen die Reisepreise bis zu 30 Prozent unter Vorjahr.

München, 23.03.2010 – So günstig wie 2010 war der Osterurlaub in letzter Minute noch nie. „Die Preise über Ostern liegen für einige Ziele bis zu 30 Prozent unter Vorjahr“, erklärt Lamia Azimi, Geschäftsführerin von Deutschlands drittgrößtem Last Minute-Veranstalter 5vorFlug. Besonders schonend auf die Urlaubskasse wirken sich in diesem Jahr Reisen in die Länder rund ums Mittelmeer aus: „Wer seine Ostereier in wärmeren Gefilden suchen möchte, sollte jetzt die türkische Riviera oder Mallorca buchen“, rät Azimi. In der Türkei zahlen Spontanbucher 25 Prozent weniger. Auf der Baleareninsel sind die Preise bis zu 20 Prozent gefallen. Wer sich für Portugal oder Malta entscheidet, spart immerhin zehn Prozent. „Das liegt an höheren Flugkapazitäten auf dem Last Minute-Markt und den vergleichsweise niedrigeren Hotelpreisen als im vergangenen Jahr“, erklärt Azimi. Im Segment der Städtereisen punktet Wien mit den besten Angeboten über die Ostertage: Hier liegen die Last Minute-Preise 30 Prozent unter Vorjahr. Freie Betten zu Schnäppchenpreisen finden Städtereisende über Ostern auch in Rom und Paris.


Verfügbare Last Minute-Oster-Reisen bei 5vorFlug:

Portugal – Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Santa Carina mit Frühstück und Flug ab 414 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Malta – Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Riviera Resort & Spa mit Frühstück und Flug ab 444 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Mallorca
– Eine Woche im Drei-Sterne-Club Hotetur Bellevue mit All Inklusive-Verpflegung und Flug ab 427 Euro pro Person, 218 Euro pro Kind im Appartement.

Türkei – Eine Woche im Fünf-Sterne-Hotel Limak Atlantis mit All Inklusive-Verpflegung und Flug ab 425 Euro pro Person, ab 245 Euro pro Kind im Doppelzimmer.

Wien
– Drei Tage im Vier-Sterne-Arcotel mit Frühstück und Flug
ab 209 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Rom – Drei Tage im Vier-Sterne-Hotel Pineta Palace mit Frühstück und Flug ab 274 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Paris
– Drei Tage im Drei-Sterne-Hotel Pavillon Porte De Versailles mit Frühstück ab 243 Euro pro Person.


Alle Angebote von 5vorFlug sind in mehr als 4.500 Partnerbüros, im Internet unter www.5vorflug.de sowie unter der Hotline 01805 / 105 105 (0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 € pro Minute aus dem Mobilfunk) buchbar.



Zum Download dieser Pressemitteilung geht es hier



<- Zurück zu: Presse