Top Themen
Startseite / Rund um... / Reiseratgeber / Tipps gegen Langeweile am Flughafen
Tipps gegen Langeweile am Flughafen
Flughafen

Tipps gegen Langeweile am Flughafen

Kennt ihr das? Am Abflugtag hetzt man zum Flughafen um nur ja pünktlich da zu sein. Und kaum hat man seinen Koffer abgegeben, zieht sich die Zeit bis zum Abflug wie Kaugummi. Da heißt es warten, warten, warten. Aber ihr könnt die Zeit an den meisten Flughäfen richtig gut nutzen. Wir sagen euch wie.

So vergeht die Zeit wie im Flug

Die Klassiker um sich die Wartezeit zu vertreiben sind Lesen und Musik hören. Oft macht man das Zuhause ja viel zu wenig. Und wer sich für den Urlaub ein richtig dickes Buch eingepackt hat, kann jetzt schon mal damit anfangen. Oder ladet euch zuhause ein paar Lieder auf euer Handy, Tablet, iPod etc., die euch in entspannte Urlaubsstimmung versetzen. Aber aufpassen, dass ihr die Durchsagen nicht verpasst. Wann habt ihr zuletzt ein Kartenspiel in der Hand gehabt? Gerade für Familien eine gute Möglichkeit zum Zeitvertreib. Karten sind klein, handlich und passen perfekt in die Handtasche. Fast auf jedem Flughafen gibt es WLAN. Nutzt die Internetverbindung, um noch ein paar nützliche Reise-Apps zu installieren. Spaß macht es auch, einfach die Menschen auf dem Flughafen zu beobachten. Liebespaare, die sich auf ein paar schöne Tage freuen, Großfamilien, die durcheinander wuseln, Businessmänner im Anzug, Frauen, die hektisch in ihren Taschen kramen, fremde Nationalitäten und verschiedene Sprachen. Der Flughafen ist ein schöner Mikrokosmos. Shoppen: Irgendetwas vergisst man immer. Und am Flughafen gibt es fast alles zu kaufen. Nutzt das Angebot und schaut euch in den Geschäften um. Bewegung tut gut. Gerade vor einem langen Flug, wo man häufig nicht gerade viel Beinfreiheit hat. Macht eine Erkundungstour durch den Flughafen. Jeder hat etwas Besonderes zu bieten und schließlich sitzt ihr noch lange genug.

Zeit vertreiben am Flughafen

Wartezeit am Flughafen

Internationale Flughäfen und ihre Besonderheiten

Das Angebot auf den Flughäfen wird immer größer. Sowohl vor als auch nach dem Check In. Vor allem was die Shoppingmöglichkeiten betrifft. In Frankfurt gibt es beispielsweise über 300 Shops. Wer von hier losfliegt oder umsteigt, hat genügend Möglichkeiten zu bummeln. Wenn ihr euer Geld lieber für den Urlaub spart aber hier trotzdem Zeit verbringt, könntet ihr eine Flughafen Mini-Tour machen. Die kostet sieben Euro und dauert 45 Minuten. So bekommt ihr schnell und kompakt alles Wissens- und Sehenswerte über den Flughafen Frankfurt mit.

Ihr seid schon ewig auf den Beinen und wollt euch ein Stündchen hinlegen? In München gibt es dafür die Napcabs  im Terminal 2. In den komfortablen Schlafkabinen könnt ihr euch ein paar Stunden ausstrecken, bevor es weitergeht. Privatsphäre bieten auch die Sleeping Pods am Airport Helsinki. Wer sich hier in Finnland lieber aktiv entspannen will, kann den Yoga Raum nutzen. Es werden sogar Yoga Kurse angeboten. Helsinki folgt damit dem Vorbild von San Francisco. Der San Francisco International Airport war der erste, der Yoga-Kurse für seine Passagiere angeboten hat. Ein Trend, der sich auf Flughäfen immer weiter verbreitet. Auch in Frankfurt kann man seine Zeit für eine Runde Yoga nutzen.

Kultur am Flughafen:  Kunstinteressierte Flughafengäste können am Flughafen Schipohl in Amsterdam ins Museum gehen. Die „Außenstelle“ des Rijksmuseums in Amsterdam wird gerade renoviert und zeigt ab Sommer 2016 ausgewählte Bilder aus der Sammlung des Rijksmuseum.
Der Changi Airport in Singapur wurde schon mehrfach zum passagierfreundlichsten Flughafen der Welt gewählt. Unter anderem wegen seines großen Angebotes. Er punktet mit einem Schwimmbad auf dem Dach, wo man während eines Zwischenstopps Sonne tanken kann. Fischteiche bereichern die Wartebereiche und Gänge. Außerdem gibt es ein Fitnessstudio, ein Kino und man kann sich jederzeit mit einer Massage verwöhnen lassen. Na, da will man doch gar nicht mehr weg! Kino Genuss XXL genießt man im IMAX Kino auf dem Hongkonger Flughafen.

Urlaub vorbei und noch Geld übrig? Diese Flughäfen sind wahre Shoppingtempel: Geschäfte im Luxussegment findet ihr in großer Zahl im Seoul Airport in Korea. Aber auch im Sheik Rashid Terminal im Airport von Dubai könnt ihr vor dem Rückflug noch ein paar schöne Mitbringsel erstehen. Eine riesige Shoppingmall gibt es am Flughafen London Heathrow. Unter anderem mit einer Filiale des berühmten Kaufhauses Harrod´s. Und mal ehrlich: Beim Shoppen vergeht die Zeit doch immer noch am Schnellsten.

Welcher ist euer Lieblingsflughafen?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Über 5vorFlug Redaktion

5vorFlug Redaktion
Hier schreibt die 5vorFlug Redaktion für euch spannende Beiträge zum Thema Urlaub und Reisetipps! Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen!
Nach oben scrollen