Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Hotels in Barcelona
Barcelona & Umgebung
Eigenanreise am 07.12.2016
7 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Barcelona & Umgebung
Eigenanreise am 09.01.2017
7 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Barcelona & Umgebung
Eigenanreise am 01.01.2017
7 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
Barcelona & Umgebung
Eigenanreise am 02.01.2017
7 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Barcelona & Umgebung
Eigenanreise am 10.01.2017
7 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
Top-Angebote in Barcelona

Hotels Barcelona

Hotels Barcelona

Allgemeine Informationen

Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens und mit 1,6 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt Spaniens, liegt unmittelbar am Mittelmeer und wird nach einem zweistündigen Flug von Deutschland aus erreicht. Eine Anreise mit dem Auto ist nicht empfehlenswert, da man lange dafür benötigt, die Stadt permanent im Verkehrschaos versinkt und man besser die Metro nehmen sollte. Bei der Einreise genügt, da Spanien Mitglied der EU ist, der Personalausweis. Die Uhren muss man nicht umstellen, klimatisch herrscht ein mediterranes Klima mit sehr warmen Sommern und angenehmen Wintermonaten. Am besten eignet sich Barcelona im Frühjahr, denn dann sind zum einen die Temperaturen sehr angenehm und die Stadt ist zum anderen von Touristen noch nicht überlaufen. Wie überall in der EU ist der Euro das Zahlungsmittel, Bargeld lässt sich an jedem Bankautomaten mit der Kreditkarte abheben und neben der Landessprache Spanisch wird auch Katalanisch gesprochen. Die Lage Barcelonas direkt an den Stränden des Mittelmeeres macht sie für einen Badeurlaub interessant, ansonsten hat sie aber vor allem auf kulturellem Gebiet vieles zu bieten.

Sehenswertes


Barcelona wird von vielen als die Spielwiese von Antoni Gaudi bezeichnet. Dieser im letzten Jahrhundert lebende Architekt hat an vielen Stellen seine Spuren hinterlassen. Sein größtes Werk ist die bis heute unvollendete Sagrada Familia, eine architektonisch unvergleichliche Kathedrale, die im neukatalanischen Stil gebaut wurde und bei der seit 2005 verschiedene Teile zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Sie liegt sehr zentral und ist Anlaufpunkt eines jeden Touristen. Ein weiteres Werk Gaudis ist die Casa Mila (La Pedrera). Dieser aus Naturstein gehauene Bau ohne tragende Wände und geschwungene Balkons ist ein Mietshaus, in dem regelmäßig Ausstellungen stattfinden und dessen Dach besichtigt und begangen werden kann. Dort finden sich skurrile Schornsteine und Kaminschächte, deren Formen besonders exzentrisch wirken. Seit 1984 ist das Gebäude ein Weltkulturerbe. Sucht man etwas Ruhe, muss man sich unbedingt den Park Güell ansehen. Märchenhäuser, Drachenfiguren, gigantische Grotten, all das wurde ebenfalls von Gaudi geschaffen und ist gleichfalls seit 1984 Weltkulturerbe. Kunstinteressierten werden die Museen zu Joan Miro und Picasso gefallen, in denen zahlreiche Werke der beiden Künstler ausgestellt sind. Schließlich muss man die Rambla sehen, eine Flaniermeile zwischen der Placa de Catalunya und dem Hafen. Hier zeigt sich die Lebendigkeit, der Lebensrhythmus und die Atmosphäre der Stadt am besten. Und wer besonders sportbegeistert ist, der sollte sich eine Führung im weltberühmten Camp-Nou-Stadion des CF Barcelona nicht entgehen lassen.

Warum eine Reise nach Barcelona buchen?

Zahlreiche Fluggesellschaften bieten über das Internet günstige Tarife an. Noch besser aber ist die Kombination von Flug und Hotel, da bei Kombiangeboten einiges gespart werden kann. Aber auch Barcelona Hotels der gehobenen Kategorie lassen sich recht preisgünstig über einschlägige Portale im Netz buchen. Lediglich die Tickets für die Metro muss man vor Ort lösen und die Schönheiten Barcelonas entspannt genießen.