Top Themen
Startseite / Rund um... / Reisetrends / Servus, Holá, Ciao – die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Servus, Holá, Ciao – die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Artikel Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Schönes Deutschland

„And the winner is…“ – an der Rangliste der beliebtesten Reiseziele der Deutschen ändert sich seit Jahren kaum etwas. Bei der Wahl des Urlaubsorts zeigen wir tendenziell wenig Flexibilität. Wir bleiben bei unseren Leisten und letztlich unseren Gastgebern treu. Und wir bleiben äußerst reiselustig. Daran rüttelt auch die Eurokrise nicht. Wir stellen die Top-Urlaubsziele der Deutschen im In- und Ausland vor. Die Reise-Hitparade

1. Deutschland
Wir bleiben gern zuhause und schätzen die Schönheiten, die sich vor unserer Nase ausbreiten: Die Bayerischen Alpen, die Küsten von Nord- und Ostsee, die Inseln, aber auch das Seenreich Mecklenburg Vorpommerns. Wer nicht in die Ferne schweift reist ökologisch nachhaltiger, spart Benzin und Geld. Bleibt mehr für eine schöne Herberge, ein luxuriöses Zimmer oder Restaurantbesuche. Wir wandern gern, lieben die Wellen unserer Meere und die Dichte tiefer Wälder. Bayern ist das beliebteste inländische Reiseziel, gefolgt von Nord- und Ostsee und Niedersachsen.

Die beliebtesten Reiseziele innerhalb Deutschlands:

  • Bayern
  • Mecklenburg Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Schleswig Holstein
  • Baden Württemberg
  • Sachsen
  • NRW
  • Berlin
  • Rheinland / Saarland
  • Thüringen
Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Hoch im Kurs: Spanien, Italien, Türkei

2. Spanien
Unser liebstes Reiseziel in Spanien ist Mallorca. Nur zwei Flugstunden entfernt liegt die Baleareninsel im Mittelmeer – sie füllt unsere Urlausalben mit Strandbildern, Fotos der Tramuntana-Berge oder spanischer Folklore. Viele Touristen lieben tatsächlich den Umstand, dass man hier wie selbstverständlich weiter Deutsch sprechen kann, obwohl man sich in einem anderen Land befindet. Auf den folgenden Plätzen liegen die Kanarischen Inseln Gran Canaria und Teneriffa gefolgt vom Spanischen Festland mit den Stränden der Costa Brava, Costa del Sol und Costa Dorada.

3. Italien
Italien holt auf und rückt auf der Beliebtheitsskala dichter an Spanien heran. Bella Italia und Dolce Vita – dafür hat hierzulande fast jeder viel übrig. Spaghetti und Pizza, Amore und Mode sind nur einige Gründe für die Liebe zu Italien. Nach wie vor reisen deutsche Touristen mit Vorliebe an die Adriaküste rund um Rimini, nach Rom, zum Wandern in die Südtiroler Berge, in die Toskana oder an den Gardasee.

4. Türkei
Als zentrales Reiseziel der Deutschen gilt seit Jahren die Türkische Riviera – die Mittelmeerregion im Süden, mit den Orten, Antalya, Alanya und Side. Die Kulisse aus Taurusgebirge und Mittelmeer fasziniert Urlauber ebenso wie die perfekte Infrastruktur. Jedes Hotel ist eine eigene Insel. Noch dazu ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für Reisen in die Türkei unvergleichlich attraktiv. Auch die Urlaubsorte an der Türkischen Ägäis begrüßen jedes Jahr etliche Urlauber aus Deutschland. Istanbul, die großartige Stadt am Bosporus, hält mit im Vergleich der Weltmetropolen – wovon sich auch Deutsche Touristen in hoher Zahl überzeugen.

Artikel Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Fern und doch nah: Österreich, Frankreich, Kroatien

5. Österreich
Österreich, unser südlicher Nachbar, liegt seit Jahren weit vorn in der Gunst deutscher Urlauber. Einerseits ist die Anreisezeit je nach Wohnort relativ kurz und viele Gepflogenheiten sind den Deutschen bestens vertraut – andererseits tauchen sie doch ein in eine andere Kultur. Das zeigt sich bei den Speisen, den Traditionen oder den Umgangsformen. Auch das landschaftliche Erbe unterscheidet sich vielerorts deutlich vom Antlitz heimatlicher Gefilde. Die beliebtesten Reiseziele deutscher Touristen sind aktuell der Reihenfolge nach: Wien, Sölden in Tirol, Ischgl in Tirol, Mittelberg in Tirol, und Saalbach-Hinterglemm im Salzburger Land.

