Top Themen
Startseite / Expertentipps / Urlaub im Juni: Die besten Last Minute Ziele
Urlaub im Juni: Die besten Last Minute Ziele

Urlaub im Juni: Die besten Last Minute Ziele

Der Monat Juni läutet den Sommer in seinen vollen Zügen ein. Wenn du jetzt in den Süden aufbrichst, findest du ein bereits aufgewärmtes Meer und viele Sonnenstunden vor. Welche Reiseziele im Monat Juni attraktiv sind und wo sich ein Last-Minute-Urlaub besonders lohnt, erfährst du hier. 

Last Minute Urlaubsziele im Juni

Bulgarien Bulgarien
Bulgarien hat sich aufgrund der malerischen Natur, der herzlichen Gastfreundschaft und des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses zu einem Top-Ziel entwickelt. Im Juni hat der Sommer gerade gestartet und du kannst Temperaturen am Tage von angenehmen 26 °C erwarten. Auch ein erfrischendes Bad im Meer ist bei rund 22 °C Wassertemperatur bereits möglich. In den Abendstunden fällt das Thermometer nur geringfügig auf circa 20 °C, sodass du in den vielen Diskotheken und Bars problemlos die Nacht zum Tage machen kannst. Jetzt ist zudem eine empfehlenswerte Reisezeit, um Trekkingtouren in die geheimnisvollen Schluchten und Höhlen des Balkangebirges zu unternehmen oder die Küstenlinie entlang des Schwarzen Meers zu erkunden. Auch Ausflüge zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes gestalten sich nun sehr angenehm.
► Mehr Infos über Urlaub in Bulgarien 

Italien
Italien ist und bleibt eines der beliebtesten Urlaubsländer überhaupt. Im Norden des Landes herrschen im Wonnemonat Juni milde Werte um die 24 °C vor, wodurch die mediterrane Natur an den Oberitalienischen Seen sich optimal genießen lässt. Gleiches zählt für Entdeckungstouren durch geschichtsträchtige Städte wie Verona, Venedig und Mailand. Wenn du dich in der Natur austoben möchtest, ist jetzt auch die Toskana mit ihren verträumten Landschaften ein tolles Reiseziel. Um das sprichwörtliche Dolce Vita in vollen Zügen kennenzulernen, bietet sich ein Städteurlaub in Neapel an. Die Temperaturen schwanken zwischen tagsüber 27 °C und nachts 16 °C, wodurch du bis in den späten Abend hinein in den Trattorien und Bars der Hauptstadt einen Drink nehmen kannst. Sollte es dich ans Meer ziehen, könntest du nach Sizilien im tiefen Süd-Italien reisen. Das Meer ist bereits aufgewärmt und Tagestemperaturen um die 29 °C sind keine Seltenheit.
► Mehr Infos über Urlaub in Italien

Ligurien

Türkei
Die Türkei im Südosteuropa weist an ihren Küstengebieten wie der Türkischen Riviera im Juni sommerliche Temperaturen mit Werten um die 28 °C auf. In den Urlaubsorten bei Antalya und Alanya füllen sich langsam die Strände. Das Meerwasser hat sich bereits hinreichend stark erwärmt, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Da die große Hitze noch auf sich warten lässt, ist der Juni ebenfalls hervorragend für Radtouren und Wanderungen durch die Natur geeignet. Es geht in die malerischen Naturparks, die durch tiefe Schluchten und majestätische Berge begeistern. Du hast Lust auf einen Städteurlaub in der Türkei? Dann ist die moderne Stadt Istanbul mit Tageswerten um die 26 °C eine gute Wahl. Das milde Klima in diesem Sommermonat ermöglicht es dir, im T-Shirt bedeutende Sehenswürdigkeiten wie die Hagia Sophia und den großen Bazar zu entdecken.
► Mehr Infos über Urlaub in der Türkei

