Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels auf Borkum
Borkum
Eigenanreise am 09.12.2016
1 Tag ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Es liegt noch keine
Hotelbewertung der
Gäste vor.
Borkum
Eigenanreise am 02.01.2017
1 Tag mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Borkum
Eigenanreise am 11.12.2016
2 Tage Halbpension im Doppelzimmer
2 Personen
Borkum
Eigenanreise am 18.12.2016
2 Tage Halbpension im Doppelzimmer
2 Personen
Top-Angebote auf Borkum
Bewertung: 5.1 von 6; Weiterempfehlung: 100%

Hotels Borkum

Hotels Borkum

Die Ostfriesische Insel Borkum ist ein staatliches anerkanntes Naturheilbad. Mit knapp einunddreißig Quadratkilometern ist Borkum die größte der sieben Ostfriesischen Inseln. Die Inselfläche ist identisch mit der gleichnamigen Stadt Borkum, hier leben reichlich fünftausend Einwohnern. Hinzukommen alljährlich viele tausend Urlauber und Touristen, die ihre schönsten Wochen des Jahres auf Borkum verleben. Die Überfahrt mit der Autofähre dauert ab Emden-Außenhafen etwa zweieinhalb Stunden. Der Katamaran als eine reine Personenfähre ist eine halbe Stunde schneller, und zwischen den Flughäfen Emden und Borkum besteht ein Linienflugbetrieb. Dem Inselflughafen, der zwischen dem Ortskern von Borkum und dem Ortsteil Ostland liegt, ist eine Flugschule angeschlossen. In den Sommermonaten werden Rundflüge sowie Flüge zu den anderen Ostfriesischen Inseln angeboten, wahlweise bis nach Helgoland. Ende der 2000er Jahre wurde die Insel Borkum dafür zertifiziert und ausgezeichnet, dass alle vier Badestrände dauerhaft bewacht sind.

Alter, Neuer und Elektrischer Leuchtturm auf Borkum

Dem Inselurlauber bieten sich abseits vom Bade- und Strandleben einige besondere Sehenswürdigkeiten. Zu ihnen gehören auch drei Leuchttürme. Mit dem Zusatz alt, neu und elektrisch zeigt sich dem Besucher die jahrhundertelange Geschichte von Leuchttürmen in diesem Gebiet der Nordsee. Seit mehr als ein Jahrhundert ist der Musikpavillon auf der Strandpromenade ein Wahrzeichen der Insel. Hier wird der Kurbetrieb mit viel Musik und Veranstaltungen gepflegt sowie gelebt. Ein Besuch der drei Inselkirchen, oder des Heimatmuseums Dykhus ist geradezu ein Muss für den Urlauber, und das Nationalparkschiff Borkumriff ist nicht nur für Jungen interessant. Das Museumsschiff bietet als Informationszentrum viel Wissenswertes über die Nordsee und die Schifffahrt der vergangenen Jahrzehnte und Jahrhunderte.
Borkum gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, das von Nordfriesland über Ostfriesland bis zu den niederländischen friesischen Inseln reicht. Eine geführte Wattwanderung bei Ebbe, vom Strand hinaus in die Nordsee ist für Urlauber und Touristen immer wieder ein neues Erlebnis. Strand- und Wassersport werden von Frühjahr bis zum Herbst angeboten, bevor das rege Strandleben in den nassen und kälteren Jahreszeiten von den Spaziergängern abgelöst wird. Borkum ist heutzutage ein ganzjährig gefragtes Urlaubsziel.

Den Inselurlaub kurzfristig entscheiden

Die Verkehrsverbindung zur Hafenstadt Emden ist denkbar gut. Das gilt sowohl für die Deutsche Bahn AG als auch für die Bundesautobahn A31. Alle Borkum Hotels, die Vermieter von Ferienhäusern oder Ferienwohnungen sowie die Betreiber von Pensionen sind online erreichbar; entweder direkt über ihre Homepage oder über die Wirtschaftsbetriebe Borkum. Onlinebuchungen erreichen den Adressaten unmittelbar, und die Reservierung der gewünschten Unterkunft wird postwendend online bestätigt.

Kurzentschlossene haben binnen Stundenfrist ihr Urlaubsziel auf Borkum für das kommende Wochenende gesucht, gefunden und online reserviert.