6. Kroatien
An einem schönen Tag kam ein Zauberer vorbei und schüttete eine kräftige Hand voll Inseln über Kroatien aus. Und da lagen sie nun. Inzwischen sind die meisten von ihnen erschlossen und über Landbrücken oder Fähren erreichbar – einige gelten als fantastische Reiseziele. Ebenso eindrucksvoll kleiden sich die kroatischen Städte Dubrovnik, Split oder Zadar – teils reich bedacht mit kulturhistorischem Erbe. Die beliebtesten Reiseregionen Kroatiens sind die Halbinsel Istrien mit den Küstenstädten Rabac, Labin, Pula oder Rovinj, die Kvarner Bucht mit der Stadt Rijeka, den Inseln Krk, Pag, Cres oder Lošinj, Mitteldalmatien mit Split sowie Norddalmatien mit Zadar.

7. Frankreich
Unser europäischer Nachbar weckt traditionell das touristische Interesse. Der französische Lifestyle, die Sprache, das Essen, die Kultur – alles reizvolle Details.  Außerdem herrliche Strände sowohl am Atlantik als auch am Mittelmeer, blühende Lavendelfelder, markige Skipisten, ländliche Romantik und natürlich Paris. Die beliebtesten Reiseregionen sind der Beliebtheit nach Nord-Frankreich mit der Normandie, Bretagne, dem Loiretal, der Chamgane, Paris oder dem Elsass, Süd-Frankreich mit Marseilles, Toulouse, Aix-en-Provence, die Mittelmeerküste mit der Cote d’Azur und der Insel Korsika und die französischen Alpen.

Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Gut besucht: Polen, Ägypten, Niederlande, Griechenland

8. Polen
Polen, das Nachbarland im Westen, lockt viele der sogenannten „Sentimentalen Touristen“ an – sie wandeln unter anderem in den Regionen „Masuren“ oder „Niederschlesien“ auf den Spuren ihrer Großeltern, kommen aber auch wegen der großartigen Seenlandschaft, wilder Naturparks und ehrwürdiger Schlossbauten. Die touristische Spitzenposition halten die polnischen Städte Breslau, Krakau, Warschau und Posen. Ihr bedeutendes kulturelles Angebot, prominente Musikfestivals aber auch Shoppingerlebnisse schätzen Urlauber aus Deutschland. Familien lieben die Strände der Polnischen Ostsee von Pommern und Westpommern. Außerdem interessant: viele deutsche Gäste sind Kur- oder Wellnessurlauber.

9. Griechenland
Freiheit ist das größte Glück der Griechen. Sie spiegelt sich in allen Bereichen des griechischen Lebens wieder – wovon sich jeder, der nach Griechenland reist, überzeugen kann. Die Uhren ticken so wie die Griechen es wollen, nicht schneller und nicht langsamer. Unzählige Inseln, deren Ufer wunderbare Strände garnieren, faszinieren jährlich Tausende Urlauber. Ebenso wie die Geschichte des Landes, die sich vielerorts offenbart und den Stolz der Griechen schürt. Beliebteste Reiseziele sind die Inseln Kreta, Rhodos, Korfu und die Hauptstadt Athen.

10. Niederlande
Viele Deutsche lieben das Nachbarland im Westen schon allein wegen seiner ausgezeichneten Käseerzeugnisse. Damit ist das Attraktionen-Repertoire Hollands allerdings noch lang nicht erschöpft. Rudi Carell tat das Seine und sorgte mit unerschütterlichem Charme für einen enormen Sympathie-Bonus. Aus Reiseführern und Katalogen kennt man die Tulpenblüte von Keukenhof, Bilder von nostalgischen Windmühlen und Amsterdams Krachten. Traditionell lieben die Deutschen die niederländische Küste. Gerade für Familien aus Nordrhein Westfalen ist es nur ein Katzensprung bis dahin. Zu den beliebtesten Regionen zählt sicherlich Zeeland ebenso wie der Den Haager Badeort Scheveningen. Auch Städtereisen nach Holland legen zu – so kommen immer mehr Touristen nach Amsterdam, Den Haag, Utrecht und Rotterdam. Wassersportler schätzen vor allem Friesland.

11. Ägypten
Obwohl das Land im Norden Afrikas dem europäischen Kontinent nahe liegt, zeigen sich auf den ersten Blick kaum Einflüsse. Eine wohl dosierte Portion Exotik schätzen viele Urlauber an Ägypten neben dem zuverlässig guten Wetter und den in der ganzen Welt berühmten Tauchgründen. Die beliebtesten Urlaubsorte sind Makadi Bay – die Strände rund um Hurghada, Marsa Alam im Süden am Roten Meer und Sharm el Sheikh.


Quellen:

Reiseanalyse, RA 2013 der Forschungsgemeinsacht Urlaub und Reisen e.V. (FUR), Kiel.
Österreich Werbung Deutschland GmbH, Berlin
Kroatische Zentrale für Tourismus, Frankfurt
Polnisches Fremdenverkehrsamt, Berlin
Niederländisches Büro für Tourismus & Convention, Köln

Über Cornelia Scheffler

Ich schreibe über das Reisen, andere Länder, Orte und Kulturen. Ich teile tolle Erlebnisse mit Euch und plaudere manchmal aus dem 5vorflug-Nähkästchen.
Nach oben scrollen