MaledivenMalediven
Die Malediven im Indischen Ozean gehören zu den Traumdestinationen der Welt. Das Inselparadies erzeugt durch seine weißen Sandstrände, sein türkisblaues Meerwasser und seine Palmen eine Szenerie wie aus dem Bilderbuch. Weitläufige an die Natur angepasste Hotelanlagen perfektionieren das Urlaubsvergnügen. Mit dem fischreichen Unterwasserreich ist diese Inselgruppe auch eines der Hot-Spots für Wassersportler. Im Juni ist aufgrund der erhöhten Planktonvorkommen die Wahrscheinlichkeit besonders hoch, auf Tauchgängen Mantas und Walhaie zu entdecken. Da die Badebereiche der Ferienresorts durch Korallenriffe geschützt sind, bleiben die Strände von dem Plankton verschont. Damit ist ein uneingeschränktes Badevergnügen möglich. Ein weiterer Vorteil des Monats Juni für eine Maledivenreise ist, dass mit einem geringeren Touristenaufkommen zu rechnen ist. So hast du noch mehr Platz ganz für dich und deine Reisebegleiter am Traumstrand.
►Mehr Infos über Urlaub auf den Malediven

Gran Canaria
Die drittgrößte Insel der Kanaren erfreut sich einer anhaltenden Beliebtheit dank ihrer exzellenten touristischen Ausstattung, den faszinierenden Dünen und weitläufigen Sandstränden. Im Juni kannst du dort Erholung und Spaß finden, denn die Temperaturen liegen am Tag um die 26 °C. Das Meer hat sich bereits auf etwa 22 °C erwärmt. Damit sind dies die idealen Bedingungen, um sich in der Sonne zu bräunen, am Sandstrand entlangzulaufen oder sich einer Wassersportart zu widmen. Trubel und Unterhaltung findest du vor allem in den Ferienorten Playa del Inglés, Maspalomas und San Agustín vor. Mit dem Rad, zu Fuß oder dem Mietwagen kannst du zudem einen Abstecher in den charmanten Ortschaften im Hinterland unternehmen, um über einen beschaulichen Markt zu spazieren oder die historische Inselarchitektur zu bestaunen. Für Ausflüge in die Natur bieten sich tief eingeschnittenen Flussläufe an, die auch Barrancos genannt werden.
► Mehr Infos über Urlaub auf Gran Canaria

Malta
Die Sonneninsel Malta begeistert durch abwechslungsreiche Landschaften, charmante Dörfer und historische Städte. An der Mittelmeerküste ziehen sich wildromantische Küstenlandschaften entlang, die die Eigenwilligkeit des Eilands betonen. Bereits in Kinoklassikern wie „Troja“, „Monte Christo“ und „Gladiator“ ließ sie sich bestaunen. Wenn du im Juni auf Malta reist, kannst du ihre Schönheit bei Tagestemperaturen um die 26 °C kennenlernen. Dies sind ideale Voraussetzungen für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel und für ein Bad im Meer. Da die Temperatur nachts immer noch bei rund 19 °C liegt, kannst du problemlos bis in die späten Abendstunden hinein in den gemütlichen Restaurants und schicken Bars der Insel verbleiben. Auf den Speisekarten der traditionsreichen Gaststätten stehen lokale Genüsse, die das kulturelle Erbe der Insel offenbaren. Viele erinnern somit an die italienische Küche, die weltweit dafür berühmt ist, den Gaumen von Groß und Klein zu verwöhnen.
► Mehr Infos über Urlaub auf MaltaMalta

Ibiza
Auf der Baleareninsel Ibiza hat im Juni bereits die Hauptsaison gestartet. Dies sind die optimalen Voraussetzungen, um sich in das quirlige Partyleben der Insel zu stürzen. Dafür hat sie sich dank weltberühmter DJs und großer Clubs international einen exzellenten Ruf erkämpft. Viele Partys starten schon am Nachmittag am Strand, wo im Juni mit Temperaturen um die 26 °C gerechnet werden kann. Bis in die Nacht hinein kannst du im Freien tanzen, da das Thermometer nach Sonnenuntergang nur selten unter 19 °C anzeigt. Ibiza ist jedoch nicht nur für Partylustige ein Top-Ziel, sondern auch Erholungssuchende und Kulturbegeisterte fühlen sich auf der Insel Wohl. So lassen sich beispielsweise die Höhlen von Ses Fontelles bestaunen, die uralte Wandmalereien zeigen. In den größeren Städten der Insel finden sich originelle Geschäfte, in denen du handgemachten Schmuck, Bilder und andere Kunstwerke kaufen kannst. Immerhin ist das Eiland noch immer berühmt für seine Künstler und Hippies.
► Mehr Infos über Urlaub auf Ibiza

