Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Ihr Flug nach Neuseeland

Flug nach Neuseeland zu den verschiedenen Jahreszeiten

Bei einem Flug nach Neuseeland muss man mit einer Flugdauer von mindestens 26 Stunden rechnen.

Es ist ebenfalls wichtig, dass die Jahreszeiten denen auf der nördlichen Halbkugel entgegengesetzt sind, d.h. im europäischen Sommer herrscht dort Winter und umgekehrt.

 

Ein Urlaub in diesem Land lohnt sich allemal, denn die landschaftliche Vielfalt und der ruhige Lebensstil der Neuseeländer sind sehr attraktiv. Das Land ist aufgeteilt in eine Nord- und eine Südinsel und überall gibt es zahlreiche Hotels der unterschiedlichsten Preiskategorien, die den Reisenden allen erdenklichen Luxus bieten.

Der Hinflug findet aus Deutschland meist von Frankfurt aus statt, wobei man bei der Route über Asien einen oder zwei Zwischenstopps einplanen muss. Günstig sind die deutschen Sommermonate, besonders attraktiv ist ein Urlaub aber vor allem zwischen Februar und April.

 

Hin- und Rückflug zu attraktiven Konditionen

Einen Flug nach Neuseeland können Reisende in der Economy Klasse besonders preiswert buchen, wenn sie bei der Reisezeit sehr flexibel sind. Zahlreiche Airlines bieten tolle Angebote, wobei bisweilen sogar ein Stopover in Asien oder in Australien eingeschlossen ist.

Preislich sehr günstig können dann auch Hotels sein. Ein Flug nach Neuseeland landet zumeist in der größten Stadt Auckland auf der Nordinsel oder in Christchurch auf der Südinsel. Der Flughafen in Auckland ist mit Shuttle Bussen gut zu erreichen, nach Christchurch fahren sogar reguläre Linienbusse.

 

Urlauber können aus zahlreichen Angeboten wählen und auch häufig die Unterkunft buchen. Das macht einen kürzeren oder längeren Aufenthalt in diesem Land für Gäste so attraktiv.