Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Top-Angebote für Ihren Costa Dorada Urlaub
Bewertung: 5.8 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.2 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5.1 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 5 von 6; Weiterempfehlung: 100%
Bewertung: 4.6 von 6; Weiterempfehlung: 90%

Lastminute Costa Dorada


Allgemeine Informationen



Die Costa Dorada ist ein etwa 200 km langer Küstenabschnitt im Nordosten von Spanien, der etwas nördlich von Barcelona beginnt und an dem Ortschaften wie Salou, Cambrills oder Miami Playa liegen. Man kann mit der Bahn oder per Bus anreisen, schneller ist die knapp zwei-stündige Flugverbindung von Deutschland nach Barcelona, von wo es mit öffentlichen Verkehrsmitteln weitergeht. Mitführen muss man lediglich einen Personalausweis, die Währung ist der Euro, zeitlich ist keine Umstellung nötig und gesprochen wird Spanisch und Katalanisch. Da Spanien Mitglied der EU ist, ist der Aufenthalt in diesem Teil Spaniens unbegrenzt. Durch die Lage am Mittelmeer herrscht ganzjährig ein recht mildes Klima, wenngleich die beste Reisezeit die Zeit von Mai bis Juni und von September bis Oktober ist, da die Luft- und Wassertemperaturen sehr angenehm sind, es wenig regnet und da außerdem noch nicht so viele Touristen diesen Landstrich bevölkern. Die Sandstrände dieser Gegend sind besonders feinkörnig, es gibt zahlreiche Unterkünfte der verschiedensten Preiskategorien und das nahe Barcelona lohnt ebenso einen Besuch wie Tarragona.



Sehenswertes



An die Costa Dorada reisen Besucher vor allem der langen, weißen Sandstrände wegen, denn hier am Mittelmeer herrschen im Frühjahr und Herbst ebenso wie im Sommer angenehme Badetemperaturen, die einen Urlaub zu einem Vergnügen machen. Natürlich kann man nicht nur baden, sondern auch surfen, segeln oder an Land Golf spielen. Die kleine Stadt Torredembarra im Norden der Costa Dorada besitzt ein Rathaus aus dem 16. Jahrhundert, zahlreiche kleine Gassen mit Geschäften und Restaurants sowie einen lebhaften Fischmarkt, den man nach Möglichkeit gesehen haben sollte. In El Vendrell wiederum kann man eine Kirche besichtigen, die im Renaissance- und Barockstil erbaut wurde, oder in der näheren Umgebung wandern. In Sitges schließlich findet man die Kirche des Heiligen Batholomäus, die auf einem Felsen am Strand erbaut wurde und weithin sichtbar ist. Berühmt ist diese Stadt aber vor allem wegen des Tango-Festivals, das jedes Jahr im Juli stattfindet und zahlreiche Besucher anzieht. Auch hier kann man im nahen Nationalpark Garraf wandern, sich auf der Golfanlage sportlich betätigen oder sich am Badestrand in die Sonne legen. Etwas außerhalb der Costa Dorada liegt noch Barcelona, das durch die zahlreiche Gebäude von Antoni Gaudi berühmt geworden ist und einen längeren Besuch garantiert lohnt.



Warum Lastminute an die Costa Dorada?



Vor allem im Frühjahr und Herbst gibt es Landstriche an der Costa Dorada, die sehr einsam sein können. Mit einem passenden Lastminute-Angebot kann man dann bei Flug und Hotel Geld sparen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Aber auch während der Hauptsaison im Sommer lassen sich durch entsprechende Lastminute-Reisen einige Euros weniger ausgeben.

 

Einen schönen Urlaub wünscht 5vorFlug!

 

 

Last Minute Flüge nach Costa Dorada
Last Minute Flüge nach Costa Dorada
Spanien
Barcelona
von Düsseldorf

z.B. am 03.01.2017
Spanien
Valencia
von Düsseldorf

z.B. am 14.12.2016