Ibiza

Portugal
Im Südwesten von Europa liegt mit Portugal ein zauberhaftes Reiseziel, zu dem ebenfalls die Ferieninsel Madeira und die beliebten Azoren gehören. Durch die Lage am Atlantik ist das Klima dort in den Küstenregionen etwas milder als am Mittelmeer. Im Juni schwanken die Werte zwischen 20 und 25 °C. Dies sind sehr gute Voraussetzungen, um die rauen Felsenküsten und die beschaulichen Badebuchten zu bestaunen. Auch das Handicap lässt sich jetzt auf den weitläufigen Golfplätzen exzellent optimieren. Wenn du es rasanter magst, gleitest du beim Kitesurfing oder Windsurfing über das tiefblaue Meer. Die warmen Tageswerte gestalten zudem Städtetouren in Portugal sehr angenehm. Du kann beispielsweise in die Hauptstadt Lissabon reisen, in dem zahlreiche Bauten im manuelinischen Stil stehen. Ebenso reizvoll ist Porto mit seiner pittoresken Altstadt, die den Titel UNESCO-Weltkulturerbe tragen darf.
► Mehr Infos über Urlaub in Portugal

Portugal

Rom
Italiens Hauptstadt Rom ist im Juni ein aufregendes Vergnügen. Du kannst bei Temperaturen von mindestens 15 °C bis in die tiefe Nacht hinein durch die geschichtsträchtigen Gassen schlendern und eine Glückmünze in den Trevi Brunnen schmeißen. Am Tag steigt das Thermometer auf über 25 °C, was die idealen Voraussetzungen für einen Besuch in einer der zahlreichen Eisdielen schafft. Häufig siehst du in der Auslage mehr als 30 unterschiedliche Sorten, die vor Kreativität nur so sprühen. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Vatikan, dem Forum Romanum und der Spanischen Treppe begeistern auch die vielen Einkaufsstraßen Roms. In den Boutiquen findest du erlesene Mode vor, die daheim garantiert für Aufsehen sorgt. Solltest du auf der Suche nach einer grünen Oase sein, stattest du der prachtvoll angelegten Villa Borghese einen Besuch ab. Sie ist reich an Kunstschätzen und exotischen Pflanzen, weshalb sie dir zahlreiche Fotomotive liefert.
► Mehr Infos über Urlaub in Rom

Marokko
Wenn im Juni die Tagestemperaturen in Marokko die 25-°C-Marke geknackt haben, kannst du einen erholsamen Sommerurlaub in dem Maghreb-Land genießen. Besonders beliebt für einen Urlaub am Meer ist die Region Agadir, die durch eine moderne Infrastruktur und traumhafte Strände überzeugt. Die vielen Sonnenstunden und ein warmes Meerwasser laden dazu ein, den gesamten Tag am Wasser zu verbringen. Für Abwechslung zum süßen Nichtstun am Strand sorgt ein Besuch auf dem Markt Souk el Had, auf dem eindrucksvolles Kunsthandwerk ausliegt. Von Agadir aus bieten sich zudem Ausflüge nach Essaouira, Marrakesch und Tiznit an. In den Höhenlagen des Atlasgebirges sind die Temperaturen im Juni milder, weshalb dann auch die ideale Zeit für Trekkingtouren durch die bergige Naturwelt Marokkos ist. Ein beeindruckender Kontrast dazu sind die Oasenstädte Tinghir und Zagora, die am Rand der Wüste liegen. Mit dem Jeep oder dem Kamel kannst du eine Entdeckungstour durch die spektakuläre Dünenlandschaft unternehmen.
► Mehr Infos über Urlaub in Marokko

Marrakesch

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen